Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Finanziell beste Zeitpunkt für das 2. Kind

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

Ich hoffe Sie können mir helfen den richtigen Zeitpunkt für unser zweites Kind zu finden.

Mein Sohn ist am 30.7.2015 geboren und ich habe 2 Jahre EZ genommen, die endet also am 29.7.17

Meine Situation ist folgende:
Ab 30.07.17 würde ich also wieder arbeiten. Jedoch hat mein AG einen Aufhebungsvertrag mit betrachtlicher Abfindungssumme angeboten, den ich gern annehmen möchte. Damit würde mein Angestelltenverhältnis zu Ultimo 2017 enden (ein 2. Kind würde mit einem extra Betrag berücksichtigt werden, sollte es noch in dieser Zeit geboren werden).

Faktisch bekäme ich nach Ablauf der jetzigen Elternzeit dann 5 Monate Gehalt, würde aber freigestellt sein.
Ich bin also nicht sicher, ob ich es direkt darauf ankommen lassen "kann" weil evtl mit dem selben Satz gerechnet würde wie bei meiner ersten SS (ist es so?), oder erst so, dass diese 5 Monate volles Gehalt in die "letzten 12 Monate vor Geburt" fallen würden?

Zusätzlich würde das Gehalt dann wegfallen, wenn ich ja nicht arbeiten würde, oder einfach keine EZ mehr beantragen aufgrund der ohnehin geplanten Freistellung? Aber dann würde ich kein EG beantragen können...?
Zusätzlich wäre ich zu Beginn 2018 auch arbeitslos.
Können Sie mir helfen?

Vielen Dank
Liebe Grüße
Felipemama

von Felipemama am 26.09.2016, 12:20 Uhr

 

Antwort auf:

Finanziell beste Zeitpunkt für das 2. Kind

Hallo,
jeden Monat, den Sie vor der geburt arbeiten, erhöht sich Ihr EG. Die Einmalzahlung spielt keine Rolle
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 27.09.2016

Antwort auf:

Finanziell beste Zeitpunkt für das 2. Kind

Naja, wenn Du 5 Monate Gehalt bekommst, dann bekommst du mehr Elterngeld. Aktuell ist es so, das jeder Monat den Du nach dem ersten Geburtstag deine jetzigen Kindes kein Einkommen hast, mit 0 € in die Berechnung des neuen Elterngeldes fließen. Da ist es auch egal ob Du zwei Jahre EZ gemeldet hast und(oder das Elterngeld über 2 Jahre Dir auszahlen läßt. Heißt, spätestens wenn dein erstes Kind 2 Jahre wird, hast Du 12 Monate kein Einkommen gehabt und damit nur noch den Mindestsatz von 300 €. Sollte der neue Mutterschutz von Kind 2 dann erst 5 Monate nach Ende der EZ1 liegen, hast Du wenigstens 5 Monate Einkommen und nur 7 Monate Nullrunde.

Zudem, ohne AG keine Elternzeit - bei wem willst Du die melden? Sprich spätestens wenn das Elterngeld ausläuft musst Du dich selbst um eine Krankenversicherung kümmern. oder schauen ob du in die Familienversicherung Deines Ehemannes kannst. ALG1 - wodurch Du auch krankenversicherst wärst, bekommst du nur mit nachgewiesenere Kinderbetreuung. Unterschreibst Du aber einen Aufhebungsvertrag, dann gibt es beim ALG1 mit Sicherheit eine Sperre. Immerhin verzichtest Du freiwillig auf Deinen Arbeitsplatz.

von Danyshope am 26.09.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elterngeld beim 2. Kind während Elternzeit

Guten Abend Frau Bader, ich bin nun seit knapp 4 Monaten stolze Mama und möchte gerne ein zweites Kind. Leider steige ich durch die ganzen Regelungen nicht mehr durch. Folgende Situation: Unser erster Sohn ist am 22.5.16 geboren. Ich habe 12 Monate und mein Mann 2 Monate ...

von Corinna88 14.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Berechnung Elterngeld 2. Kind

