Sylvia Ubbens

Kitawechsel ja oder nein

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Liebe Frau Ubbens,

ich überlege seit drei Wochen, ob meine fast dreijährige Tochter(im September) die Kita wechseln sollte, da ich in den letzten Monaten mit Übergang in die Gruppe der 2-6 jährigen eher unzufrieden war. Zwei der drei Erzieherinnen sind weggegangen und zwischenzeitlich war die Betreuungssituation in meinen Augen schlimm. Kurzweilig waren Springer von Zeitarbeitsfirmen dar und zuletzt auch eine Sozialassistentin. Aktuell hat sich die Lage gebessert und 2 Erzieherinnen und ein berufsbegleitender Auszubildender sind für die 23 Kinder zuständig, ab August soll noch eine Erzieherin hinzukommen, da dann wieder zweijährige Kinder in die Gruppe kommen. Ich war zwischenzeitlich sehr besorgt und unglücklich, da meine Tochter auch ein sehr ruhiges und schüchternes Kind ist und ich Angst hatte, dass sie untergeht.
Aus diesem Grund habe ich mich nach einer anderen Kita umgesehen und wir könnten ab August einen neuen Platz in einer kleinen Einrichtung bekommen, wo ich einen guten Eindruck hatte, wenngleich auch die Entfernung weiter wäre und nur ein kleiner Aussenbereich vorhanden ist.

Es ist nun aber so, dass wir im November 2015 unsere zweites Kind erwarten und umziehen möchten ( im Prinzip schon im Bezirk, wir suchen jedoch schon seit zwei Jahren, bisher ohne Erfolg), weshalb wir unsicher sind, ob wir die Kita wechseln sollen, da sich die Situation verbessert hat, wenngleich ich weiterhin nicht vollends beruhigt bin. Wir können nun also nicht wirklich sagen, wo wir wohnen werden und würden dann natürlich auch schauen müssen, ob der Weg zur Kita sich irgendwie realisieren lässt. Aber mehr als einen Kitawechsel möchte ich meiner Tochter nicht zumuten, da sie sicherlich länger zur Eingewöhnung benötigt. Wir müssen somit die ungeklärte Wohnsituation berücksichtigen, wollen aber das es unserer Tochter gut geht in der Kita. Ich denke sie fühlt sich schon wohl in der Kita, gerade da die anderen Kinder ja nun zunehmends wichtiger werden, aber hat mich die unzureichende Betreuungssituation zeitweise stark besorgt und ob die Zukunft wirklich besser wird, weiß ich nicht. Zwei Kinder aus ihrer Altersgruppe haben bereits die Gruppe verlassen, da auch dort Unzufriedenheit war. Vielleicht haben Sie oder andere ein paar Anregungen.
Lieben Dank.

Cecilia

von Cecilia4me am 18.06.2015, 14:54 Uhr

 

Antwort auf:

Kitawechsel ja oder nein

Liebe Cecilia,

leider ist es derzeit so, dass in sehr vielen Einrichtungen die Betreuungssituation nicht zufriedenstellend ist. Auch in der evtl. neuen Einrichtung können Sie nicht sicher sein, dass auf Dauer die Betreuuersituation gesichert ist. Wenn Sie derzeit grundsätzlich mit dem Konzept und dem Umgang mit den Kindern zufrieden sind, sollten Sie mit einem Wechsel warten, bis die Wohnfrage geklärt ist. Zwei Kitawechsel in einem Jahr sind für Kinder schon recht anstrengend. Horchen Sie in sich rein und überlegen, was für die jetzige Kita spricht. Schauen Sie nicht in die Zukunft, denn gerade was die Betreuuersituation anbelangt, können Sie weder in der jetzigen, noch in der evtl. neuen Kita sicher sein, dass sie in ein paar Monaten noch so ist, wie sie jetzt ist.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 19.06.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Mittagsschlaf mit 3,5 Jahren - ja oder nein?

