Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Was muss ich beachten wenn ich schwanger bin in der Elternzeit?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo,
ich habe einige Fragen bzgl. schwanger in der Elternzeit.

Was muss ich beantragen?
Was steht mir zu?
Was muss ich beachten?
Gibt es Geschwisterbonus?
Bekomme ich Betreuungsgeld für beide Kinder?

Erste Kind ist am 25.01.2011 geboren. Habe drei Jahre Elternzeit genommen.
Zweite Kind hat am 14.07.2013 Entbindungstermin. Möchte dann wieder drei Jahre Elternzeit nehmen.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

M.f.G.
S.Lanz

von skoda1505 am 18.05.2013, 15:24 Uhr

 

Antwort auf:

Was muss ich beachten wenn ich schwanger bin in der Elternzeit?

Hallo,
nach der Gesetzesänderung ab 2013 besteht nach § 16 BEEG die Möglichkeit, am Tag vor Beginn des neuen Mutterschutzes die alte Elternzeit zu beenden. Man erhält dann vom Arbeitgeber und der Krankenkasse jeweils die Anteile zum MG.
Bis zu zwölf Monate der ersten Elternzeit kann man mit Zustimmung des Arbeitgebers bis zum achten Geburtstag des Kindes übertragen.
Ausgangspunkt für das EG ist das persönliche steuerpflichtige Erwerbseinkommen der letzten zwölf Kalendermonate vor der Geburt des Kindes, für dessen Betreuung jetzt Elterngeld beantragt wird. Monate mit Bezug von Mutterschaftsgeld oder Elterngeld (nicht jedoch Zeiten einer verlängerten Elterngeldauszahlung) sowie Monate, in denen aufgrund einer schwangerschaftsbedingten Erkrankung oder wegen Wehr- oder Zivildienstzeiten das Einkommen gesunken ist, werden bei der Bestimmung der zwölf Kalendermonate grundsätzlich nicht berücksichtigt. Statt dieser Monate werden zusätzlich weiter zurückliegende Monate zugrunde gelegt. Sollte der Rückgriff auf weiter zurückliegende Monate jedoch nachteilig sein, können die Eltern schriftlich darauf verzichten. Bei Selbstständigen würden die zuvor genannten Monate nur auf Antrag von der Einkommensermittlung ausgenommen und an deren Stelle weiter zurückliegende Monate berücksichtigt.
Betreuungsgeld können Sie nur für das 2. Kind bekommen. Und auch erst, wenn es mind. 15 Mo. alt ist
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 21.05.2013

Antwort auf:

Was muss ich beachten wenn ich schwanger bin in der Elternzeit?

Beantragen wie beim ersten. Kindergeld und Elterngeld.
Was soll Dir sonst und von wem zustehen ?

Wo willst Du was beachten ?

Geschwisterbonus Elterngeld bis Kind 1 drei ist.

Wieder 3 Jahre Elternzeit heißt Du hast nicht gearbeitet seit Kind 1 ? Dann gibt es 300€ Elterngeld + Geschwisterbonus 75€

Betreuungsgeld fürs erste Kind gibt es nicht, fürs zweite nach dem Elterngeld.

von Sternenschnuppe am 18.05.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Erneute Schwangerschaft in der Elternzeit und der neue Arbeitgeber

Hallo Frau Bader! Je mehr ich im Internet zu meiner Frage lese, desto weniger verstehe ich. Ich hoffe, dass Sie mir vielleicht eine klare Antwort geben können. Ich habe am 15.03.2011 meinen Sohn geboren und die Elternzeit für 2 Jahre beantragt. Da mir klar war, dass ich zum ...

von anqelina 14.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwanger in der Elternzeit

Wie berechnet sich das Elterngeld wenn man in der Elternzeit schwanger wird

Sehr geehrte Frau Bader, Wir haben bereits 2 Kinder, einen 7 jährigen und ein 8 Monate altes Baby.Ich bin derzeit in Elternzeit und wollte ab September wieder arbeiten gehen. Nun haben wir den Entschluss gefasst ein drittes Kind zu bekommen und zwar so bald wie möglich. Ich ...

von maxiundmoritz 24.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwanger in der Elternzeit

Neuer Arbeitgeber gleich Elternzeit (Vaterzeit). Was muss ich beachten?

