Gesellschaftliche Konvention

Antwort in der Beratung Erziehung

Hallo lilly,

Ich möchte mal was zum bayrischen Dorf sagen, zumindest in dem in dem ich teilweise aufgewachsen bin...

Du wirst IMMER "zugereist" bleiben. Mein Onkel heiratete vor 40 Jahren in die Familie ein... rate, er ist es immer noch.

Man kennt ihn halt nicht seit frühester Kindheit ...

Und ja - jeder weiss über jeden bescheid und wird auch ausgerichtet.
Das gilt aber nicht nur für die neuen - das gilt für ALLE.

Von daher - altes Sprichwort meiner Oma - scheiss da nix dann feid da nix.

Und denk dran... die kochen auch alle nur mit Wasser. Jeder hat seine Eigenheiten und wenn sie erst mal bekannt sind wirds auch ruhiger..

Den Hauptteil meiner Kindheit verbrachten wir in München. Ich persönlich fühle mich hier wohler, es ist aber auch deutlich anonymer, was ich aber auch schätze. Für mich wäre das Dorf nichts.

Aber tröste Dich... so Themen wie "nicht getauft... oder schlimmer evangelisch (kleiner Halbernster scherz).." werden durchgekaut, dann ist es aber auch wieder gut. Gerade unter den jüngeren ist das aber ohnehin kein Thema.

Dorf ist einfach anders.
Lg mimi

von Mimi987 am 15.09.2017, 23:23 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.