Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kindesunterhalt wurde nicht für September bezahlt

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

So, jetzt ist bei uns auch der Unterhalt ausgeblieben.

Zahlbar zum 1. des Monats (dynamischer Titel und mit "sofortiger Unterwerfung zur Pfändung - oder so ähnlich formuliert).
Ich habe eine Beistandschaft und das Jugendamt angerufen. Ich solle einfach mal bis Ende des Monats abwarten und dann könnte man evtl. im nächsten Monat mal nachfragen.

Ich bin auf das Geld angewiesen und es fehlt schon aus August die Erhöhung. Ich habe eine Unterhaltsurkunde, die sofort vollstreckbar ist und in der der Vater sich verpflichtet zum 1. d. Monats zu zahlen; ansonsten unverzüglich eine Pfändung vorgenommen werden darf.

Das JA hat die vollstreckbare Urkunde und behauptet, sie dürfen erst nächsten Monat etwas unternehmen.
MUSS ich trotz Urkunde tatsächlich in Vorleistung treten? Meinen Dispo nutzen und dementsprechend Zinsen bezahlen?
Lohnpfändung ginge entweder jetzt schnell möglichst zum Ende dieses Monats und sonst muss ich noch einen Monat warten.

von Nichtneu1 am 14.09.2015, 14:05 Uhr

 

Antwort auf:

Kindesunterhalt wurde nicht für September bezahlt

Hallo,
eigentlich muss das JA nicht warten - dafür gibt es ja die Urkunde. Die hoffen halt, dass der KV zahlt.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 15.09.2015

Antwort:

Danke für die Antwort - bestätigt meine Meinung über das JA - owT

x

von Nichtneu1 am 15.09.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Kindesunterhalt während der Elternzeit berechnen

Hallo, Ich bin ab 21.08.15 in Elternzeit. Mein ältester Sohn (seit 2 Tagen 12 Jahre) wohnt bei seinem Papa. Ich zahle natürlich den Unterhalt. Wenn ich Ca 1020€ Elterngeld (mein Ehemann bekommt Ca 1600€ netto + 600€ Mieteinnahme) bekomme, wieviel Unterhalt müsste ich ...

von Feechen82 30.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Vater setzt Zahlung von Kindesunterhalt aus - wie verfahren?

Hallo! Der Kindesvater zahlt seit 4 Monaten keinen Kindesunterhalt (plus Mehrbedarf). Das Jugendamt hat ihn zwei mal aufgefordert, es passiert nichts. Was kann ich jetzt tun? Muss er evtl. auch "Zinsen" nachzahlen - hat mir eine Bekannte ...

von Bella1999 29.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Kindesunterhalt-Erhöhung (ab 12.tem Lebensjahr) bei Arbeitslosigkeit

Hallo Frau Bader, hallo an alle Mitlesende, mein Sohn ist 12 Jahre geworden. Laut Düsseldorfer Tabelle steht ihm ja mehr Kindesunterhalt seitens seines Vaters zu. Sein Vater ist aber arbeitslos. Meine Fragen nun an Sie: Welche Möglichkeiten habe ich in dem Fall, wenn er ...

von gaby67 15.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

KindesUnterhalt

Hallo Frau Bader, ich habe eine außereheliche Tochter die bei ihrer Mutter lebt. Für diese zahle ich bislang Unterhalt. Ich wohne mit meiner Lebensgefährtin und unserer gemeinsamen Tochter zusammen. Bislang mussten wir ergänzende Leistungen vom Jobcenter zu meinem Gehalt ...

von kügelchen12 08.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Kindesunterhalt - Sonderbedarf

Hallo Frau Bader, bekomme für meinen Sohn (11 Jahre) nach Stufe 3 Unterhalt. Er fährt dieses Jahr auf Klassenfahrt und bekommt eine kieferorthopädische Behandlung. Die kieferorthopädische Behandlung übernimmt zu 80% die Krankenkasse, 20 % muss ich erstmal übernehmen. Welche ...

von mela_mit_alex 24.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Nochmal Thema kindesunterhalt

Re: Kindesunterhalt Die Privatschule kostet 50-70 eur und ist eine Ganztagsschule... Die normale schule wäre mit hortgebühr ca. Ebenfalls über 50 eur. Müssten er sich an der hortgebühr beteiligen? Wie sieht es mit den anderen kosten aus? Klassenfahrt, ...

von Vernel 30.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Kindesunterhalt

Hallo, mein Sohn ist 5 Jahre. Kindesvater zahlt Kindesunterhalt (Unterhalt abzgl. hälftiges Kindergeld zzgl. halber KITA-Beitrag). Nächstes Jahr kommt mein Sohn zur Schule (Privatschule ca. 75 EUR pro Monat). Welche Recht habe ich, Geld zum Unterhalt zu bekommen? Zum ...

von Vernel 29.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Ändert sich das Kindesunterhalt? Was ändert sich rechtlich?

Guten Abend! Ich sitze hier und mache mir etwas meine Gedanken um die Zukunft. Ich lebe in einer neuen Partnerschaft, wo Heirat und ein weiteres Kind nicht ausgeschlossen sind. Ich habe ein Kind (fast 12) aus 1. Ehe, welches beim Kindsvater lebt. Gemäß der DDT zahle ...

von realaija 15.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Wie verhält es sich mit dem Kindesunterhalt ?

Hallo, ich habe mal eine kleine fragen. Ich bin getrennt lebend und habe zwei Kinder 13 und 12 Jahre. Für die ich auch Unterhalt zahle. Habe jetzt eine neue Freundin. Sie ist ist Schwanger im Dritten Monat. Es sollen Zwillinge werden. Meine Freundin bezieht ihr Geld von Ämtern. ...

von IngoAntons 09.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Mein Partner muss Kindesunterhalt zahlen, wird mein Einkommen mit berechnet?

Hallo liebe Frau Bader, ich habe mich in einen Papa von 3 Kindern verliebt. Für diese zahlt er natürlich regelmäßig Unterhalt und sie kommen alle 14 Tage zu uns. Da sein Einkommen zu gering ist, kann er nicht den vollen Satz für die Kinder zahlen. Der Mutter ist das zu ...

von lostinlove 01.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindesunterhalt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.