Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Ist der Zeitraum der Elterngeldberechnung unter Krankheit anders zu berechnen?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Tag Frau Bader,

ich befinde mich derzeit in der Elternzeit für meinen ersten Sohn (Geburtstag 13.01.2014).
Die Elternzeit hatte ich erst auf zwei Jahre und dann aber verlängern müssen, da ich aus gesundheitlichen Gründen bisher nicht in meinen Job (Rettungsdienst) zurück konnte, da ich kurz nach der Entbindung einen Bandscheibenvorfall hatte und dort dann auch noch Arthrose diagnostiziert wurde.
In der ganzen Zeit wurden verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung der Situation durchgeführt, welche auch nachgewiesen werden können.
Nun zu meiner Frage, jetzt bin ich wieder frisch schwanger und mache mir natürlich Sorgen wie es finanziell weiter geht. Eigentlich würde mir ja nur der Mindestsatz an Elterngeld zustehen. Besteht die Möglichkeit auf Grund der gesundheitlichen Situation, dass die komplette aktuelle Elternzeit bei der Berechnung des neuen Elterngeldes "ausgeklammert" wird?
Meine Elternzeit habe ich erst letzten Monat verlängert bis zum dritten Geburtstag meines ersten Kindes. Diese würde ja vorab zu Gunsten des neuen Mutterschutzes enden, ist das richtig?

Ich danke Ihnen schon vorab für Ihre Mühe.

Mit freundlichen Grüßen

von lilana am 20.05.2016, 08:49 Uhr

 

Antwort auf:

Ist der Zeitraum der Elterngeldberechnung unter Krankheit anders zu berechnen?

Hallo,
Nein.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 20.05.2016

Antwort auf:

Ist der Zeitraum der Elterngeldberechnung unter Krankheit anders zu berechnen?

Nein. Das ändert nichts.
Selbst ohne Elternzeit wären alle Monate mit dann Krankengeld mit 0€ gewertet worden. Was Du bekommen hättest, eine Verlängerung wäre nicht notwendig gewesen, ist nun aber nicht mehr abzuändern.
Zum Mutterschutz kannst Du die Elternzeit beenden.
Das Elterngeld wird beim Mindestsatz bleiben.

von Sternenschnuppe am 20.05.2016

Antwort auf:

Ist der Zeitraum der Elterngeldberechnung unter Krankheit anders zu berechnen?

Nee, das dürfte egal sein wegen Elterngeld. Aber, das wäre ja auch der Fall gewesen wenn du bei zwei Jahren geblieben wärst. Nur die ersten 12 Monate der Elternzeit wo du Elterngeld bei voller Auszahlung bekommen hast wären ausgeklammert worden.

Und nein, die laufende Elternzeit endet nicht automatisch mit dem neuen Mutterschutz, die musst du entsprechend selbst zum neuen Mutterschutz beenden. Dann gibt es wenigstens das volle Mutterschaftsgeld wie bei Kind1. Beendest du die laufende Elternzeit nicht, laufen Elternzeit und Mutterschutz gleichzeitig. Und du würdest nur den Anteil Geld von den KK bekommen.

von Danyshope am 20.05.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Wie ist Elterngeldberechnung bei provisionsabhängigem Gehalt und Krankheit ?

Liebe Frau Bader, im Mai nächsten Jahres werde ich entbinden. Da mein Gehalt provisionsabhängig ist, bin ich bestrebt während meiner SS volle Provision zu beziehen (was mir vor der Schwangerschaft auch immer mgl. war), um ein entsprechendes Elterngeld zu bekommen. Jetzt bin ...

von mina 27.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Krankheit, Elterngeldberechnung

elterngeldberechnung bei krankheit

1.) ich war in den 12 monaten die zur berechnung des elterngeldes genommen werden die 10 tage die mir zu stehen wegen unsereres 1 kindes krank dadurch hatte ich weniger loh nwird der wenigere lohn berücksichtigt oder der volle lohn? 2.) 1 x war ich selber wegen einer op am ...

von zuckerfroeschchen 26.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Krankheit, Elterngeldberechnung

Elterngeldberechnung bei schwangerschaftsbedingter Krankheit, Bezug Grundgehalt

Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite in den Niederlanden, mein Antrag auf deutsches Elterngeld wurde bereits genehmigt. Nun fiel mir der Gesetzestext in die Hand, dass bei schwangerschaftsbedingter Erkrankung die betroffenen Monate nicht zur Berechnung herangezogen ...

von Mocca35 08.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Krankheit, Elterngeldberechnung

Resturlaub wegen Krankheit und anschließender Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, Im Juli 2012 bin ich erkrankt und war bis auf weiteres krankgeschrieben. Im Oktober 2012 wurde ich schwanger und habe im Januar 2013 eine Wiedereingliederung gehabt, im Februar 2013 gearbeitet und im März 2013 ein Beschäftigungsverbot bekommen. Aus ...

von Steffid82 10.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krankheit

Lohnfortzahlung im Krankheitsfall direkt nach der Elternzeit

Hallo Frau Bader, meine Tochter wird am 17.05.2016 3 Jahre alt und somit endet dann meine Elternzeit. Nun wurde im November 2016 bei mir Krebs festgestellt. Ich habe meinen Arbeitsgeber auch recht zeitnah darüber telefonisch informiert, da ich nun nicht wie geplant ab dem ...

von puchel2 28.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krankheit

Elterngeldberechnung bei Übungsleiterfreibetrag

Hallo Frau Bader, mein Freund verdient in diesem Jahr insgesamt 2300 Euro als Dozent und kann/möchte den Übungsleiterfreibetrag darauf nutzen (in seinem Hauptjob ist er Angestellter). Wir erwarten im September ein Kind und er möchte ab Mai 2017 in Elternzeit gehen. Würde ...

von Hannaka 06.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

elterngeldberechnung

Hallo Frau Bader, im Janur bekomme ich unser 3tes kind. mitte September endet meine elternzeit und ich fange wieder an zu arbeiten. mein gehalt fließt mir schon ende august zu. wird für das elterngeld dann das gehalt von september bis dezember (zufluss august bis ...

von babylu_13 06.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Krankheitsfall junge Mutter

Guten Tag Frau Bader, ich weiß nicht genau, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin, aber ich versuche es mal. Vor gut 19 Wochen bin ich das erste Mal Mutter geworden. Nun entwickelt sich bei mir ein Karpaltunnelsyndrom (die Symptome kenne ich noch von meinem ...

von Pusteblume1611 25.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krankheit

Elterngeld Nachweise von Krankheit

Hallo Frau Bader, ich war während der Schwangerschaft wegen der Schwangerschaft einmalig über 6 Wochen krank. Man sagte mir damals es wird nichts vom Elterngeld abgezogen wenn die Erkrankung Schwangerschaftsbedingt ist. Ich beantragte rechtzeitig Elterngeld. Ich ...

von Amarena82 25.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krankheit

Wie werden Monate ohne Erwerbseinkommen in Elterngeldberechnung einbezogen?

Sehr geehrte Frau Bader, ich arbeite als staatlich anerkannte Erzieherin und somit habe ich auch das Pech immer wieder befristete Arbeitsverträge zu haben. Wie ist das wenn ich schwanger würde und mein vetrag aber ca. 3 Monate vor der Geburt auslaufen würde. Was müsste ich ...

von chris1987 20.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldberechnung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.