Dr. med. Vincenzo Bluni

Steht mir ein individuelles Beschäftigungsverbot zu?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Bei mir geht es um die Frage eines individuellen beschäftigungsverbotes. Meine chefin möchte, dass ich mir ein solches ausstellen lasse. Ich bin 36jahre, hatte zwei Fehlgeburten, Trigeminusneuralgie, v. Willebrand syndrom thy 1, einen protein s mangel, deutlich eingeschränkte Thrombozyten Funktion, hyponatriämie und Hypothyreose. Es gibt zwar bei uns in der Psychiatrie eine schwangeren geeignet station (bin krankenschwester), dennoch rät meine chefin mir dazu, mein fa um ein bv zu bitten. Macht das sinn?

von Maikäfer36 am 08.10.2018, 15:20 Uhr

 

Antwort:

Individuelles Beschäftigungsverbot

Hallo,

1. aus Arbeitgebersicht ist das natürlich eine hervorragende Möglichkeit, relativ schnell eine neue Mitarbeiterin einzustellen, da dann die kompletten Lohnkosten über die Krankenkasse bezahlt werden und für die Schwangere hat es den Vorteil, dass sie entgegen der Krankschreibung praktisch ihr komplettes Gehalt bekommen.

2. das ist aber Wunschdenken von beiden Seiten, was bedeutet, dass für ein solches Beschäftigungsverbot natürlich juristische Voraussetzungen erfüllt sein müssen

3. dazu gehören Allgemeinerkrankungen, wie die beschriebenen erst einmal überhaupt nicht und schon gar nicht, wenn eine Krankheitssituation eingetreten ist.

4. Voraussetzungen müssen dann zum Beispiel sein, dass am Arbeitsplatz Bedingungen vorliegen, die in jedem Fall gegen die Vorgaben des Mutterschutzgesetzes verstoßen, ohne dass die Möglichkeit besteht, für die Schwangere einen alternativen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen.

Lesen Sie dazu doch bitte auch unsere Informationen in der Stichwortsuche unter dem Stichwort Beschäftigungsverbot.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 08.10.2018

Antwort auf:

Steht mir ein individuelles Beschäftigungsverbot zu?

Bitte nicht verwechseln, bin der meinung es gibt zwei arten von beschäftigungsverbote. a. Generelles: stellt der ag aus, da er keinen job für die schwangere hat, der dem Mutterschutzgesetz nachkommt. Sprich, die Arbeitsbedingungen sind nicht sicher für mutter oder kind.

b. Individuelles beschäftigungsverbot
Wird vom arzt ausgestellt, da für mutter oder kind aus gesundheitlichen/konstitutiellen gründen ein risiko besteht. Auch, wenn die Arbeitsbedingungen generell schwangerengerecht sind.

von Maikäfer36 am 09.10.2018

Antwort auf:

Steht mir ein individuelles Beschäftigungsverbot zu?

Die Frage wurde doch sowohl zur Variante a) wie auch b) beantwortet.

Anwort zur Variante b) ist unter Punkt 3. zu finden.

von Soie am 09.10.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Beschäftigungsverbot

Sehr geehrter Herr Bluni, Ich bin 39 Jahre befinde mich derzeit in der SSW 11+6. Es handelt sich bei mir um die dritte Schwangerschaft. Mein erstes Kind kam in SSW 36+5 mit vorzeitigem Blasensprung. Vorzeitige Entbindung mit vorzeitigen Wehen Spontan zur Welt. Mein ...

von Easybell 25.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot vom Hausarzt?

Hallo, Ich bin in der 10. Woche Schwanger. Leider gecht es mir nicht gut. Mir ist den ganzen Tag übel und alles ist furchtbar anstrengend. Ich arbeite in einem Gesundheitsberuf und habe ständig wechselnde Patienten, sowie Hausbesuche auch in hygienisch nicht besonders tollen ...

von Hummelchen1988 14.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot oder AU SS

Hallo, Ich möchte gerne Ihre Einschätzung wissen... Also ich bin 35, frisch schwanger 5 SSW, hatte 2 FG und hab auch Vorerkrankungen, die eine Risikoschwangerschaft rechtfertigen. Ich hatte gestern weil ich bisschen Wäsche und sowas im Haushalt gemacht hab, schwache ...

von Katharina0208 10.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot möglich?

Hallo, ich bin in der 15 Woche schwanger und habe ständig Kopfschmerzen sowie Rückenschmerzen. Auf der Arbeit fühle ich mich sehr gestresst. Dazu kommt das ich auf Arbeit keine Möglichkeit habe mich hinzu legen. Durch die starken Kopfschmerzen muss ich viel Tabletten nehmen. ...

von Davina19 27.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Individuelles Beschäftigungsverbot

Hallo, Vielen Dank erstmal für die letzte Antwort. Sie hatten uns damit sehr geholfen, bis jetzt war auf dem US alles in Ordnung, die 2 kleinen Leben, man sieht den Herzschlag aber man sieht leider auch ein Kleines Blutungsecho, was aber wohl nicht ganz so schlimm ist, laut ...

von cm-ih 23.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot durch Medikamenteneinnahme/Vorerkrankung?

Sehr geehrter Herr Bluni, ich befinde mich z.Z. in der 15 Schwangerschaftswoche, spritze auf Grund eine Faktor V Leiden Mutation (+Faktor XII) seit bekanntwerden der SS Arixtra 2,5mg. In beiden vorangegangenen Schwangerschaften hatte ich jeweils eine TVT, rechtsseitig ist ...

von annidawa 06.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot

Hallo, ich habe eine Frage zum individuellen Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft. Wie bekommt man das, wenn man einen normalen Büroberuf ausübt, aber der Stresslevel auf der Arbeit extrem hoch ist und man von Kollegen gemobbt wird? Kann einem der Frauenarzt da eines ...

von Wunschbaby2018 04.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot

Hallo, ich bin 30 Jahre alt und Morbus Chron Patientin seit 14 Jahren. Mehrere Teilresektionen etc. Der Chron verhält sich derzeit soweit ruhig abgesehen von Nierensteine und das ich extrem anfällig für Infektionen jeglicher Art bin und unter anderem an einem sehr ...

von Kati88 02.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot

Hallo Herr Dr. Vincenzo Bluni, ich arbeite in der Postabteilung, muss ziemlich jeden Tag Paket oder Kübel tragen (ca. 6-10 kg), haben im Büro eine große Röntgenmaschine stehen, mache mir schon etwas sorgen wegen Strahlung. Hatte leider letztes Jahr schon 2 mal Fehlgeburt. Ist ...

von Asumy 30.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot im Krankenhaus an CT|MRT Anmeldung

Hallo, Ich arbeite in einem Krankenhaus in einer MRT Praxis. Derzeit bin ich in der 17SSW. Ein individuelles BV habe ich für die ersten drei Monate von meiner FÄ bekommen, dass ich nicht mehr direkt am MRT arbeiten darf sondern nur noch an der Anmeldung. Dies hat auch ...

von Leni123 29.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.