Dr. med. Vincenzo Bluni

VBS in der ersten Schwangerschaft. Habe ich erhöhtes Risiko?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

In meiner ersten Schwangerschaft (vor einem Jahr) hatte ich in der 22.Ssw einen vorzeitigen Blasensprung in der 22.ssw während einem Urlaub im Ausland. Nach einigen Wo wurde ich ausgeflogen und kam in eine große Klinik in Deutschland. Dort durchlebte ich eine schwere Zeit.. (Bettruhe, 3xtgl Kontrolle der Entzündungsparameter, CTG's, viele schwierige Gespräche mit Hinblick auf Frühgeburtlichkeit....) Aber entgegen allen Prognosen durfte ich sogar die letzten Wochen Zuhause verbringen und bekam in der 39ssw ein gesundes Baby zur Welt.
Nun zu meiner Frage. Wenn ich erneut schwanger werden würde, hätte ich ein höheres Risiko das ich nochmal einen VBS bekomme?
Ich bin übrigens inzwischen 35Jahre alt.

Danke
P.

von Heraklion am 07.10.2013, 07:09 Uhr

 

Antwort auf:

VBS in der ersten Schwangerschaft. Habe ich erhöhtes Risiko?

Hallo P.,

das ist verständlich ein sehr glücklicher Verlauf, wenn Sie in der 22. Woche einen blasen Sprung hatten und es dann bis zum Ende der Schwangerschaft gehalten hat.

Das erleben wir sicherlich nicht alle Tage.

Es gibt nach einer derartigen Vorgeschichte zwar ein erhöhtes Risiko für eine Frühgeburt, jedoch können wir dafür keine allgemein gültigen Zahlen nennen.

Unter dem Stichwort " Frühgeburt und folgende Schwangerschaft" in der Stichwortsuche finden Sie dazu von mir entsprechende Ausführungen, die ihnen auch erläutern, was sie am besten in einer folgenden Schwangerschaft beachten.

Dazu stimmen Sie sich dann bitte auch mit der Frauenärzten/Frauenarzt ab.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 07.10.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Risiko (Früh-)Schwangerschaft multiresistente Krankenhausbakterien

Sehr geehrter Herr Bluni, wir planen aktuell eine Schwangerschaft. Ich frage mich nun, ob es möglich ist, ein mit multiresistenten Krankenhausbakterien befallenes Familienmitglied (komatös) zu besuchen und welche Verhaltensregeln eingehalten werden müssen oder ob dies generell ...

von bahamamama1 06.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risiko zu hoch?

Hallo Herr Bluni, Ich bin nun 23 und habe vor 4 Monaten mein erstes Kind bekommen. Leider ist die Schwangerschaft schlecht gelaufen, ich hatte ab der 15ssw leichte Blutungen es konnte aber nichts festgestellt werden. Wir hatten eine Risiko das dass Kind behindert sein könnte ...

von Evi1990 02.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risikoschwangerschaft nach Frühgeburt

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin nun zum zweiten Mal in der 8SSW. Meine Tochter kam 2011 genau vier Wochen zu früh zur Welt mit 2700g. Wir haben damals eine Frühgeburtsbescheinigung erhalten. Bei der aktuellen Schwangerschaftsunterschuchung wurde auch der Risikokatalog ...

von ninkuss 24.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

risiko fehlgeburt

Hallo Herr Dr. Bluni. Ich bin jetzt am Ende der 10. SSW angekommen. Mir ging es bis jetzt sehr gut und ich hatte kaum Schwangerschaftssymptome. Seit ein paar Tagen habe ich jedoch immer wieder Unterleibsschmerzen und mein Bauch fühlt sich sehr flach an im Gegensatz zu ...

von Katrin0808 12.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Wo ist das Risiko bei

Hallo Dr. Bluni, ich wüsste einmal gerne, wo genau das Risiko besteht, wenn man in der SS "schwer" hebt. Auf meine Situation bezogen: ich bin nun 18+6 und meine Tochter (8Monate) wiegt ca 8-9 kg. Ich trage sie natürlich nicht mehr die ganze Zeit herum, aber ab und zu muss ...

von Patricia85ER 02.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risiko erneuter MA

Guten Tag, ich bin im letzten Jahr erfolgreich mit Hilfe von Clomifen schwanger geworden. Hatte leider nen Missed Abort in der 10.SSW Frucht starb aber schon ca. 7.SSW... Ursachen konnten nicht gefunden werden. Auch organisch ist bei mir alles ok. Habe nur Probleme mit der ...

von Vanilla88 01.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risiko MA ab 10. SSW

Lieber Dr. Bluni, erst einmal herzlichen Dank vorweg für alle Ihre so umfassenden, tägliche Antworten hier im Forum, die uns eine große Hilfe sind. Nun bin ich mit meinem zweiten Kind schwanger, bin selbst 35 Jahre. War letzte Woche beim US und alles war ok, Krümel 28 mm ...

von u13321 05.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Sport Risikoschwangerschaft

Ich bin 39 Jahre alt und habe vor 4 Jahren eine Fehlgeburt in der 6. SSW und vor einem Jahr eine Fehlgeburt in der 12. SSW gehabt; ich bin nun erneut schwanger und in der 6. SSW. Ich bin eine aktive (Hobby-)Sportlerin, laufe regelmäßig, mache Krafttraining und intensiv Yoga. ...

von jofisch 18.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Ultraschall Doppler-Untersuchung auf Gestose Risiko

Hallo, mein Frauenarzt gab mir ein Infoblatt bzgl. Ultraschall Doppler-Untersuchung auf Gestose Risiko. Ich solle mir überlegen, ob ich das machen lassen will. Er empfiehlt es wohl generell. Ist dies eine sinnvolle Vorsorgeuntersuchung? Eigentlich ist soweit ja alles ...

von Josy 06.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Vorsorge Risikoschwangerschaft

Lieber Dr. Bluni, ich bin aktuell mit Kind Nr. 3 schwanger (8. SSW). Während der ersten Schwangerschaft hatte ich in der 33. Woche einen Schlaganfall ohne eruierbare Ursache (keine bekannte Gerinnungsstörung o.ä.) Bei Kind 2 (prophylaktisch nahm ich ASS bzw. Clexane) habe ...

von cymbeline 23.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.