Sylvia Ubbens

Kleinkind 16 Monate, alles normal, oder was mache ich falsch?

Antwort von Sylvia Ubbens

Liebe Frieda,

Ihre Tochter steckt tatsächlich in einem Entwicklungsschub und dieser ist einer der längeren. Ihre Tochter entdeckt sich als eigenständige Persönlichkeit. Bisher war sie ein Teil von Mama. Nun erkennt sie, dass dem nicht so ist. Aus dem Grund möchte sie viel bei Mama sein. Auf der anderen Seite ist die Selbständigkeit, für sich selbst Entscheidungen treffen, auch ganz reizvoll. Was nun? Ihre Tochter sitzt "zwischen den Stühlen". Ist dies geschafft, geht´s wieder leichter. Ihre Tochter wird wieder zufriedener und ausgeglichener sein.

Bis dahin gehen Sie gerne viel mit Ihrer Tochter nach draußen. Sie können an der frischen Luft durchatmen und Kraft tanken für die nächsten Stunden zu Hause.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 14.09.2017

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.