Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kind ohne Heirat

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Tag,

wir bekommen ein Baby und sind nicht verheiratet. Unser Steuerberater hat uns dringlichst zu einer Hochzeit geraten. Da mein Freund sonst keinerlei Rechte an dem Kind hat. Und es sehr kompliziert ist, damit er die "Rechte" erhält. Stimmt das? Gerade in der heutigen Zeit kann ich mir das nicht vorstellen. Wohin wende ich mich am Besten um mich richtig zu informieren?

Vielen Dank!
Gruß

von B2012 am 25.06.2011, 21:53 Uhr

 

Antwort auf:

Kind ohne Heirat

Hallo,
wenn der Vater das Kind anerkennt, ist es egal, ob Sie verheiratet sind. Ausnahme: Familienkrankenversicherung für die Mutter
Wichtig ist es, dass die Mutter in einer Ehe ganz anders abgesichert ist, wenn das Paar in der klassischen Konstellation (er arbeitet, sie hütet die Kinder) lebt. Die Mutter hat dann im Falle einer Scheidung ganz andere Rechte.
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 27.06.2011

Antwort auf:

Kind ohne Heirat

hallo
und reiner schwachsinn.
wegen der rechte muss man nicht heiraten,ein vater ohne sorgerecht,hat auch rechte.
man kann das sorgerecht aber auch gemeinsam haben wenn man nicht verheiratet ist!
das kann man beim jugendamt machen,schon in der ss.
mutterpass und beide mit perso einen termin zur vaterschaftsanerkennung und der sorgerechtsregelung machen.
wenn ihr vorher heiratetn solltet hat sich dieser gang erledigt dann hat er es automatisch.
gruß

von cke04 am 26.06.2011

Antwort auf:

Kind ohne Heirat

Hoffentlich kennt er sich mit Steuern besser aus !

Beim Jugendamt kann man alles vorher regeln.
Vaterschaftsanerkennung und gemeinsames Sorgerecht.
Geht da zusammen hin und die machen das.

Das Kind könnte sogar den Nachnamen des Vaters bekommen, was ich persönlich nie machen würde, aber es ginge.

von Nimo1107 am 26.06.2011

Antwort auf:

Kind ohne Heirat

hallo das stimmt nicht, ich bin 2fache mutter mittlerweile und bin immer noch nicht mit meinem Lebenspartner verheiratet, wir sind über 6Jahre zusamm und unser Sohn wird bald 2Jahre und Tochterlie wird 5Monate. Wir haben es so gemacht, waren beim Jugendamt (geht nur dort) und haben Vaterschaftsanerkennung und Sorgeberechtigung vereinbart, also dass heißt wenn was passiert und du kannst nicht wie zb: kind im Krankenhaus und muss operiert werden und die könn dich nicht errreichen aber dein Lebenspartner, da darf er mit entscheiden bzw unterschreiben usw.!
liebe grüße die klein familie

von stolzeMama09 am 26.06.2011

Antwort auf:

Kind ohne Heirat

aber nur einverstädnis mit der mutter.;D

von stolzeMama09 am 26.06.2011

Antwort auf:

Kind ohne Heirat

ohje sorry aber dein steuerberater redet blödsinn er sollte sich lieber auf steuern konzentrieren :-)

als ich schwanger war haben mein freund und ich ( immernoch nicht verheiratet) die VA beim rathaus (weil JA mit dem rathaus zusammen arbeitet bei uns in der stadt) erledigt geht sicher auch beim JA ist eigentlich das übliche....seit 2011 gibts aber mehr rechte für väter wenn die VA gemacht wurde hat der vater automatisch mit dir das gemeinsame sorgerecht ihr müsst nicht verheiratet sein....meine kleine hat den nachnamen von meinem freund das spielt auch keine rolle welchen nachnamen das kind bekommt kannst du selbst entscheiden!!!!

von mama3122 am 26.06.2011

Antwort auf:

Kind ohne Heirat

Der Steuerberater ist sicher schon etwas älter. :-)

Tatsächlich war es so, dass vor über 25 Jahren die Kinder noch vom Vater adoptiert werden mussten. Ich bin also von meinem eigenen Vater adoptiert worden, damit er das Sorgerecht etc. bekommt.

Wir waren aber auch nicht verheiratet als unser 1. Kind gekommen ist.
Einfach aus Standesamt gehen (geht schon in der SS) und dort beunrkunden lassen, dass er der Papi ist. Kostet keinen Cent.
Damit dann zum Jugendamt und gleich festlegen lassen, dass ihr euch das Sorgerecht teil.
Zwei Telefonate, kurzer Termin beim Sandes und Jugendamt und alles ist gegessen.

Gruß

von blauerVogel am 26.06.2011

Antwort auf:

Kind ohne Heirat

Der Steuerberater ist sicher schon etwas älter. :-)

Tatsächlich war es so, dass vor über 25 Jahren die Kinder noch vom Vater adoptiert werden mussten. Ich bin also von meinem eigenen Vater adoptiert worden, damit er das Sorgerecht etc. bekommt.

Wir waren aber auch nicht verheiratet als unser 1. Kind gekommen ist.
Einfach aus Standesamt gehen (geht schon in der SS) und dort beunrkunden lassen, dass er der Papi ist. Kostet keinen Cent.
Damit dann zum Jugendamt und gleich festlegen lassen, dass ihr euch das Sorgerecht teil.
Zwei Telefonate, kurzer Termin beim Sandes und Jugendamt und alles ist gegessen.

Gruß

von blauerVogel am 26.06.2011

Antwort:

@mama 3122

Der Vater hat nicht automatisch das gemeinsame Sorgerecht, wenn er die Vaterschaft anerkennt.

Das sind immernoch zwei unterschiedliche Sachen.

Er kann es lediglich leichter bekommen, wenn die Randbedingungen stimmen.

Nach wie vor muss !! die Mutter einwilligen, oder ein Richter die Einwilligung auf Klage des Vaters ersetzen.

von Nimo1107 am 26.06.2011

Antwort:

Steuerlich...

Hallo,

steuerlich kann es sogar vorteilhaft sein, NICHT verheiratet zu sein.

Ich habe jahrelang dem vater meiner Kinder Unterhalt genau in der Höhe geazhlt, dass ER ihn nicht versteuern musste, ICH ihn aber voll von der Steuer absetzen konnte.

sag das mal dem Steuerberater!

Désirée

von desireekk am 27.06.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Heirat mit Vater des Kindes

Hallo, ich überlege den Vater meiner Kinder zu Heiraten. Bislang habe ich das alleinige Sorgerecht. Ändert sich das automatisch, wenn wir heiraten oder muss ich ihm das dann (vorher oder nachher?) bewilligen? Danke für Ihre ...

von anamama 20.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Heirat

Unterhaltzahlung nach Heirat ohne Adoption

Hallo Frau Bader, Frage 1 muss der Kindesvater, der Unterhaltspflichtig ist nach Heirat der Mutter für das Kind weiter zahlen, wenn das Kind vom neuen Mann nicht adoptiert wird? (hat kein Sorgerecht und waren nicht verheiratet) Es ist doch ein 2. Einkommen ...

von YPW05 10.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Heirat

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.