Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kündigungsfrist Minijob in Elternzeit, Verlängerung der Elternzeit möglich?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo,
ich bin im 2ten Jahr meiner Elternzeit und arbeite auf 400 Euro bei meinem alten AG (Arztpraxis), nun wurde im Januar die Praxis von einem neuen Arzt übernommen, da mein alter Chef in Rente ging.. ich bin seit 2004 dort beschäftigt. Ich möchte dort momentan nicht mehr arbeiten denn das Betriebsklima hat sich extrem verschlechtert und ich habe auch das Gefühl dass man mich rausekeln will.. nun meine Frage wie lange ist in meinem Fall die Kündigungsfrist - ich möchte allerdings nur den Minijob kündigen und nicht das komplette Arbeitsverhältnis? In meinem Vertrag von 2004 steht Kündigungsfrist beträgt 14 Tage!!!
Ich würde auch gerne meine Elternzeit von 2 auf 3 Jahre verlängern, mein neuer AG behauptet das ginge auf keinen Fall, ist das richtig?
Vielen Dank:)

von mangolover am 13.03.2012, 21:54 Uhr

 

Antwort auf:

Kündigungsfrist Minijob in Elternzeit, Verlängerung der Elternzeit möglich?

Hallo,
sie können auch nur den Minijob kündigen, müssen dies aber ganz deutlich zum Ausdruck bringen. Es gelten hier die normalen Kündigungsfristen.
§ 622 BGB:
Das Arbeitsverhältnis eines Arbeiters oder eines Angestellten (Arbeitnehmers) kann mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden.
und zwar schriftlich.
Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 14.03.2012

Antwort auf:

Kündigungsfrist Minijob in Elternzeit, Verlängerung der Elternzeit möglich?

Für deinen Minijob müsstest du doch auch einen Vertrag haben?

Doch, wenn du du vorher 2 Jahre angemeldet hast, dann kannst du problemlos auf 3 Jahre verlängern! Einfach spätestens 7 Wochen vor Ende der 2-jährigen Elternzeit die "neue" Elternzeit anmelden.

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 14.03.2012

Antwort auf:

Kündigungsfrist Minijob in Elternzeit, Verlängerung der Elternzeit möglich?

Vielen Dank für die schnellen Antworten:)!!

Nein für den Minijob habe ich keinen Arbeitsvertrag, habe das mündlich mit meinem alten AG vereinbart. Leider.
Meine neuer AG meint er hätte mit einem Arbeitsrechtler telefoniert und der hätte ihm versichert ich könnte die EZ nicht verlängern. Wenn ich einmal gesagt habe ich will nur 2 Jahre dann wäre das bindend.. wo kann ich das denn nachlesen? Und ihm evtl. als Beweis vorlegen..
Viele Grüße
Steffi

von mangolover am 14.03.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

in Elternzeit 400 €-Job in anderem Betrieb?

Hallo, ich befinde mich derzeit in Elternzeit. Mein Sohn wurde im Okt. 2010 geboren, ich habe meinem AG direkt mit meinem Antrag auf Elternzeit mitgeteilt, dass ich nach einem Jahr wieder Teilzeit (20%) arbeiten möchte. Leider ist dies aber nicht möglich, da mein AG keine ...

von julchen1010 06.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Noch in Elternzeit fürs 1. Kind und wieder schwanger.....

Hallo Frau Bader, ich befinde noch bis 03.12.2012 in Elternzeit für meine Tochter. Nun bin ich wieder schwanger und mein Mutterschutz für das 2. Kind beginnt im Juli.Ist es nun richtig, daß ich die EZ für mein 1. Kind vorzeitig beenden muss, um Mutterschaftsgeld und ...

von Susiund3 27.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Verdienst bei Schwangerschaft in Elternzeit VOR Teilzeitantritt?

Hallo Fr. Bader, fiktiver Fall: Mutter hat 2 J. Elternzeit beantragt, aber mit Arbeitgeber schon früh vereinbart in Elternzeit nach 1 1/2 J. Teilzeit zu arbeiten. 1. Wird sie nun in Elternzeit vor Antritt der Teilzeitarbeit wieder schwanger, so arbeitet sie eben schwanger ...

von justine80 12.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Beitragsfrei versichert in Elternzeit ohne Arbeitgeber ?

Hallo Eine Bekannte hatte einen Arbeitsvertrag der 2 Monate nach der Geburt auslief. Sie bezog nun Elterngeld und Unterhalt fürs Kind, Das Elterngeld endet und sie denkt mit Betreuungsunterhalt, Kindergeld und Unterhalt alleine zurecht zu kommen. Aber was ist mit der ...

von Thelmalouise 09.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Dürfen kleinere Betriebe in elternzeit kündigen?

Hallo Ich habe 3 Jahre elternzeit beantragt. Nun wurde mir gesagt, dass in einem Kleinbetrieb der Arbeitsplatz nicht geblockt werden kann und ich zum Ende des Mutterschutzes gekündigt bin. Es handelt sich um einen Einzelhandel mit 6 festangestellten in der einen Filiale. ...

von Hürem 05.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Kündigung in Elternzeit

Guten Tag Frau Bader, ich bin noch bis Ende Februar 2012 in Elternzeit. Da ich vor der Geburt den Wohnort gewechselt habe, ist eine Wiederaufnahme der Beschäftigung bei meinem alten AG meinerseits nicht möglich. Würden Sie mir bitte mitteilen welche Möglichkeiten ich jetzt ...

von Smiley84 02.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

2. kind in elternzeit

Sehr geehrte Fr. Bader! Ich habe bei meinem ersten Kind eine Elternzeit von 3 Jahren vereinbart. Ich bin bis Ende Oktober 2013 in Elternzeit. Mein 2. Kind kommt voraussichtlich im September 2012 zur Welt. Wie muss ich vorgehen? Brauche ich von meinem Arbeitgeber wieder ...

von suwe 02.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

In Elternzeit Mutterschaftsgeld bekommen?

Guten Tag! Bin im ungekündigten Angestelltenverhältnis seit dem Jahr 2000. Meine (3-jährige) Elternzeit meines 1. Kindes endet am 09.07.2012. Unser 2. Kind hat den voraussichtlichen ET am 11.08.2012. Somit bin ich ja am Ende meiner Elternzeit schon wieder in ...

von Velvet879 19.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Überstunden in Elternzeit

Moin Frau Bader, es heißt immer man darf in Elternzeit nicht länger als 30h die Woche arbeiten. Wie sieht das bei einem 30h Vertrag mit gelegendlichen Überstunden aus? Werden die 30h dan auf den Monat umgelegt und man muß diese abfeiern? Oder sind Überstunden in einem ...

von IngoAC 07.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Teilzeit in Elternzeit 1 Jahr, Pauschbetrag

Hallo Frau Bader, ich muss nochmal nachfragen (Bitte entschuldigen Sie). Was bedeutet der Pauschbetrag von 300€ in der Elternzeit? Ab dem 1. Jahr möchte ich in der Elternzeit Teilzeit arbeiten: Minijob 400€ / 10Stunden pro Woche Hauptjob 20 Stunden die Woche – hier gibt ...

von Klene82 06.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.