Christiane Schuster

hobby Kind 6

Antwort von Christiane Schuster

Hallo lev13
Es ist überhaupt nicht schlimm, wenn Ihre Tochter jetzt noch kein richtiges Hobby hat, da sich länger währende Interessen erst entwickeln, wenn die Kinder überhaupt wissen was sie wirklich selbst wollen.

Haben Sie aber das Gefühl, dass Ihre Tochter unzufrieden, weil unausgeglichen oder unterfordert ist, empfehle ich Ihnen eine Gruppe die sich vielseitig orientiert und nicht nur auf ein bestimmtes Programm fixiert ist, das zusätzlich leistungsorientiert "arbeitet".

Derartige Treffs werden häufig in kirchlichen/caritativen Einrichtungen oder evtl. auch in Familienbildungsstätten angeboten: entweder es sind informelle Gruppen, die meist von Jugendlichen betreut werden oder aber Interessengruppen, die ca. 10 Mal zu einem bestimmten Thema zusammenkommen.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 07.08.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.