Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage zu Elterngeldantrag (Elternzeit, Geschwisterbonus und Bemessungsgrundlage)

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Ich beantrage das Elterngeld für mein zweites Kind (vor. Geburtstermin 14.10.2016). Mein erstes Kind ist am 14.12.2014 geboren.

Beim Ausfüllen des Antrags sind mir zum neuen "elterngeld plus" einige Unklarheiten aufgefallen für die ich leider noch keine Antwort im Internet finden kann und da wir beruflich in den USA sind kann ich auch leider nicht telefonisch bei der Elterngeldstelle um Antworten bitten. Es wäre toll wenn ich in diesem Forum Hilfe und Antworten finden würde :-)

 1. Kann ich die Elternzeit für Kind 2 in Anschluss an die Elternzeit für Kind 1 nehmen? Oder ist es für das Elterngeld wichtig das im Bezugszeitraum auch Elternzeit für Kind 2 genommen wird.

2. Wenn ich den vollen Geschwisterbonus erhalten möchte, muss ich dann das Basis-Elterngeld über 12 Monate beantragen? Oder ist es trotzdem möglich sich das Geld mit einem längeren Bezugszeitraum über 24 Monate auszahlen zu lassen (Anspruch Geschwisterbonus würde am 14.12.2017 enden und der Bezugszeitraum dann erst am 14.10.2018)

3. Ist es richtig das es mit dem neuen "Elterngeld Plus" theoretisch möglich wäre beim Elterngeld-Antrag des zweiten Kindes, in der Bemessungsgrundlage 24 Monate für den Bezug des Elterngeldes ausklammern zu lassen anstatt wie bisher nur 12 Monate? Und zwar genau dann wenn für Kind 1 Elterngeld mit Elterngeld-Plus über 24 Monate bezogen werden würde. Damit wäre es ab der Einführung ja möglich (unter gewissen Bedingungen!) für Kind 2 das gleiche Elterngeld zu beziehen wie für Kind 1, ohne dazwischen nochmal arbeiten zu gehen.

von Duma am 28.09.2016, 21:10 Uhr

 

Antwort auf:

Frage zu Elterngeldantrag (Elternzeit, Geschwisterbonus und Bemessungsgrundlage)

Hallo,
die Fragen halte ich für nicht relevant. Wenn Sie in Amerika leben, haben Sie keinen Anspruch auf Elterngeld. Es sei denn Sie sind von Ihrem Arbeitgeber versandt.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 30.09.2016

Antwort auf:

Frage zu Elterngeldantrag (Elternzeit, Geschwisterbonus und Bemessungsgrundlage)

Nein, das ist nicht möglich. Ausgeklammert werden nur die ersten 12 Monate von Kind 1 und der Mutterschutz.
Der Bemessungszeitraum ist immer bis 12 Monate, lediglich der Auszahlungszeitraum kann auf bis zu 24 Monate gestreckt werden.
Bleiben also 8 Nullrunden und 4x altes Gehalt.
Je nach Verdienst wird es dann nahezu der Mindestsatz plus 75€ Geschwisterbonus.

Sofern ihr dann in Deutschland lebt.

von Sternenschnuppe am 28.09.2016

Antwort auf:

Frage zu Elterngeldantrag (Elternzeit, Geschwisterbonus und Bemessungsgrundlage)

Ja wir sind in Deutschland angestellt uns uns steht Elterngeld zu. Das Problem ist nur Antworten zu bekommen.

Leider weiß ich jetzt immer noch nicht ob ich das Eltetngeld-Plus über 24 Monate nehmen kann und trotzdem den vollen Geschwisterbonus bekomme.

Mir ist einfach nicht klar wie das jetzt mit dem Bezugszeitraum geregelt ist, den dieser ist beim Geschwisterbonus und beim Bemessungszeitaum ja ausschlaggebend! Und mit Elterngeld-Plus sind doch jetzt 24 Monate statt wie bisher 12 Monate möglich, oder nicht?

von Duma am 02.10.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Wann Elterngeldantrag stellen wenn ich vor der Entbindung Minijob arbeite?