Was muss ich als Arbeitgeber beachten, wenn ein Vater für einen Monat in Elternzeit gehen will? Knackpunkt: neu eingestellt und einen Monat danach schon Elternzeit, was jedoch schon mündlich durch uns als Arbeitgeber bei der Einstellung(!!) genehmigt wurde und kein Problem ...

von Wenner 23.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: was beachten

Länge der Arbeitszeit in der Schwangerschaft

Guten Tag Frau Bader, ich habe ein paar Fragen zur Arbeitszeit in der Schwangerschaft. Ich bin Lehrerin in Niedersachsen, verbeamtet, schwanger, und derzeit in Vollzeit arbeitend. In der letzten Woche hatte ich einen Tag, an dem ich 12,5 (Zeit-)Stunden lang in der Schule ...

von Ilad 15.04.2013

Frage und Antworten lesen

Prämie trotz Krankenschein in der Schwangerschaft?

Hallo Frau Bader, vor ca. 2 Jahren waren die Prämien leistungsabhängig....da es dann eine Umstruckturierung gab, wurde die Prämie fest. Ich bekomme somit jeden Monat mein Festgehalt und die Prämie. Beides steht separat auf meinem Gehaltzettel. Die Prämie ist im Vertrag aber ...

von Steffi@1986 14.04.2013

Frage und Antworten lesen

schwanger in Elternzeit, Geburtstermin nach Ablauf der Elternzeit

Hallo Frau Bader, bis Ende August befinde ich mich noch in Elternzeit von meinem 1. Kind. Jetzt bin ich wieder schwanger und erwarte das 2. Kind im November. Da ich Vollzeit nich arbeiten kann wegen der Betreuung des 1. Kindes und mein AG keine Teilzeitkräfte einstellt, ...

von Meli1911 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwanger in der Elternzeit

Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft, finanzielle Absicherung

Hallo Frau Bader, wir wünschen uns ein Baby. Ich arbeite im Rettungsdienst und dort gibt es ein Beschäftigungsverbot ab bekannt werden einer Schwangerschaft. Meine Fragen hierzu sind, wie bin ich in der Zeit vor der Geburt finanziell abgesichert? Wird der ...

von sternchen-family 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Überstunden in der Schwangerschaft

Hallo, ich bin jetzt in der 12 ssw. Mein Arbeitgeber hat beschlossen, dass ich mit anderen Kollegen in ein neues Themengebiet eingearbeitet werde. Diese Einarbeitung fällt in eine Woche mit Feiertag. Mein Arbeitgeber verlangt nun, dass wir statt dem Feiertag, die Zeit ...

von diekugel 22.03.2013

Frage und Antworten lesen

In Elternzeit kündigen? Was steht mir zu? Was muss ich beachten?

Also bin seit Mai 2012 in Elternzeit (habe 3 Jahre Elternzeit genommen bis 2015), dass Elterngeld habe ich anstatt für 12 Monate auf 24 Monate splitten lassen (also bis März 2014). Jetzt ist es so, dass ich ab August diesen Jahres einen Kita-Platz habe (35 Std. Betreuung) ...

von Teddy80 10.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: was beachten

Wieviel Elterngeld wenn ich in der Elternzeit schwanger werde?

Hallo, ich habe 2 Kinder, der erste ist 8, die zweite wurde im Dezember 10 geboren. Ich erhielt 630 Euro Elterngeld bekommen, habe dieses auf 2 Jahre gesplittet. Seid die Kleine 1,5 Jahre alt ist, arbeite ich wieder auf 400 Euro Basis. Jetzt bion ich im 3. Jahr Elternzeit und ...

von katyes82 07.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwanger in der Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.