Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Umgangsrecht der Großmutter

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

vor zehn Wochen habe ich meinen kleinen Sohn geboren. Zu seinen Großeltern väterlicher Seite bestand kaum Kontakt.
Meine Schwiegermutter hat sich nicht für die Schwangerschaft oder wie es mir geht interessiert. Nunja seit der Kleine auf der Welt ist stellt sie jedoch "Ansprüche".
wir haben nicht das beste Verhältnis zu einander und mir missfiel von Anfang an, wenn sie meinen Sohn auf dem Arm hatte. Da ich ihm aber ermöglichen wollte beide Großeltern kennen zu lernen, hab ich eben gute Miene zum bösen Spiel gemacht.

Nun wohnen wir momentan noch bei meinen Eltern, letzten Donnerstag sollte ein klärendes Gespräch stattfinden, weil meine Schwiegermutter diverse Lügen verbreitet. Leider kam es zum Streit zwischen uns beiden und sie wollte handgreiflich werden, mein Verlobte ging Gott Sei Dank dazwischen.

Für mich bzw für uns War bzw. ist nach der Aktion klar, dass Wir den Kontakt nicht mehr möchten.

Jedoch droht sie jetzt intensiv damit, dass sie ihren Enkel sehen wird, ich dagegen nichts tun könne und sie Mittel und Wege finden wird.

Nun wäre meine Frage, ob sie tatsächlich irgendeinen Anspruch hat ?

Mein Sohn ist wie bereits beschrieben 10 Wochen alt und hat diese Frau 3-Mal in seinem Leben gesehen.

von lillimausi77 am 09.03.2015, 04:05 Uhr

 

Antwort auf:

Umgangsrecht der Großmutter

Hallo,
Nach § 1685 Abs. 1 BGB haben Geschwister und Großeltern das Recht auf eigenen Umgang. Der ist unabhängig davon, wie sich die getrennten Eltern geeinigt haben. Es gibt nur die Einschränkung: Das Umgangsrecht darf dem Wohl des Kindes nicht schaden. Faktisch gelingt es den Großeltern vor den Gerichten jedoch kaum, ihr Umgangsrecht durchzusetzen. Sie müssen – so ein Urteil aus Hamm – sogar nachweisen, dass das Kind den Umgang mit seinen Großeltern braucht.
Also abwarten
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 09.03.2015

Antwort auf:

Umgangsrecht der Großmutter

Hallo,

nein hat sie nicht. Wir haben das selbst durch. Es gibt zwar eine Art Umgang für Großeltern aber nur, wenn es ein intaktes und gutes Verhältnis zum Kind gibt.

LG

von Colien07022004 am 09.03.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

umgangsrecht bei meinem Säugling

Hallo Frau Bader, Hier erstmal die Situation: Mein sohn ist 6 Monate alt und ich habe mich von dem vater schon vor der Geburt getrennt und zwar nicht im guten. Er ist drogenabhängig und hatte mehrfach eine Therapie angefangen aber abgebrochen. Ich habe mich immer bemüht ...

von sybille82 28.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

umgangsrecht bei meinem Säugling

Hallo Frau Bader, Hier erstmal die Situation: Mein sohn ist 6 Monate alt und ich habe mich von dem vater schon vor der Geburt getrennt und zwar nicht im guten. Er ist drogenabhängig und hatte mehrfach eine Therapie angefangen aber abgebrochen. Ich habe mich immer bemüht ...

von sybille82 28.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht der Grossmutter - Sehr kompliziert

Kurz die Situation. Die Mutter meiner Tochter ist vor 8 Jahren gestorben. Seit 4 Jahren bin ich in einer neuen Beziehung und seit 2 Jahren verheiratet. Meine jetzige Frau hat Cristina noch nicht adoptiert, hat aber von mir eine schriftliche Vollmacht wegen der ...

von Kalle05 14.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht beim Umzug

EditierenHallo Frau Bader, mein Ehemann hat ein lukratives Jobangebot bekommen, was für uns ein 300 km Umzugsweg bedeuten würde. Ich habe eine 9 jährige Tochter aus erster Ehe, die in 3-te Klasse geht. Ihr Vater holt sie alle 2 Wochen fürs Wochenende zu sich und bringt sie ...

von katjusha99 15.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht: Wann beginnt das Wochenende?

Guten Tag Frau Bader, mein fast 3-jähriger Sohn ist jedes zweite Wochenende bei seinen Großeltern väterlicherseits (fr-sa) und bei seinem Vater (sa-so). Sonst habe ich meinen Sohn immer freitags gegen 16 Uhr zu den Großeltern gebracht. Jedoch bin ich nicht mehr bereit zu ...

von Li.lie 17.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Bringen und Holen - Umgangsrecht

Hallo! Meine Tochter ist jedes WE einen Tag bei ihrem Vater. Er hat darauf gepocht, dass ich eine und er eine Strecke fahren MÜSSEN ( es geht hier um 10km einfache Strecke ). Im Internet habe ich hierzu keine Regelung gefunden. Meine Frage ist nun, MUSS ich ihm meine ...

von Amja 07.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht Fahrtkosten

Guten Abend Ich habe da mal eine frage mein Sohn 7 Jahre Wohnt bei meinem Ex Mann, der aber 40Km Weiter weg Wohnt. Wir haben das bis her immer so gemacht das ich meinen Sohn abhole und er ihn von mir abholt. Und jetzt weigert er sich die fahrt zu. Was kann ich dagegen ...

von Nausaci 27.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht

Sehr geehrte Frau Bader, mein Ehemann und ich haben ein gemeinsames Kind und mein Ehemann hat ein weiteres Kind aus erster Ehe. Die Kindsmutter untersagt ihm das Umgangsrecht, weil sie ihm damit schaden möchte. Das Wohl des Kindes wird dabei leider nicht berücksichtigt, ...

von Vicky167 23.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht im Ausland

Wie ist es mit dem Umgang wenn ich mit meinem Kind für ein Jahr ins Ausland gehe ? Habe das alleinige Sorgerecht.. Wenn er zB das halbe Sorgerecht einklagen würde und es bekommen würde und er es verweigert kann ich ja einen Antrag beim Familiengericht stellen und eigentl wird ...

von babyborn90 20.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht wie regeln?

Sehr geehrte Frau Bader, Die Tochter meines Partners wird im November 2 Jahre alt. Die Trennung seiner Ex erfolgte schon kurz nach Geburt aber seither bestand immer regelmäßig Kontakt zu seiner Tochter, mindestens einmal die Woche für mehrere Stunden. Bisher besuchte mein ...

von Amalinta 07.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.