Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

Bei voll gestilltem Kind bei heißen Temparaturen Tee zufüttern?

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Frage:

Hallo,

ich stille meine Tochter (12 Wochen) voll. Jetzt wollen mir alle möglichen Leute einreden, dass ich bei so heißem Wetter wie zur Zeit noch zusätzlich Tee füttern soll als Durstlöscher. Sie trinkt derzeit zwischen 500 g und 600 g am Tag und ich stille ca alle 4 h. Zunehmen tut sie gut.

Muss ich zusätzlich Tee füttern?

von kathleen82 am 01.05.2012, 18:21 Uhr

 

Antwort auf:

Bei voll gestilltem Kind bei heißen Temparaturen Tee zufüttern?

Hallo Kathleen,

zum Glück kann ich Dich beruhigen: Deine Nachbarn und Freunde irren sich. Ein vollgestilltes Kind benötigt keine zusätzliche Flüssigkeit, auch nicht bei heißem Wetter.
Studien mit Beduinenvölkern in Wüstenregionen haben ergeben, dass voll nach Bedarf gestillte Kinder im Vergleich zu Kindern, die mit Tee/ Wasser zusätzlich gefüttert wurden, einen BESSEREN Flüssigkeitshaushalt hatten!

Bei heißem Wetter machen viele stillenden Mütter die Erfahrung, dass ihre Babys einfach häufiger, dafür manchmal kürzer an die Brust wollen als sonst. Da sie nach Bedarf gestillt werden, die Mutter sich also anpasst wenn der Bedarf sich ändert, ist dies kein Problem. Die Babys werden einfach häufiger gestillt und holen sich somit alle Flüssigkeit, die sie brauchen.

Liebe Grüße,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 01.05.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Wie viel Gewicht muss ein voll gestilltes Kind pro Woche zunehmen?

Hallo, ich stille meine morgen 14 Wochen alte Tochter voll und das nach Bedarf. Heute waren wir nun zur U4 bei unserer Kinderärztin. Bei der Gewichtskontrolle kam heraus, dass meine Kleine in 4 Wochen 440g zugenommen hat. Das ist der Kinderärztin zu wenig. Sie meint es ...

von Paulinchen2012 19.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind voll

Stillkind: Verwertet mein Kind die volle Milch?

Hallo, so langsam verzweifel ich etwas. Ich stille meine Tochter voll und sie hat ab der 6ten Woche immer längere Pausen zwischen dem nächsten Stuhlgang. Erst waren es 5, dann 8 und mittlerweile (13te Woche) schon 12 Tage. Beschwerden hat sie keine, sie wächst auch gut und ...

von Julz1407 20.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind voll

Vollgestilltes Kind interessiert sich sehr für Familienkost

Hallo, meine Kleine wird jetzt 5 Moante und wird voll gestillt. Seit einiger Zeit bemerke ich allerdings, dass sie sehr an unserem Familienessen interessiert ist. V.a. beim Abendessen will sie mit auf den Schoß und guckt uns beim Essen zu und greift nach jedem Brot und Glas, ...

von biggi123 04.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind voll

Mangelerscheinung/Entwicklungsstörung bei voll gestilltem Kind?

Hallo, gibt es das überhaupt das es zu Mangelerscheinungen -oder besser noch- Entwicklungsstörungen kommen kann, wenn man sein Kind voll stillt? Ich stille meinen Sohn voll. Er bekommt i.d.R. etwa 6 Stillmahlzeiten am Tag, je nach Bedarf bei großer Hitze oder ähnlichem ...

von woodyschmiedel 26.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind voll

Voll gestilltes Kind mit Verdauungsbeschwerden - hilft zusätzlicher Schoppen?

Meine Tochter, 8 Wochen alt, kämpft arg mit Blähungen und Reflux. Wir geben ihr Antra MUPS und Flatulex. Ich stille "bergauf" wegen starkem Milchspendereflex und bin beim Osteopathen. Sie schreit noch immer viele Stunden am Tag. Ich habe nun den Ratschlag bekommen, meinem ...

von Neea 18.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind voll

Übergewichtiges Kind bei Vollstillen?

Ich stille meinen Sohn (knapp 5Monate alt) seit Geburt voll und bisher ohne Probleme. Er wollte von Anfang an alle 2h Tag und Nacht etwas trinken. Mit ca. 8Wochen kam er nur noch 1x die Nacht, aber tagsüber weiterhin alle 2h. Seit ca. 3-4Wochen will er jetzt auch Nachts ...

von Fruchtzwerg2 16.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind voll

vollstillen - keine Frage, Bericht vom Kinderarzt

Liebe Biggi, liebe Kristiana, heute bei der U4 hatte Matilda knapp 6kg bei genau 3kg Geburtsgewicht und bei 62cm. Also alles gut. Trotzdem sagte mir die Ärztin, dass ich zufüttern solle. Mein "warum" beantwortete sie mir damit, dass sich die Richtlinien geändert hätten (zum ...

von EstherK 22.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind voll

7 Monate: Kinderarzt empfiehlt Abstillen und Vollmilch!

Hallo liebe Frau Welter, liebe Frau Heindel, unser Sohn ist genau 7 Monate alt und war heute bei der U5. Er ist sehr zierlich, derzeit wiegt er nur 6.500 g bei 66 cm. Er war schon bei der Geburt sehr klein (2.400 g, 46 cm). Dabei ist er sehr aufgeweckt, interessiert und ...

von sirmscher 18.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind voll

Wie erkenne ich Durchfall beim vollgestillten Kind?

Hallo, wie erkenne ich ob es Durchfall ist oder noch normaler Mumilch-Stuhlgang? Meine Maus hat 2 Tagen sehr dünnflüssigen ( teilweise schaumig) Stuhlgang. Kann ich was bestimmtes essen, damit er wieder normal wird? Oder ist das noch alles im grünen Bereich? Vorher war ...

von unserbaby09 13.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind voll

Gewichtszunahme und wie oft Stuhl bei voll gestillten Kindern???

Hallo! Meine Tochter ist jetzt 11 Wochen alt und wird voll gestillt. Sie wog bei der Geburt 4,19 kg und wiegt jetzt 5,7 kg. Sie hat in den letzten vier Wochen 600 g zugenommen. Lt. Kinderärztin ist die Gewichtszunahme an der Grenze aber noch ok, sie meinte allerdings, wenn ...

von grillchen 16.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kind voll

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.