Sehr geehrte Frau Bader, ich arbeite auf 450,00 € und mein ET ist am 24.10.16.Ich habe gelesen das ich Mutterschutz 6 Wochen vor dem Termin habe.Was passiert danach?Muss ich Elterngeld Antrag vorher schon stellen oder erst nach der Entbindung?Ich habe jetzt kein 8 Wochen ...

von axonchik 22.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldantrag

Muss ich beim Elterngeldantrag meine Nebengewerbe mit angeben ?

Hallo, eine sehr entscheidene Frage beschäftigt mich, bei meiner Kinderplanung...Finanzen etc. Ich bin ab August Vollzeit angestellt und betreibe dann ein Nebengewerbe (welches derzeit noch mein Hauptgewerbe ist ) , welches aber leider keine Gewinne abwirft, ich dieses aber ...

von Karlo77 20.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldantrag

Jobwechsel und Änderung des Elterngeldantrags

Liebe Frau Bader, ich möchte kurz unser Anliegen schildern und hoffe das Sie mir helfen können. Unser Sohn wurde am 13.9.2015 geboren. Seit einer Woche haben wir einen Kitaplatz ab dem 1.9.2016 zugesichert bekommen, eine Eingewöhnung ist früher seitens der Kita nicht ...

von JosiBela 27.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldantrag

Elterngeldantrag ändern???

Hallo, Ich werde während der Elternzeit meinen Arbeitgeber wechseln und möchte dann meinen Elterngeldantrag auf Elterngeld Plus umstellen. Muss das dann immer zum Geburtstag des Kindes wechseln oder kann ein Wechsel auch zum Monatsanfang erfolgen??? Viele ...

von Frauke85 03.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldantrag

Elterngeldantrag

Hallo Frau Bader, Ich habe folgendes Problem. Bis zum 25.01.2016 hatte ich Elternzeit für mein zweites Kind. Ebenso fing am 25.01.2016 der neue mutterschutz für mein drittes Kind an. Die Kk zahlte ab den 25.01 und meine AG ab den 26.01,da ich es versäumt habe,die Elternzeit ...

von sun87 07.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldantrag

Elterngeldantrag verloren gegangen!

Hallo Frau Bader, uns ist etwas wirklich blödes passiert und ich hoffe dass Sie mir weiterhelfen können. Kurz zu den Rahmenbedingungen: - Unser Sohn Leo wurde am 30.08.2015 geboren - Ich habe 2 Jahre Elternzeit und gehe seit Ende Mutterschutz 10h/Woche arbeiten, mein ...

von Linchen83 16.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldantrag

Ist die Angabe der Gewinneinkünfte im Elterngeldantrag zwingend nötig?

Liebe Frau Bader, ich fülle gerade den Elterngeldantrag für mich und habe eine Frage zur Angabe der Gewinneinkünfte. Neben meiner Anstellung in Vollzeit betreibe ich zusammen mit einem Freund – quasi als Hobby - einen Gewerbebetrieb (Internet Versandhandel für unseren ...

von vasudeva_22 26.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldantrag

Einreichen des Elterngeldantrages / Anlagen

Liebe Frau Bader, für den Elterngeldantrag benötige ich ja diverse Anlagen. U.a. muss der Nachweis über die Zahlung des AG-Zuschusses zum Mutterschaftsgeld belegt werden. Dies muss ich meiner Meinung nach in Form der Gehaltsnachweise für die Mutterschutzzeit machen. Im ...

von honeybelly 23.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldantrag

Elterngeldantrag Vater, Dauer

Hallo Frau Bader! Mein Mann ist seit dem 15.1. für einen Monat in Elternzeit. Den Antrag fürs Elterngeld haben wir gegen Ende Januar losgeschickt. Wie lange dauert das in etwa bis der Antrag durch ist und wir mit dem Geld rechnen können?? Ich frage so blöd, weils diesen ...

von Zinsini 05.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldantrag

Teilzeitarbeit im Elterngeldantrag angeben

Hallo Frau Bader, ich plane während des Elterngeldbezugs (EG plus) in Teilzeit zu arbeiten. Im EG-Antrag muss ich ja schon konkret angeben, wann, für wieviele Stunden und eine Bescheinigung vom AG über den voraussichtlichen Verdienst mit einreichen. Also muss ich auch jetzt ...

von KleineElster 18.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeldantrag

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.