Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kann ich auch als ALG 2 Empfänger meine Elternzeit von 1 auf 2 Jahre verlängern?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Aktuell bekomme ich noch Elterngeld und muss mit ALG 2 aufstocken. Ich bin in der SChwangerschaft nach Ablauf meines befristeten Arbeitsvertrages nicht wieder eingestellt worden.da mein ALG 1 nicht war habe ich bereits in der Schwangerschaft auf ALG 2 angewiesen.
Ich hatte ursprünglich aufgrund dieser Situation und der Beschäftigungssituation meines Mannes nur 1 Jahr Elternzeit beantragt. Da mein Mann nun aber nicht mehr studiert sondern in Arbeit ist und unsere Tagesmutter auch keinen freien Platz hat, möchte ich gerne meine Elternzeit auf 2 Jahre verlängern.
Nun meine Frage; ist das so ohne weiteres möglich, gibt es dafür eine einheitliche Regelung für die Arge? An wen, außer das zuständige Versorgungsamt muss ich mich richten?

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir weiterhelfen können, liebe Frau Bader.

Mit freundlichen Grüßen
Diana

von TilMarMin am 26.06.2013, 15:17 Uhr

 

Antwort auf:

Kann ich auch als ALG 2 Empfänger meine Elternzeit von 1 auf 2 Jahre verlängern?

Hallo,
ohne AG keine EZ. Ich habe jetzt nicht ganz verstanden, ob Ihnen grundsätzlich AtbGeld I zusteht. Auf jeden Fall kann man bei ArbG I o II bis höchstens 3 Jahre zuhause bleiben.
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 27.06.2013

Antwort auf:

Kann ich auch als ALG 2 Empfänger meine Elternzeit von 1 auf 2 Jahre verlängern?

Elternzeit hat man nur, wenn man einen Arbeitgeber hat,
Den hast Du nicht.

Wenn Dein Mann nicht genug verdient für die Bedarfsgemeinschaft dann würde ich Kindergeldzuschlag und Wohngeld beantragen.

von Sternenschnuppe am 26.06.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

2 Jahre Elternzeit = die Zeit die man zuhause bleiben muss?

Hallo, ich habe 2 Jahre Elternzeit beantragt. Nach einem Jahr möchte ich wieder in TZ arbeiten gehen. Das habe ich auch gleich beantragt. Mein AG hat TZ abgelehnt und ist nun der Meinung ich müsse 2 Jahre zuhause bleiben und könne nicht vorher wieder arbeiten kommen. ...

von Tanja26 17.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2 Jahre

Wie verhalte ich mich, wenn ich doch auf 2 Jahre Elternzeit verlängern möchte?

GutenTag Frau Bader, ich habe eine Frage bzgl des ELterngeldes....und zwar habe ich bei der Familienkasse angegeben, das ich 1 Jahr Elternzeit nehmen möchte. Und bei meinem Arbeitgeber auch , aber mit der Option auf 2 Jahre..... Nun mein Frage: Ich bekomme jetzt 626€ ...

von mauselenny 06.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2 Jahre

Elternzeit - 14 Monate oder 2 Jahre beantragen?

Liebe Frau Bader, ich bin in der 21 SSW und muss mich nun laut AG entscheiden welche Dauer ich an Elternzeit nehme und in welches Model ich wieder zurückkommen will. Da es bei uns eine Finanzille Frage auch ist, wie lange ich weg bleiben kann von der Arbeit, ist es nicht so ...

von Blubberblume 28.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2 Jahre

1 Jahr Elternzeit, Job nur Vollzeit, kann ich 2 Jahre Elternzeit noch beantragen

Hallo, ich hab da ne Frage, Habe 1 Jahr Elternzeit beantragt, im Dez. habe ich mit meinen Chef gesprochen, das ich im April auf Minijob 400€ Basis wieder einsteigen will ( meine Tochter wird am 8.4. 1 Jahr), heute 2.2. ein Brief von meinen Chef, das er mir nur ne ...

von sigi 02.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2 Jahre

2 jahre Elternzeit/ danach ordentliche Kündigung wieviel ALG

Hallo Frau Bader, nach 2 Jahren Elternzeit in April, werde ich zum 31.juli ordentlich betriebsbedingt gekündigt. Ich werde in der Zeit von April-Juli unter Fortzahlung des Gehalts 3,5 Monate freigestellt. eine Abfindung wird auch gezahlt. Meine Fragen: 1. Steht mit ...

von olachen 22.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: ALG 2, 2 Jahre

Elterngeld - Auszahlung 2 Jahre - trotzdem Anspruch auf Betreuungsgeld

Hallo, ich habe den Auszahlungszeitraum des Elterngeldes auf 2 Jahre verlängert, bekomme somit monatlich die Hälfte des mir eigentlich zustehenden Geldes. Nun habe ich gelesen, dass man nicht beide Bezüge gleichzeitig bekommen kann. Ist das Richtig ? Immerhin bekomme ich ja ...

von feuerblume_26 03.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2 Jahre

Wenn EZ 2 Jahre genommen wird dann auf 3 verlängert

Wenn ich EZ beim 1.kind -> 2 Jahre nehme , ich dann in der Zeit (zum Ende der EZ wieder schwanger werde) ist es besser das 3. EZ Jahr dran zu hängen oder wie sollte man das machen? Was würde man an geld bekommen, wenn man 1 jahr EZ verlängert und mit Kind Nr. 2 schwanger ...

von Jenny25 08.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2 Jahre

Darf man Elterngeld ans ALG 2 anrechnen?

Schönen guten Tag Frau Bader, Ich wollte mal fragen ob man Elterngeld an das ALG II anrechnen darf? Ich bekomme 300€ Elterngeld und mir wird vom Amt jetzt 46€ angerechnet. Im Internet habe ich gelesen das 300€ der mindessatz ist und nicht angerechnet werden darf. Aber als ...

von Jenkel 20.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ALG 2

Elterngeld auf 2 jahre ausbezahlt und jetzt erneut schwanger????

Hallo!! Ich werd wohl nicht die einzige sein, die Probleme hat, das Elterngeld zu berechnen... Hochkomplexe Geschichte.... Also, meine 1. Tochter kam am 31.7.2010 zur Welt. Ich habe mir das Elterngeld auf 2 Jahre auszahlen lassen (mtl.ca 600€) Bin jetzt erneut schwanger und ...

von Leasmutti 24.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2 Jahre

EG auf 2 Jahre splitten und nach dem MuSchu wieder arbeiten

Hallo, Wie wird denn in dieser Konstellation das EG berechnet: EG beträgt 590€ normal wenn ich es mir für 1 Jahr auszahlen lasse bei Splittung die Hälfte ca. 295€. Wenn ich nach dem MuSchu wieder in einem Minijob arbeiten möchte und 200€ verdiene, berechne ich das EG ...

von Allegra10 21.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2 Jahre

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.