Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

meine Tochter trinkt zunehmends schlechter an einer seite

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Frage:

Hallo!!

Mein Name ist Nicole habe jetzt eine 9 ½ Wochen alte Tochter und bis vor ein paar Tagen hat das auch super geklappt mit dem Stillen.

Aber seit ca. 5 Tagen bekomm ich sie einfach nicht mehr an die rechte Brust zum trinken.

Wenn sie an ihr trinkt, wenn sie richtig wach ist, trinkt sie höchstens 5 Minuten dran und schreit dann wie am Spieß. Sie macht dann auch ein Bäuerchen, aber beim erneuten anlegen, saugt sie sich nicht mal mehr fest und protestiert dann ganz fürchterlich. Leg ich sie dann an die andere Seite trinkt sie ganz normal weiter.

Und wenn sie im halbschlaf an ihr trinkt „nubbelt“ sie mehr oder weniger nur dran rum und protestiert dann laut stark wenn ich sie abnehme. Und wieder leg ich sie an die andere Seite an, weil sie ja auch satt werden soll.

Vielleicht noch dazu gesagt, bei der linken Brust lief die Milch von Anfang an schon immer leichter, an ihr verschluckt sie sich auch hin und wieder weil die Milch so schnell kommt und bei der rechten musste sie sich schon immer mehr anstrengen.

Kann das jetzt sein das es meiner Tochter zu mühselig ist oder das nach 5 Minuten da keine Milch mehr fließt?

Was kann ich tun das sie wieder an beiden Seiten gut trinkt?
Gruß Nicole

von neele2008 am 01.10.2008, 20:49 Uhr

 

Antwort auf:

meine Tochter trinkt zunehmends schlechter an einer seite

Liebe Nicole,

es ist relativ häufig, dass ein Baby eine Lieblingsbrust hat und mitunter kommt es so weit, dass die Bevorzugung der einen Brust eine Verweigerung der anderen Brust nach sich zieht. Das ist aber auch nicht unbedingt ein Problem, da es auch möglich ist, ein Kind mit nur einer Brust zu stillen und die andere Seite abzustillen, falls sich das Kind nicht davon überzeugen lässt, doch wieder beide Brüste anzunehmen.

Das einzige Problem, das auftauchen kann, besteht darin, dass die Brüste sehr ungleich in der Größe sein können. Doch dies ist ein eher kosmetisches Problem und nach dem Abstillen gleichen sich die Unterschiede wieder aus.

Manche Kinder lassen sich überlisten. Du kannst versuchen dein Baby zunächst an der bevorzugten Brust anzulegen und beim Seitenwechsel drehst Du es nicht um, sondern lässt es einfach an die andere Brust hinüberrutschen, so dass es seine Lage in etwa beibehält. Auch im Liegen stillen und dabei das Kind nicht auf die andere Seite zu legen, sondern beide Brüste von einer Seite aus anzubieten kann ein Weg sein. Allerdings sind diese Methoden nicht immer erfolgreich und Du musst einfach ausprobieren, ob es bei deinem Kind klappt.

Lieben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 01.10.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Trinkt mein Babby zu wenig?

Hallo- ich habe seit ca. einer Woche das Gefühl, dass meine Tochter (14 wochen) zu wenig trinkt- ich stille voll- Sie meldet sich ca. alle 4 Stunden (Nachts nur 1 Mal) und trinkt dann für ca. 6 Minuten eine Brust- die andere verweigert sie und fängt lauthals an zu schreien ...

von Hummel79 08.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

trinkt nur kurz

Hallo, meine Tochter ist inzwischen fast 8 Monate alt. Mit ca. 6 Monaten habe ich mit Beikost angefangen, was auch ziemlich gut geklappt hat und sie schnell ein komplettes Gläschen gegessen hat und ich dann abends mit ein bisschen Brei angefangen habe. Allerdings ist sie da ...

von steffileonie 31.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Baby trinkt nur 8 minuten, ist das genug?

Meine kleine ist jetzt 4 1/2 Monate und trinkt außer morgens nur ca. 8-10 minuten.(4 pro brust, dann verlangt sie die andere) Meine frage ist jetzt ob das reicht, weil ja die dickflüssigere Milch erst später kommt. Erwischt sie so nur die dünnflüssigere, die eigentlich nur für ...

von lara090308 22.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Kind trinkt nur ganz kurz...

Hallo! Mein Sohn ist Heute 8 Tage alt. Ich habe viel Milch und einen starken Milchspendereflex. Der Kleine muss manchmal ganz schön kämpfen, da die Milch regelrecht rausspritzt! Er verschluckt sich dann oft, richtig saugen tut er auch am Anfang nicht, da ist er nur mit dem ...

von mamakenny 14.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Virusinfektion - Baby trinkt schlecht

Hallo Meine Tochter ist drei Monate alt und hat eine Virusinfektion. Sie wird voll gestillt, trinkt jedoch seid Samstag sehr schlecht. Ich lege sie ca. alle 4 Stunden an, da sie sich nicht von alleine meldet (außer nachts, da schläft sie durch von ca. 20.00 Uhr bis 5.00 ...

von citty79 03.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Mein Sohn trinkt nur noch 10 Minuten

Hallo! Mein Sohn ist jetzt 11 Wochen alt. Seit drei Tagen reicht ihm manchmal eine Brust an der er 10 Minuten trinkt für teilweise 4 Stunden. Zuvor hat er beide Seiten manchmal 20 Minuten getrunken. Ist so ein plötzlicher Wechsel normal? Seine Windeln sind bei jedem Wickeln ...

von miris 30.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Trinkt die Kleine wohl genug?

Hallo! Unsere Tochter ist 7 Wochen alt. Ich bin am stillen, jedoch haben wir vor 14 Tagen angefangen, abends eine Flasche zu geben. Das Stillen hat immer gut geklappt, jedoch im 2-3 Stunden Rhytmus. Die Kleine trinkt sehr schnell (5 Minuten an der einen Seite). Dann machen ...

von hihe999 25.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

trinkt Brust nicht leer

Hallo, Meine Tochter (5 Wochen) hat gestern von 20.00 Uhr bis morgens 8.00 Uhr durchgeschlafen daher waren meine Brüste sehr voll. Untertags hat sie dann auch nur 4 Mal getrunken so das keine Seite leer war (sie nimmt immer nur eine Seite). Auch heute schafft sie es nicht eine ...

von Nadja+ 23.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.