Trotz voller Brust kaum Milch?

Antwort in der Beratung Stillberatung

Vielen lieben Dank für die Antwort.

Also mit dem Pumpen und Zufüttern der Muttermilch haben wir auf Anweisung der Kinderärztin angefangen, da sie zu wenig zugenommen hat.

Geburt: 16.01. mit 4070 Gramm
U2 am 22.01. mit 3.800 Gramm -> Beschluss mit dem Zufüttern der Muttermilch
Am 05.02. hatte sie dann 4.239 Gramm.

Mit meiner Hebamme versuchen wir jetzt, ihr weniger Milch zuzufüttern, damit Hunger erzeugt wird, und sie wieder mehr über die Brust trinkt, bis wir sie wieder ganz dazu bekommen.
Das klappt soweit ganz gut. Sprich aktuell bekommt sie 4x tagsüber 50ml und abends/nachts einmal 100ml und einmal ca. 80ml wobei sie da oft auch nicht alles trinkt.
Inzwischen schläft sie zum Glück nicht immer ein, anfangs war das jedoch immer der Fall. Sie trinkt inzwischen - meistens - wirklich gut über die Brust.
Das Problem war auch, dass sie sich anfangs nie gemeldet hat, wenn sie Hunger hatte, bzw. nur kurz "gejammert" und ist dann trotzdem eingeschlafen. Daher hatten wir anfangs gar keine Ahnung, dass sie zu wenig bekommen hat. Die Hebamme meinte, dass sie wahrscheinlich anfangs zu schwach war.

Haben Sie evtl. noch einen Rat, wie wir sie wieder komplett zur Brust hinbekommen oder haben Sie damit auch gute Erfahrung, über die schrittweise Reduktion der Muttermilch über die Flasche?

Vielen lieben Dank
sunbrinchen

von sunbrinchen am 22.02.2013, 20:59 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Die Brust ist fest und schwer von der Milch. Was kann ich tun

Hallo, ich möchte mal nachfragen, was Sie mir raten würden. Mein Sohn ist fast 7 Monate und wird nur noch vormittag und nachts gestillt. Wir haben erfolgreich die Mittags- und Nachmittagsmahlzeit ersetzt und abends klappt es auch schon manchmal ganz gut mit dem Abendbrei. ...

von 77Julchen 03.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch Brust

Milchregelung in der Brust

Hallo Biggi, eine Frage, ich habe nun Mittags angefangen, Gemüsebrei meiner Tochter 6 Monate zu geben. Am Anfang (vor 3 Wochen) waren es nur 5-6 Löffel, die sie mit Freude aß. Danach wollte sie immer einen Becher um Wasser zu trinken, Flasche wollte sie nicht. Dies ist auch ...

von Sternenmeer 28.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch Brust

Entzündete Brustwarze und ständiger Milchstau

Hallo liebe Still-Experten, mein Kind ist mittlerweile fast 4 Monate alt und ich stille voll. Vor ca. 2 Monaten hat das "Drama" auf der linken Brust mit einem weißen Punkt auf der Brustwarze und einem Milchstau angefangen. Einen Milchstau habe ich seitdem ca. alle 2-3 ...

von daimi 27.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch Brust

Woran kann es liegen, dass ich in einer Brust fast keine Milch habe?

Liebe Beraterinnen Meine Kleine ist jetzt 15 Wochen alt und sie hat im letzten Monat nur 180 Gramm zugenommen. Ich habe den Eindruck dass ich in einer Brust zu wenig wenig Milch habe und dass sie hauptsächlich von der anderen zu trinken bekommt. Da ihr das aber nicht reicht ...

von Bötzger 08.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch Brust

Schmerzende Brust durch Abpumpen der Milch

Liebe Frau Welter und Frau Heindel, ich füttere unseren 2 Monate alten Sohn von Anfang an mit der Flasche mit abgepumpter Muttermilch. Er ist das 4. Kind und mit dem Stillen hat es nie richtig geklappt. Bei den ersten Beiden erlosch der Milchfluss bereits in den ersten 8 ...

von wirsind5 24.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch Brust

Beikosteinführung und Milchstau-empfindliche Brust

Hallo liebe Stillexpertinnen, nachdem ich es jetzt geschafft habe, knapp 6 Monate voll zu stillen steht nun bei mir das Arbeiten in Vollzeit wieder an und somit bin gerade dabei so langsam Beikost einzuführen. Der Mittagsbrei klappt schon ganz gut, mein Kleiner ist ...

von Fbrueckman 15.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch Brust

Milchstau / Brustentzündung

Hallo, meine Tochter ist 8 Wochen alt und ich stille sie voll auf Anraten der Stillberaterinnen im Geburtsklinikum mit Brusthütchen. Bisher lief alles prima, doch seit gestern schmerzt meine linke Brust extrem. In der Nacht kamen starke Kopfschmerzen und Schuttelfrost hinzu. ...

von lilmaremaus 09.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch Brust

mehr milchbildung nach brustentzündung

hallo biggi und kristina, ich hatte vor einer woche eine brustentzündung (rechts), seither kommt auf dieser seite (war sowieso schon immer die schlechte milchbrust) noch weniger milch als sonst. mein baby (jetzt 11 wo. alt) trinkt daran 5min dann kommt nichts mehr ...

von anja1575 08.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch Brust

Eine Brust weniger Milch?

Hallo, meine Kleine (morgen 6 Wo) ist häufig unruhig an einer Brust. Ich habe das Gefühl, dass dort weniger Milch kommt, bin mir aber nicht sicher. Ich beobachte auch selten, dass sie wirklich die tiefen Züge nimmt. An der linken Brust klappt alles super, da ich aber einen ...

von PA-1308 03.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch Brust

keine Milch mehr auf einer Brust?

Hallo Biggi & Kristina! Mein Sohn ist 7 Monate alt, und ich habe vor 2 Monaten mit der Beikost begonnen. Er ist 3 mal täglich einen Brei und sonst wird er gestillt auch 1 mal nachts bevor wir zu Bett gehen (Schlummermilch), damit er gut durchschlafen kann. Seit ca. 10 ...

von soulbubble 10.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch Brust

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.