Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Testung

Hallo dr costa

Erst einmal vielen Dank für die Beantwortung der Fragen von uns werdenden Müttern auf ihre sehr humorvolle und gleichzeitig ernste Art :-) die gefällt mir sehr gut ;-)

Nun habe ich auch wie 1000 andere wine frage zu listerien und weis dass diese eigentlich sehr selten sind -

Ich habe am 18.11 in unserer groskantine Spaghetti carbonara gegessen ohne Speck.
Danach habe ich furchtbare Bauchschmerzen bekommen. Habe dies aber eigentlich abgehakt obwohl die nur lauwarm waren. 1 Woche später fingen plötzlich Schüttelfrost und Abgeschlagenheit an. Mein fa testete mich auf Toxo, was sich als negativ rausstellte -> ist der bluttest nach 8 Tagen aussagekräftig?

Listerien habe ich auch mit testen wollen aber hier sagte das Labor das geht nur per Abstrich ?!
2 Wochen später geht es mir aber nicht wirklich besser: immernoch abgeschlagen, matt, Nacken tut mal mehr mal weniger weh, Bauchweh etc.

Zudem war ich vergangen Donnerstag auf dem Weihnachtsmarkt und habe eine Bratwurst gegessen die nicht ganz durch war (es handelt sich um eine Rohwurst, das hatte ich danach gefragt)

Am Samstag ging es mir so schlecht dass ich eine allgemeine Bereitschaftspraxis aufsuchte. Hier wurde ein großes Blutbild gemacht, was durchweg nur positiv ausfiel. Crp etc alles unauffällig.

Mir geht es aber trotzdem nicht gut.

Meinen sie ich sollte mich auf listerien testen lassen per Abstrich um das nun auszuschließen ? Ab wann sind denn listerien nachweisbar ? 1 Woche ? 2 Wochen ? Etc. würde man eine evtl listerien Infektion anhand von dem Blutbild sehen ?


Ich bin total hin und her gerissen und will eigentlich nicht in Panik verfallen:-)

Vielen vielen Dank schon mal für ihre Zeit

Lg

von Tschakka am 03.12.2019, 08:46 Uhr

 
 

Antwort:

Testung

Dass die "Spaghetti carbonara ohne Speck" in der Großkantine lauwarm serviert wurden, bedeutet ja nicht, dass sie nicht heiß zubereitet worden sind. Daher stellen sie höchstwahrscheinlich keine Infektionsgefahr dar.

Dass der Test auf Toxo und Listerien eine Woche nach den Spaghetti negativ war, ist schon mal gut.

In dieser frühen Schwangerschaftswoche kann eine Erkältung bzw. eine Magen-Darm-Grippe länger anhalten.

Die Bratwurst auf dem Wochenmarkt ist unproblematisch, wenn sie gut durchgebraten worden ist.

Nach dem, was Sie schreiben, habe ich den Eindruck, dass Sie unter schwangerschaftsbedingter Übelkeit leiden. Die gute Nachricht ist, dass diese in 1-2 Wochen wahrscheinlich aufhört, egal was man macht oder nicht.... Haben Sie also ein bisschen Geduld. Weitere Tests brauchen Sie nicht.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 06.12.2019

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.