Grillsaison: Leckere Rezepte für die ganze Familie

Grillsaison: Leckere Rezepte für die ganze Familie

Die liebste Freizeitbeschäftigung der Deutschen, so heißt es, ist im Sommer das Grillen. Das Brutzeln auf einem Rost macht Groß und Klein Spaß und die Köstlichkeiten schmecken damit auch gleich noch mal so lecker.

In zahlreichen Gärten, auf Balkonen, in Parks und am Baggersee weht einem jetzt wieder herrlicher Grillduft um die Nase. Ja, Köstlichkeiten vom Grill mögen die meisten Menschen gern. Natürlich sind Bratwürste, Steaks in feinen Marinaden und Hähnchenspieße die Klassiker, aber auch Fisch und vegetarische Speisen finden zunehmend mehr Anklang. Dazu gibt es Salate und frisch gebackenes Brot als Beilagen - perfekt! Wem diese bekannten und vielfach erprobten Gerichte mittlerweile aber zu langweilig geworden sind, für den haben wir hier ein paar neue Rezepte, die man bei einem Grillabend mal genüsslich ausprobieren sollte.

Sehr lecker: Spießchen mit Süßkartoffel, Steak und Kirschtomaten

Sie lieben Süßkartoffeln? Dann probieren Sie diese Spieße in Kombination mit Tomaten und Fleisch. Sie benötigen zwei mittlere Süßkartoffeln, die werden abgewaschen und mit der Schale in Salzwasser etwa 15 Minuten gegart. Dann schütten Sie das Wasser ab, schrecken die Kartoffeln mit kaltem Wasser ab und schälen sie. Während die Süßkartoffeln abkühlen, reiben Sie die Schale von 1 ½ Bio-Limetten fein ab, auch der Saft wird ausgepresst. In einem kleinen Topf mischen Sie nun 1 TL grob gemahlenen schwarzen Pfeffer, 1,5 EL Honig, 1 TL Sojasoße, 1 TL Ingwerpulver, 1 EL Butter und - wenn keine Kinder mitessen - 2 EL Anisschnaps mit der Limettenschale und dem Saft. Weiter schälen Sie eine Knoblauchzehe und schneiden sie in feine Würfel, diese kommen ebenfalls in den Topf. Nun muss der Mix einmal aufkochen und darf dann einige Minuten leise köcheln und dabei schön reduzieren bis sich eine sämige Konsistenz entwickelt hat, dann muss die Marinade abkühlen.

Die abgekühlten Süßkartoffeln werden als Nächstes in mundgerechte Stücke geschnitten, in eine Schüssel gelegt und dann mit der Marinade beträufelt. Abgedeckt müssen sie so mindestens eine Stunde durchziehen. Anschließend halbieren Sie insgesamt sechs Scheiben Serranoschinken und umwickeln die Kartoffeln damit. Etwa 400 g Schweine- oder Rindersteak wird in ähnlich große Würfel geschnitten und gewürzt mit Salz, Pfeffer und 2 EL Öl gemischt und 12 Kirschtomaten werden gewaschen. Nun brauchen Sie einige gewässerte Grillspieße, hier ziehen Sie abwechselnd die Stücke drauf, Süßkartoffel, Tomaten und Fleisch. Dann müssen die Spieße an einer zu heißen Stelle auf dem Grill gegrillt werden.

Hmmm: Garnelen auf Zitronengras mit erfrischendem Fruchtsalat

Meeresfrüchte sind ein besonderer Grillgenuss: Schälen Sie 12 große Riesengarnelen und entfernen Sie den Darm. Dann müssen Sie zwei Stangen Zitronengras halbieren und können je drei Garnelen auf einen Zitronengrashalm aufstecken.

Für einen köstlichen Fruchtsalat, der optimal dazu passt, halbieren Sie außerdem der Länge nach zwei Avocados und entnehmen das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel. Auch eine Mango muss halbiert, der Stein entfernt und das Fruchtfleisch in grobe Stücke geschnitten werden. Dazu kommt ein Viertel Wassermelone, ebenfalls in mundgerechte Stücke geschnitten. Die Obstwürfel kommen mit der Avocado in eine Schüssel. Das Dressing mischen Sie aus dem Abrieb und dem Saft einer Bio-Limette, 1 TL Chiliflocken, Salz und 4 EL Olivenöl. Pinseln Sie jetzt den Rost mit etwa Öl ein und dann dürfen die vier Garnelenspieße von beiden Seiten etwa ein, zwei Minuten brutzeln. Zusammen mit dem leckeren Fruchtsalat, der mit einem kleinen Bund Minze dekoriert wird, schmecken Sie super lecker.

Tolle Kombination: Grillkäse mit Spargel und würziger Tomatensalsa

Aromatischer Käse und Gemüse - eine feine Alternative zu Fisch und Fleisch. Zuerst legt man die Holzspieße in Wasser ein und lässt sie einweichen. Dann werden 12 grüne Spargelstangen gewaschen, die Enden werden abgeschnitten und die Stangen müssen etwa zwei Minuten in kochendem Salzwasser garen, ehe sie mit kaltem Wasser abgeschreckt werden und abtropfen müssen. Schneiden Sie als Nächstes 600 g Halloumi, also Grillkäse in mittelgroße Stäbchen. Die Käsestäbchen und die Spargelstangen werden abwechselnd auf die Holzspieße gesteckt. Pinseln Sie nun über alles etwas Raps- oder Sonnenblumenöl.

Zu den Spießen reichen Sie eine würzige Tomatensalsa: Hierzu benötigen Sie zwei Tomaten, die werden in sehr kleine Stückchen geschnitten, zwei Frühlingszwiebeln, die werden in kleine Röllchen geschnitten und eine rote Chilischote, die ebenfalls klein geschnitten wird. Alles wird in einer kleinen Schüssel gemischt und mit den dünnen Scheiben einer Limette sowie den Blättern von einem Bund Zitronenmelisse oder Minze gemixt. Weiter kommen hier noch Salz, Pfeffer und 3 EL Olivenöl dazu. Sie weiter ein. Grillen Sie die Spieße dann einfach von beiden Seiten etwa 2 bis 3 Minuten, dabei mit der Pfeffer- und Salzmühle darüber würzen. Dazu servieren Sie die Salsa.

Für Veganer: frisch gegrillter Tofu-Burger

Ein veganer Burger ist mal was anderes: Schneiden Sie für vier Burger einen Tofu mit 400 g in vier Stücke. Dieser wird mit etwas Pflanzenöl bepinselt, mit Salz, Pfeffer gewürzt und auf dem Grill von beiden Seiten etwa fünf Minuten gegrillt. Weiter waschen Sie eine rote Paprika, schneiden diese in Viertel und legen die vier Stücke ebenfalls auf den Grillrost für etwa drei Minuten. Gleichzeitig schneiden Sie vier Hamburgerbrötchen in Hälften und legen diese auch auf den Grill. Sobald die Brötchen goldgelb angeröstet sind, werden sie herunter genommen, dann streichen Sie jeweils auf die untere Hälfte einen Teelöffel mittelscharfen Senf. Nun kommen jeweils ein großes Salatblatt, dann der Tofu und schließlich die Paprika darauf. Schneiden Sie außerdem noch eine Zwiebel in hauchdünne Streifen und legen Sie diese darüber, 1 EL scharfe Chilisoße oder vielleicht auch etwas Tomatensoße bzw. Ketchup darüber geben, den Brötchendeckel auflegen - und genießen!

Weitere Themen:

Haushaltstipps - gesucht, gefunden ...!

Haushaltstipps von A - Z:

So geht's leichter:
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.