Hallo, Ich hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig. Kann man einer 3,5 jährigen den Mittagsschlaf abgewöhnen? Bzw kann man einem Kind bei bringen morgens "länger" zu schlafen? Aktuell sieht es bei uns so aus: Während der Woche geht unsere Tochter ca 19/19.30 ...

von kuschly82 26.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nein, Ja

Krippe ja oder nein

Hallo, haben für unseren Sohn einen Krippenplatz wenn er ein Jahr alt wird. Nun bin ich aber am zweifeln ob es vielleicht noch zu früh ist. An meinen alten Arbeitsplatz kehre ich nicht zurück weil es wegen der weiten Anfahrt nicht lihnen würde und was neues habe ich noch nicht ...

von melanie84 13.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nein, Ja

Kinderkrippe ja oder nein ?

Guten Tag, ich überlege meinen Sohn mit 2 Jahren in die Kinderkrippe zu tun. Ist für ein Kind mit 2 Jahren ein Krippenslltag förderlich oder eher negativ ? Wenn ich als Mutter noch bis zum Kindergarten Zuhause bleiben könnte, ist das für das Kind besser ? Wir gehen ...

von MaDa 19.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nein, Ja

Kindergartenwechsel ja oder nein

Sehr geehrte Frau Ubbens, wir sind vor knapp einem Jahr in den Nachbarort umgezogen und unseren Sohn (fast 5) haben wir in seinem bisherigen Kindergarten gelassen. Er fühlt sich dort ausgesprochen wohl und auch wir Eltern sind mit der Einrichtung sehr zufrieden. Die ...

von Lenimausi 13.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nein, Ja

Gemeinsames Zimmer ja oder nein

Liebe Frau Ubbens, ich habe zwei Söhne, der eine knapp 4, der andere ein Jahr alt. Nun frage ich mich, wie wir es mit dem Kinderzimmer handhaben sollen. Anfangs schlief der Kleine bei uns im Elternschlafzimmer, der Große im Kinderzimmer, wobei auch er nachts eigentlich ...

von Schlumpfi11 30.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nein, Ja

Mittagsschlaf, ja oder nein?

Hallo, mein sohn 2 1/2 steht morgens um sieben auf, geht um acht in den Kiga bis mittags um zwölf. Dann wird gegessen und um ca dreifiertel eins, eins geht er ins Bett für den Mittagsschlaf, ohne Probleme. Er schläft bis ca 15 Uhr aber ich muss ihn dann wecken. Er will dann ...

von Emily85 23.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nein, Ja

Kindergartenwechsel ja oder nein?

Hallo Frau Schuster, ich plage mich seit einigen Wochen mit einem Problem und hoffe, dass sie mir einen Rat geben können. Wir haben zwei Söhne, 4 Jahre und 6 Monate alt. Der Ältere kam mit einem Jahr in die Krippe und hat in derselben Einrichtung mit 3 Jahren in den ...

von A.M. 11.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nein, Ja

mittagsschlaf ja oder nein

Hallo mein sehr aktiver sohn, 26 mon. braucht sehr lange bis er in den schlaf findet. Jeden abend wird es halb 10 bis er endlich mal einschläft. Durchschlafen klappt seit 4 mon. gut. Er schläft von halb 10 - halb 8 u mittags von 1-2. Er würde auch länger schlafen, aber wenn ich ...

von daniela123 03.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nein, Ja

ReinerbMontessori Kindergarten ja oder nein?

Wir hätten einen Kita-Platz in einem MontessoriKiga einen Platz (Twins dann 3). Hat jemand Erfahrung? Der Kiga hat nur Montessorimaterial und keine gewöhnlichen Spielsachen wie Puppen, Autos und co. In dem Kiga lernen die Kinder was sie wollen lesen, schreiben, ...

von Nati-1983 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nein, Ja

Montessori Kindergarten ja oder nein???

Hallo! Mein Zwillinge sollen ab September 2013 in den Kindergarten gehen. Nur welcher Kindergarten ist der richtige für meine Kinder? Städtischer, kirchlicher oder Montessori???? Wobei unsere Chancen eh sehr schlecht stehen für einen städtischen oder ...

von Nati-1983 15.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nein, Ja

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.