Sylvia Ubbens

Fragen

Antwort von Sylvia Ubbens

Liebe Jonara,

in Situationen, wie unter 1. beschrieben, handeln Sie genau richtig. Es muss und sollte auch nicht immer die Stimme erhoben werden. Logische Konsequenzen, wie die Mahlzeit zu beenden, wenn zuviel gekaspert wird, sind hilfreicher, als schimpfen.

Bzgl. des Entschuldigens hätten Sie sich mit Ihrem Sohn an die Seite setzen können und hätten mit ihm abgewartet, bis er sich bereit erklärt hätte, sich zu entschuldigen, gerne auch mit Ihrer Hilfe. In der Zeit hätte er natürlich nicht spielen können.

Ist die Zeit dafür da, dann sollte bestensfalls abgewartet werden, bis das Kind bereit für eine Entschuldigung ist.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 19.03.2015

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.