Christiane Schuster

Kindererziehung - wie reagiere ich auf Provokationen meiner Tochter (2,5 Jahre)

Antwort von Christiane Schuster

Hallo Ratsuchende
Bitte reagieren Sie in beschriebenen Situationen so gelassen wie möglich und weisen Sie auf möglichst logische Folgen ihres Fehlverhaltens hin, die dann ggf. auch konsequent eintreten.
Zerreisst Ihre Tochter z.B. die Laterne eines anderen Kindes absichtlich, wird sie ihre eigene Laterne hergeben müssen. Wirft sie Gegenstände durch die Wohnung, werden diese Gegenstände vorübergehend ganz weggeräumt, damit sie nicht kaputt gehen oder Jemanden verletzen oder Ihre Tochter darf nur noch im Kinderzimmer spielen, damit kein Porzellan, keine Gläser usw. geworfen werden können.
Jedes Schimpfen, jede Strafe und jedes Ignorieren wird Ihre Tochter nur noch intensiver dazu anregen, ihre eigenen Grenzen und Ihre Reaktionen auszuprobieren, was zur Entwicklung und zur Persönlichkeitsbildung geradezu dazu gehört.
Bleiben Sie aber ruhig und begründet konsequent, zeigen Sie nicht die erwartete Haltung, sodass Ihre Tochter zunehmend das Interesse an diesen Provokationen verlieren wird.

Viel Kraft, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 18.11.2009

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.