Christiane Schuster

einschlafritual

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

einen wunderschönen guten tag.meine tochter ist jetzt 13 monate alt und wir haben jetzt seit drei wochen ein neues schlafritual.klappt ganz gut und ich kann mich auch während dessen erholen.ich stille sie,dann leg sie in ihr bett und ich leg mich in mein bett.sie wälzt sich in ihrem bett hin und her und schläft dann ein.jedoch muss ich immer dabei sein.sie schaut immer auf,ob ich im bett liege.manchmal schlaf ich auch ein.jedoch möchte ich in zukunft das zimmer verlassen.wie soll ich am besten vorgehen???vielen dank

von yakoo am 08.08.2012, 12:30 Uhr

 

Antwort auf:

einschlafritual

Hallo yakoo
Bitte informieren Sie Ihre Tochter darüber, dass jetzt ihr Lieblingskuscheltier auf sie aufpasst und sie beschützt, weil Sie noch aufräumen müssen. Versprechen Sie ihr aber gleich wiederzukommen.

Zögern Sie dieses Gleich immer weiter hinaus, aber "vergessen" Sie es bitte nicht.

Lassen Sie die Zimmertür angelehnt, da die gewohnten Geräusche und hin und wieder Ihre Stimme Ihrer Tochter Sicherheit vermitteln.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 08.08.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.