Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Unbedingt weiterstillen, bloß wie?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

liebe hebi,

meine maus ist nun 5 monate alt. ich möchte noch einen 1 monat voll stillen und dann mit brei anfangen und nur langsam abstillen. nun bin ich mir sicher, dass ich aktuell nicht genug milch habe. das problem hatte ich bereits vor einem monat. und weiß es so genau, weil ich damals mit einer stillexpertin vor ort gesprochen habe. durch viel trinken, bei jeder mahlzeit beide brüste füttern, wenn nicht beide brüste gefordert werden auf jeden fall zusätzlich abpumpen und bockshornkleesamen habe ich es aber in den griff bekommen. seit sonntag habe ich das erste mal wieder meine periode und so um den dreh (vielleicht seit samstag oder so) mag meine kleine nicht mehr richtig trinken. manchmal ist noch milch da, doch sie wendet sich ab und weint. oft ist aber tatsächlich zu wenig milch da. ich würde das problem gern durch anlegen anlegen anlegen lösen, aber sie lässt sich nicht anlegen und eine pumpe ist bei weitem nicht so effektiv wie ein baby. ich trinke also wieder die kapseln, pumpe, stille etc etc... aber die büste sind mehr oder weniger leer und die maus hat manchmal nichts oder ween doch, will sie es dann auch nicht. was kann ich nich tun??
bin sehr dankbar und freue mich auf hilfe!!
lg, löwenmama

von löwenmama4 am 07.06.2018, 00:52 Uhr

 

Antwort auf:

Unbedingt weiterstillen, bloß wie?

Liebe löwenmama,

manche Frauen erleben, dass mit dem Einsetzen der Blutung die Milchmenge vorübergehend etwa abnimmt. Das ist jedoch kein bleibender Zustand und nach ein bis zwei Tagen hat sich die Milchmenge wieder normalisiert. Bis dahin sollte häufiger anlegt werden. Es muss auch nicht bei jedem Einsetzen der Periode zu diesem Einbruch kommen. Gelegentlich scheint es auch beim Einsetzen der Menstruationsblutung zu einer Geschmacksveränderung der Milch zu kommen, so dass das Baby die Brust nur recht zögernd annimmt. Auch diese Veränderung ist nicht auf Dauer, sondern vergeht nach ein bis zwei Tagen wieder.

Warte jetzt mal ab, ob sich die Situation mit der Zeit verbessert, bei vielen Müttern spielt sich das nach einigen Zyklen ein.

LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 07.06.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Kann ich trotz Gadovist Kontrastmittel weiterstillen?

Liebes Team von Rund ums Baby! Ich muss nächsten Monat zum MRT und hab heute dort nachgefragt welche Kontrastmittel gegeben werden. Dort wird das Mittel "Gadovist" verwendet. Außerdem wurde mir geraten bis zu 24 h danach die Milch abzupumpen und die Flasche zu geben. Leider ...

von Katharina.Felix.Leo 01.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterstillen

CMV negativ - Weiterstillen?

Hallo! Ich bin im 3. Monat schwanger. Ich stille noch meine Tochter, die ein Krippenkind ist. Leider habe ich keinen CMV Schutz. Kann es sein, dass falls meine Tochter sich zB in der Krippe an CMV ansteckt, sie mich beim Stillen (Speichel an Brustwarze) ansteckt? Also sollte ...

von LaMadeira 24.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterstillen

Weiterstillen nach Dienstreise

Liebes Expertenteam, wenn meine Tochter 14 Monate alt ist (sie ist jetzt 11 Monate alt), muss ich wieder arbeiten gehen. Das geht dann erstmal los mit einer Dienstreise, die zwei Wochen lang geht, wobei ich am Wochenende jeweils wieder zu Hause bin. Also Sonntag Abend bis ...

von StillmamaAnja 31.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterstillen

Abstillen oder teilweise weiterstillen?

Hallo, ich stille meine Tochter voll, nur ab und zu bekommt sie zusätzlich ein Fläschchen und damit kommt sie gut zurecht, also keine Saugverwirrung etc. Ich genieße das Stillen sehr, meine erste Tochter habe ich gestillt bis sie knapp 1 Jahr alt war und würde das ...

von zuleyka 12.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterstillen

Mit Bromocriptin weiterstillen

Liebe Biggi, vielen Dank für die Beratung! Ich habe gelesen, welche Nebenwirkungen diese Abstilltablette haben kann. Das ist ja schrecklich. Wie gesagt, seit vier Tagen nehme ich Bromocriptin. Aber ich habe keine Nebenwirkungen. Die Milchmenge ist deutlich reduziert. Aber ...

von BlauBlume 09.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterstillen

Weiterstillen trotz Einnahme von Bromocriptin

Hallo, liebe Stillberaterinnen, meine Tochter ist 8 Monate alt und ich möchte abstillen, weil ich in vier Wochen im Ausland für längere Zeit arbeiten muss. Seit drei Tagen nehme ich Bromocriptin, eine Tabelle morgens und eine abends. Die Milchmenge ist deutlich reduziert ...

von BlauBlume 08.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterstillen

Weiterstillen mit Bisswunde?

Hallo, mein Sohn ist knappe 10 Monate alt und hat nun 6 Zähne, ich stille ihn seit Geburt eigentlich immer ohne Probleme und auch sehr gerne, nun haben wir folgendes Problem, vor ca. 2 Wochen hat er mir ein paar Mal vor und nach dem stillen in die Brustwarze gebissen, nun ...

von Gänseblümchen0612 29.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterstillen

Kann ich meine Tochter weiterstillen?

Hallo, Meine Tochter wird in einer Woche 4 Monate alt und ich stille sie voll. Bin jetzt aber wieder schwanger kann ich bedenkenlos weiterstillen ohne dass eins von beiden nicht genug nährstoffe bekommt? Ich habe das Gefühl dass seit ich schwanger bin meine Tochter öfters ...

von Lianka 28.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weiterstillen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.