Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Stillproblem zu wenig Milch?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Liebe schubi,

das Trinkverhalten deines Babys ist absolut normal. Ein so kleines Baby will durchschnittlich zwischen acht und zwölf Mal innerhalb von 24 Stunden an die Brust. Muttermilch ist innerhalb von 60 bis 90 Minuten verdaut und der Organismus eines Babys ist auf häufige Mahlzeiten eingestellt. Dabei ist es nun nicht unbedingt immer so, dass ein Kind zügig zwanzig Minuten trinkt und sich dann nach drei Stunden das nächste Mal rührt, sondern es kommt immer wieder zu Stillepisoden, die so ablaufen: das Kind trinkt eine kurze Weile, hört auf, döst vielleicht sogar weg und beginnt erneut kurz zu trinken usw. Dieses Clusterfeeding und ist absolut normal für kleine Babys und vor allem am späten Nachmittag und Abend kommt es verstärkt zu solchen Cluster Phasen.
Rein wissenschaftlich gesehen ist es so, dass dein Baby durch den Stillmarathon deine Prolaktinausschüttung anregt und so dafür sorgt, dass die Milchbildung angeregt wird und genügend Milch für das Kind zur Verfügung steht.

Ob dein Kind gedeiht kannst Du bei einem vollgestillten Baby an den folgenden Anzeichen erkennen:

• mindestens fünf bis sechs nasse Wegwerfwindeln hat (um zu sehen wie nass „nass" ist, kannst Du sechs Esslöffel Wasser auf eine trockene Windel geben). Diese Regel gilt aber nur für voll gestillte Kinder, das heißt das Baby bekommt nichts außer Muttermilch (kein Wasser, Tee, Saft usw.).
• in den ersten sechs Wochen täglich mindestens zwei bis vier Stuhlentleerungen (später sind seltenere Darmentleerungen normal)
• eine Gewichtszunahme entsprechende den Angaben der WHO Child Growth Standards WHO Multicentre Growth Referencs Study Group, 2006, d.h. im Durchschnitt:
• 1. bis 3. Monat: 200 400 g/Woche, mind. 150 g/Woche
• 4. Monat: 110 160 g/Woche
• 5. Monat. 400 500 g/Monat
• 6. Monat: 350 500 g/Monat
• eine gute Hautfarbe und eine feste Haut,
• Wachstum in die Länge und Zunahme des Kopfumfangs
• ein aufmerksames und lebhaftes Verhalten des Babys in den Wachphasen.

Solange diese Kriterien erfüllt sind, dürfte alles in Ordnung sein und Du kannst sicher sein, dass dein Kind ausreichend Milch bekommt.

Vielleicht hilft es dir, wenn Du dich mit anderen stillenden Müttern austauschen kannst. Dazu eignet sich der Besuch einer Stillgruppe.
Adressen von Stillberaterinnen findest Du im Internet unter:
http://wwwlalecheliga.de (Stillberaterinnen der La Leche Liga), http://www.afs-stillen.de (Stillberaterinnen der Arbeitsgemeinschaft freier Stillgruppen) oder http://www.bdl-stillen.de (Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC).

Ich hoffe, ich konnte dich ein wenig beruhigen!?

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 17.06.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Stillprobleme! zu wenig Milch

Hallo, hoffe mir kann jemand Rat geben. Bin so langsam am verzweifeln. Meine Maus wird nicht satt. Ich weiß dass ich sie oft anlegen muss, damit die Milch mehr wird. Aber wenn sie merkt da kommt nicht viel oder nur tröpfchenweise, dann saugt sie nicht richtig, wird dann ...

von yuri2012 30.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch Stillproblem, Stillproblem

Stillproblem, Milchfluss zu Ende?

Mein 9,5 Monate junges Baby zahnt! Seit 4 – 5 Tagen ist er wirklich crazy-baby … sehr aufgewuehlt, beisst an Allem & Jedem herum, beisst mich in JEDEN Koerperteil … und beisst auch voller Wucht in meine Brustwarze. Erst hat er 2 – 3 Tage lang jedes Mal wenn ich ihn zum Stillen ...

von Zizo 02.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch Stillproblem, Stillproblem

Stillprobleme / Milchspendereflex / Blähungen

Hallo erstmal, unser 2. Kind, unser Sohn ist jetzt 3 Wochen alt. Bei unserer Tochter hatte ich damals das Stillen nach 3 Wochen abgebrochen. Als Grund dafür nahm ich damals einen zu starken Milchspendereflex an, das Stillen war ein einziger Kampf, sie verschluckte sich ...

von dani-mama 07.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch Stillproblem, Stillproblem

zu wenig milch, stillprobleme

Liebe Frau Welter, hab ein Stillproblem. meine tochter adah nimmt meines erachtens nicht gut zu. sie ist 8 monate, 65 cm und wiegt 6300g. schrammt also gerade so noch an der untersten linie der normalverteilung entlang. fand ich erstmal nicht schlimm, weil mein großer auch eher ...

von mama-ela 16.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch Stillproblem, Stillproblem

Stillberaterin/ Stillprobleme (zu wenig Milch)

Hallo Frau Welter, vielen Dank für die ausführliche Antwort. Meine Postleitzahl ist 31547. Können Sie mir eine Stillberaterin in meiner Nähe nennen?? Ein guter Tip ist auch die Flüssigkeitszufuhr, ich habe in der letzten Zeit extrem viel getrunken so 4 ltr. (Wasser) am Tag. ...

von kendra2309 15.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch Stillproblem, Stillproblem

Stillprobleme (zu wenig Milch?)

hallo, habe am 23.09.08 meine Tochter Kendra via Kaiserschnitt mit einem Gewicht von 3520 gr. zur Welt gebracht. Leider hatten wir einen sehr schlechten Start was das Stillen angeht. Nach 1,5 Wochen und einem Gewicht von 3060 gr. und ein wenig Gelbsucht sind wir erneut ins ...

von kendra2309 14.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch Stillproblem, Stillproblem

Stillprobleme

hallo ihr lieben, mein Sohn kam am 4.5.13 zur Welt. das stillen bereitete mit im KH nur Schmerzen und Probleme und auf Raten des Kinderarztes sollte ich mit HA PRE zufüttern, da er bei der Geburt nur 2450 gramm wog und er nur durchs stillen zuviel an Gewicht verloren hätte. ...

von brownie2804 20.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillproblem

Wie kann ich Stillproblem mit 4 Monate altem Baby lösen?

Hallo! Meine Tochter ist 4 Monate alt und bislang habe ich sie problemlos nach Bedarf gestillt. Die Stillabstände tagsüber variierten von 2 bis 4 Stunden, nachts habe ich sie 1 - 2 mal gestillt, sie tendierte bereits zum durchschlafen (21:30 bis 6:00 Uhr). Seit ca. 2 Wochen ...

von sophia-carla 30.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillproblem

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.