Hallo, ich beziehe von Dezember 2015-Dezember 2016 Elterngeld für mein erstes Kind. Danach werde ich in der Elternzeit Teilzeit arbeiten, bis ich zum 1.8.2017 meine Elternzeit beende, aber weiter in Teilzeit arbeiten werde. Wir hätten gern das zweite Kind mit einem ...

von DasGlückskind 09.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Wie berechnet sich das Mutterschaftsgeld und das Elterngeld beim 2. Kind im Jah

Liebe Frau Bauer, ich habe mir so einiges über das Thema im Internet angeschaut, aber irgendwie verstehe ich nur Bahnhof. Ich und mein Partner haben einen Sohn, der am 17.06.2016 geboren wurde und überlegen noch ein Kind nächstes Jahr zu bekommen. Vor unserem ersten Sohn habe ...

von Claudia_k_b 08.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Wie berechnet sich das Elterngeld beim 2. Kind nach 18 Mon. Elternzeit?

Hallo Frau Bader, ich befinde mich derzeit in Elternzeit nach Geburt unseres ersten Kindes im März diesen Jahres. Das Elterngeld bekomme ich für die ersten 12 Monate gezahlt, habe aber Elternzeit für 18 Monate beantragt. Danach werde ich wieder 20 Std. wöchentlich arbeiten. ...

von Litty83 01.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Berechnung Elterngeld beim 2. Kind

Hallo, Unser erstes Kind ist am 31.05.16 geboren. Von Arbeitgeberseite hatte ich ein BV in der Schwangerschaft. Ich bekomme jetzt das Elterngeld plus für 22 Monate. Bis wann müsste ich wieder Schwanger sein, damit zur Berechnung die Zeit vor der ersten Schwangerschaft als ...

von Fiene85 12.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Elterngeldbezug beim 2. Kind

Hallo, ich bin aktuell mit dem zweiten Kind schwanger (voraussichtlicher ET ist am 29.02.2017). Unsere Tochter wurde am 29.05.2015 geboren und das Elterngeld habe ich mir über 2 Jahre auszahlen lassen. Die Auszahlung erfolgt demnach bis Mai 2017. Ich befinde mich auch für 2 ...

von Kris1982 28.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Elternzeit 1. Kind und Elterngeld 2. Kind gleichzeitig?

Hallo Frau Bader, im Internet habe ich gelesen, wen sich die Elternzeit von zwei Kindern überschneidet, dass man dann erst die Elternzeit des ersten Kindes aufbrauchen sollte. Aber erhält man dann für das zweite Kind überhaupt Elterngeld, wenn noch die Elternzeit des ersten ...

von lyla2009 15.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

2. Kind und wieviel Elterngeld steht mir zu?

Guten Tag! Habe viel gelesen aber nicht wirklich das gefunden was ich wissen möchte! Deshalb frag ich sie jetzt einfach! Also meine Tochter ist am 20.1.2015 geboren! Habe für sie auch Elterngeld erhalten! Bevor ich meine Tochter bekommen habe war ich selbständig! Bin im Mai ...

von Missmami333 11.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Vorzeitige Beendigung Elterngeld für mehr Elterngeld 2. Kind

Sehr geehrte Frau Bader, unser 1.Kind wurde Ende Dezember 2015 geboren. Ich habe 2 Jahre Elternzeit beantragt und bekomme Elterngeld für das 1. Jahr. Zum Jahresende ist eine Teilzeitbeschäftigung für die restliche Elternzeit angestrebt (16 h/Woche). Nun bin ich ...

von Fruehling 04.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

2. Kind während der Elternzeit

Hallo, ich habe eine Frage zum Elterngeld: vor meiner Schwangerschaft stand ich in einem Arbeitsverhältnis. Ich habe mich für eine Elternzeit von 3 Jahren etschieden. Im Februar 2017 wären die 3 Jahre nun um. Jetzt ist es so das wir unser 2. Kind im Oktober 2016 erwarten. ...

von Katzenbaby321 03.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.