Kindergeburtstag: Tolle Torten für die Geburtstagsparty!

Kindergeburtstag: Tolle Torten für die Geburtstagsparty!

Happy Birthday! Für jedes Kind ein Fest und der beste Tag des Jahres: Kindergeburtstag! Natürlich darf sich das Geburtstagskind seinen Lieblingskuchen wünschen. Oder Sie überraschen Ihren Liebling mit einer ganz besonders tollen Torte: Mit Gummibärchen, Lebensmittelfarbe, Streuseln, Plätzchen und Creme-Verzierungen lassen sich wahre Kunstwerke zaubern.

Natürlich kommen Muffins und andere feine Kuchen sicher auch gut an zu diesem besonderen Fest. Aber eine ausgefallene Torte sorgt sicher für Begeisterung: Dazu verwenden Sie am besten Rührkuchen oder Biskuitböden. Diese trockenen Kuchen mögen vor allem Kleinkinder meist besonders gern. Und: So können Kuchenteile beliebig ausgeschnitten und zusammengesetzt werden.

Tufftufftuff: Ein Geburtstagszug rumpelt über den Kaffeetisch!

Backen Sie in einer Kastenform zwei ganz normale Marmorkuchen oder Schokoladenkuchen: Ein Kuchen wird nach dem Abkühlen halbiert. Die eine Hälfte wird als Lokführerhaus auf den ungeteilten Kuchen oben darauf gesetzt, die andere Hälfte wird als Waggon hinten angesetzt.

Am besten Sie platzieren den Zug auf einem Backblech, so ist genug Platz für die Abfahrt.
Nun überziehen Sie den Zug mit flüssiger Schokoladen-Glasur. Acht kleine Doppelkekse sind die Räder und werden am Kuchen verteilt, Waffelröllchen sind die Verbindungsachsen, ein Mini-Schokokuss oder ein dünner Schokoriegel ist der Schornstein, Schokolinsen werden als Fenster angebracht und Gummibärchen dürfen auch mitfahren.

Ein bunter Schmetterling verbreitet gute Laune

Schlagen Sie 3 Eiweiße steif, die 3 Eigelbe werden mit 100 g Zucker schaumig gerührt. Zum Eigelb 100 g Mehl dazu sieben, verrühren, Eiweiß unterheben. Die Masse in eine Backform streichen, den Biskuitboden bei 200 Grad 15 Minuten backen, abkühlen lassen und in Halbkreise schneiden.

Eine Banane mit Schokoglasur überziehen, die Halbkreise mit der Schnittfläche nach außen an die Banane legen. Die Flügel nun ganz nach Lust und Laune mit buntem Obst belegen, beispielsweise außen Himbeeren, Pfirsich-Hälften in die Mitte, grüne Kiwi-Scheibchen etc. Dann ein Tortenguss darüber geben, eventuell noch als Fühler zwei Schoko-Sticks einstecken - fertig.

Stachlig, schokoladig und süß: eine Igeltorte

Am Tag zuvor 600 g Sahne erwärmen und 150 g Vollmilch- und 100 g dunkle Schokolade darin schmelzen, über Nacht in den Kühlschrank stellen. Dann 5 Eiweiße steif schlagen. 5 Eigelb mit 125 g Zucker und 2 TL Wasser schaumig verrühren, 180 g Mehl mit 1 TL Backpulver und 3 TL Kakaopulver mischen, zum Eigelb geben, verrühren, das Eiweiß unterheben. Den Biskuit in einer Springform bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen und waagerecht durchschneiden.

Einen Boden zerkrümeln. Die Schokosahne aufschlagen, die Krümel dazugeben und die Masse auf den anderen Boden häufen, so dass ein Igel entsteht. Schokolinsen sind die Augen, Mikado oder Schokosticks als Stacheln in den Kuchen stecken.

Weitere Themen:

Haushaltstipps - gesucht, gefunden ...!

Haushaltstipps von A - Z:

So geht's leichter:
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.