Sylvia Ubbens

Ab wann und wie kann ich meinem Sohn beibringen nicht mit fremden mitzugehen ?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,
Unser Sohn ist 28 Monate alt und sehr aufgeschlossen und fröhlich allen Leuten gegenüber!
Es fing damit an, dass er mit einem Jahr, als er laufen konnte, alle Kinder im Kleinkind alter die wir getroffen haben umarmt hat. Da die meisten Kinder in dieser Situation angefangen haben zu weinen und ich ihm immer wieder gesagt haben, dass die meisten Kinder das nicht wollen hat sich das schnell wieder gelegt.
Seitdem er richtig sprechen kann ,Ca einen dreiviertel, sagt er nun zu allen Leuten die wir draußen treffen hallo, möchte vielen direkt die Hand geben.
Die meisten Leute freuen sich darüber und bestätigen ihn in seinem verhalten. Er unterhält sich auch gerne länger mit den Personen, vorallem mit älteren Menschen.
Beim einkaufen sitzt er im Einkaufswagen und ruft den Leuten in der näheren Umgebung ein hallo zu und fordert sie auf ihm die Hand zu geben.
Wenn die Leute nicht antworten, sagt er immer so lange weiter hallo, bis er eine Reaktion bekommt. Ich versuche ihm immer wieder zu erklären, dass einmal hallo sagen reicht und einige einfach nicht hallo sagen wollen. Das ganze funktioniert aber noch nicht so gut.
Bei größeren Gruppen, wie zb. seiner Spielgruppe ist er schon etwas schüchterner und will dass ich am Anfang immer an seiner Seite bleibe.
Das legt sich dann aber sehr schnell.
Eine richtige Fremdelphase hatten wir bei ihm auch nicht.
Er ist aber auch die meiste Zeit mit mir zusammen, einmal im Monat schläft er bei der Oma und hat da auch noch nie Probleme mit gehabt.
Meine größte Sorge ist dass er mit fremden Leuten mitgeht.
Kann ich ihn in diesem alter schon erklären dass es gefährlich ist mit fremden mitzugehen?
Wie kann man das einem Kind am besten beibringen?
Viele Grüße
Kerstin

von kessde am 29.04.2014, 09:48 Uhr

 

Antwort auf:

Ab wann und wie kann ich meinem Sohn beibringen nicht mit fremden mitzugehen ?

Liebe Kerstin,

auch wenn Ihr Sohn sehr freundlich zu anderen Menschen ist, heißt es nicht, dass er auch mit ihnen mitgehen würde. Das "hartnäckige" Hallo-Sagen wird sich irgendwann von selbst ein wenig verlaufen, es kann aber noch 1-2 Jahre dauern.

Über das Thema mit Fremden mitzugehen oder eben nicht mitzugehen, können Sie schon jetzt mit Ihrem Sohn sprechen. Am besten funktioniert dies mit Hilfe von Büchern. Es gibt viele anschauliche Bilderbücher, die auch schon für so junge Kinder geschrieben sind. Auch wenn er es jetzt noch nicht so ganz versteht, so verinnerlicht er die geschriebenen "Bilder".

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 30.04.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Was kann ich machen das mein Sohn abends nicht mehr schreit?

Hallo, mein Sohn ist 18 Monate alt und ein sehr frohes, aufgewecktes Kind.Unser "Problem" ist folgendermaßen... Bis vor etwa einem Monat brauchte er noch unsere Hand zum einschlafen.Manchmal dauerte es nur 10 min, manchmal auch mal 40-50 min oder sogar eine Stunde, weil er mit ...

von CClaudia22 19.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Mein Sohn kann nicht teilen und ist so ungeduldig

Hallo liebes kindereziehungsteam, ich habe eine Frage und hoffe, sie könnten mir einen guten tipp geben, wie ich mich verhalten soll. ich bin mutter eines sohnes, er ist 14,5 monate alt und ein super liebes & ausgeglichenes kind. seit ein paar tagen jedoch, ist er suuuper ...

von claudiaundben 17.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Warum kann mein Sohn sich nicht in die Gemeinschaft einbringen?

Guten Abend, unser Sohn ist 8,5 Jahre alt. In seiner Kitazeit mußte er mehrmals (3 Mal) die Kita wechseln aufgrund beruflicher Umzüge. Er war schon als Kleiner gern mal für sich alleine, viele Menschen um sich rum, mochte er nicht. Dann hat um sich rum mit allen möglichen ...

von Jan-Isa-mum 27.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Unser 5Jähriger Sohn will nicht schlafen...Wie kann ich helfen?

Ich habe folgendes Problem.Unser 5Jähriger Sohn schläft mit seinem großen Bruder in einem Zimmer(9). Wir haben jeden Abend eigentlich immer das gleiche Abendritual.Nach dem Fernseh, nochmal Zähne putzen,Toilette und noch etwas trinken.Da gibt es meist schon gewusel weil die 3 ...

von Snow White 18.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Wer kann mir helfen?? Mein Sohn 3, hört nicht mehr.

Hallo, habe einen 3 Jährigen Sohn. Zur zeit ist es so, dass er ziemlich rebellisch wirkt. Er dreht total auf oder ab, hört nicht mehr... Ich merke dass er die grenzen bei uns sucht, aber er übersteigt die dermaßen. Abends ins Bett gehen läuft so ab. Wir lesen eine Geschichte ...

von Josy88 17.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Warum kann mein Sohn nicht spielen?

Hallo, Mein Sohn (4,5 J, mit überdurchschnittlichem IQ getestet da Probleme im Kiga) spielt eigentlich nicht. Er spielt gaaanz selten mal ein Rollenspiel wie Autos und Parkgarage oder knetet mal... Er spielt nur Kaufladen, wenn wir mitspielen und Brettspiele (is ja klar, geht ...

von Ma-Mi 07.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Wieso kann mein Sohn nicht mehr schlafen?

Hallo! Ich bin Mama von drei , bald vier Kindern. Dr große ist 6, die Kleinen fast vier und zwei. Im August kommt Nunmer vier. Das Thema Schlaen oder Einschlafen war nie ein Problem. Unsere Abende laufen nach einem festen Schema ab. Gemeinsames Abensessen, Papa bringt danach ...

von EdLiJa 21.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

mein sohn kann gar nichts (laut ihm)

Hallo Frau Schuster, ich werde hier gerade wahnsinnig mit meinem Sohn (3). Er traut sich gar nichts zu. Dies kann er nicht, das kann er nicht. Anziehen konnte er mal, jetzt auch nicht mehr (höchstens, er will es unbedingt, dann ist er in 2 sekunden aus bzw. entsprechend ...

von juchuu 23.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Mein Sohn hört nicht auf "Stop" beim Spazieren. Was kann ich tun?

Mein Sohn, 18 Monate, hat jetzt schon einen ausgeprägten Willen! Er fängt jetzt mit trotzen an. Zuhause klappt es meistens, wenn auch mit kleinen Wutanfällen, dass er auf Verbote oder "Nein" hört, da ich es ihm immer erkläre, warum er das nicht darf. Im Kindergarten hört er ...

von Nifi82 08.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

An was kann es liegen das mein Sohn nichts spielen möchte?

Hallo! mein Sohn geboren in der 34 Schwangerschaftswoche,nun bald 6 Jahre. Geht seid 3 Jahren in die Kika,seid September ist er ein Vorschulkind,damit fingen die Probleme an,er macht es nicht gerne weint es sei ihm zu schwer,zu Langweilig so seine aussage,mus dazu sagen er ...

von Jan01 21.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.