Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

2 Jahr Elternzeit kein Geld , wieder Schwanger welche finanziellen Möglichkeiten

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo ,

Ich habe mal eine komplizierte Frage ...
Verkäuferin Vollzeit unbefristet

Ich bin seit
5/2015 im BV
10/15 Geburt

Elternzeit 2 Jahre beantragt,
aber Elterngeld nur 1 Jahr ...!!!
Da das Geld sonst zu wenig wäre...
Und ich im 2 Elterzeitjahr arbeiten gehen darf ohne das das dann angerechnet wird von der Elterngeldstelle

Eigentlich wollte ich ab 11/16 wieder leicht arbeiten (Aushilfe)
Nu bin ich aber Schwanger 10/16
Sprich, mich wird wohl keiner als Schwangere einstellen , heißt ich habe nu kein Geld!!!


Was für möglichkeiten habe ich, finanziell???

Wenn ich jetzt vom Arzt ein BV bekomme,
muss mein Arbeitgeber trotzdem dann mein Gehalt bezahlen???
Obwohl ich eigentlich im Elternzeit bin ???

Er bekommt es ja eh wieder von der Krankenkasse!!!


2 Frage
Wenn die erste frage nicht geht ;
kann ich ja auch meine Elternzeit vom ersten Kind rechtzeitig unterbrechen und mein Mutterschutz vom 2 Kind nehmen...
Mutterschutzgeld bekomme ich auf jedenfalls von der Krankenkasse,
Habe ich auch einen Anspruch vom AG das restliche Mutterschutzgeld zu erhalten???

Mit freundlichen Grüßen

von Polizeimaus am 07.11.2016, 12:47 Uhr

 

Antwort auf:

2 Jahr Elternzeit kein Geld , wieder Schwanger welche finanziellen Möglichkeiten

Hallo,
Ihr Post erschließt sich mir nicht.
Warum sollen Sie nicht Teilzeit arbeiten? Würden Sie denn wieder ein Beschäftigungsverbot bekommen? Wenn der Teilzeit-Vertrag schon vereinbart ist, bekommen Sie dann Mutterschaftslohn in Höhe des Teilzeitjobs.
Wenn Sie jedoch in Elternzeit sind, bekommen Sie nichts.

Wenn Sie denn in Elternzeit sind, können Sie am Tag vor Beginn des neuen Mutterschutzes die Elternzeit beenden und bekommen auch den Anteil des Arbeitgebers zum Mutterschaftsgeld.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 08.11.2016

Antwort:

BV vom Arzt?

Wie geht es dir denn gesundheitlich, dass du ein BV vom Arzt brauchst?

von uriah am 07.11.2016

Antwort auf:

2 Jahr Elternzeit kein Geld , wieder Schwanger welche finanziellen Möglichkeiten

Ich klaue meinem Nachbarn mal den Goldschmuck mit seiner Einwilligung.
Er bekommt es ja eh von der Versicherung wieder.
Merkst Du was?

Du hast Dich für zwei Jahre Elternzeit entschieden und nichts schrfitlich ausgemacht für danach. Ein BV gibt es in Elternzeit nicht.

Zum Mutterschutz darf man legal beenden und bekommt auch den AG Zuschuss.
Elterngeld wird nahezu der Mindestsatz allerdings werden.
Du kannst aber auch woanders arbeiten in Elternzeit wo Du Einkommen erzielen kannst.

von Sternenschnuppe am 07.11.2016

Antwort auf:

2 Jahr Elternzeit kein Geld , wieder Schwanger welche finanziellen Möglichkeiten

Gegenfrage, warum gehst Du nicht bei deinem eigentlichen AG arbeiten?

Wenn von Anfang an klar war das es nach dem EG knapp wird, warum hast Du dann nicht von Anfang an deinem AG gesagt das du nach dem EG-Bezug Teilzeit innerhalb der Elternzeit arbeiten willst. Das wäre doch logisch gewesen. Man hätte dann immer noch schauen können ob er eine TZ-Stelle für dich hat oder sein OK gibt das du woanders arbeitest. was Du eh benötigt. Vorteil wäre halt, Du hättest jetzt eine Stelle wo Du eben für das neue EG was verdienst und, im falle das es wirklich ein BV geben würde, hättest Du ein BV über das TZ-Gehalt.

Laufende EZ abbrechen um dann dem Chef zu sägen, ätschie habe BV geht jedenfalls nicht. Auch wenn Dein Chef mitspielt und er das von der KK wiederbekommt, die KK wäre da weniger begeistert und würde Dir wohl mit dem Vorwurf Sozialbetrug um die ecke kommen. Die sehen es nämlich nicht ein für so etwas zahlen zu müssen. Wäre aber mit dem Chef vorher alles schon klar gewesen, wäre alles OK.

was Du machen kannst ist deinen Chef fragen ob er eine TZ-Stelle für dich hat. Nur weil du im Einzelhandel arbeitest bedeutet es ja nicht das Du ein BV bekommst. Eigentlich kannst Du auch im Einzelhandel - je nachdem wo genau du arbeitest - theoretisch bis zum Mutterschutz arbeiten. Aber, da du das vorher nicht gemeldet hast muss der AG dem nicht entgegen kommen. Er muss zu recht davon ausgehen das Du vor hattest das zweite Jahr in EZ daheim zu bleiben - den genau so hattest Du es ihm ja gesagt.

Ein BV in der EZ wo Du daheim bist gibt es jedenfalls auf keinen Fall. Wofür wenn Du eh nicht arbeitest. ALG1 ist fraglich, erstens wegen Kinderbetreuung und zweitens selbst wenn diese gesichert ist, wird man dich fragen warum nicht bei deinem eigentlichen AG. So oder so, ALG1 wäre Nullrunde für das neue Elterngeld. Und wenn es jetzt schon knapp ist ist es fraglich ob euch dann der Mindestsatz von 300 € bzw geringfügig mehr langen wird.

von Danyshope am 07.11.2016

Antwort auf:

2 Jahr Elternzeit kein Geld , wieder Schwanger welche finanziellen Möglichkeiten

Ich habe meinem AG schriftlich mitgeteilt das ich für 2 Jahre in Elternzeit gehe und Interesse habe im 2 Jahr wieder bei im für weniger std zu arbeiten...

Aber ich war vor zwei Monaten da und habe gefragt wie es ausschaut zwecks arbeiten ...
Aber er will mich nicht , da ich ihm einfach zu teuer bin (Teamleiterin)

Und das ich das Geld auf das erste Jahr komplett genommen habe war bedacht ; somit kann ich jetzt im 2 Jahr arbeiten gehen und das Geld behalten ohne das es mir von der Elterngeldstelle angerechnet wird...!!!

So und Arbeit wo anders zu finden ist schwierig wenn man gerade schwanger ist...
Wer stellt schon Schwangere ein???

Und in der ersten Schwangerschaft hatte ich so früh Wehen und mein Muttermund war schon auf das ich ein BV schon sehr früh hatte und natürlich jetzt auch bissel ängstlich bin das es wieder so ist !!!
Daher die komische und auch nicht so schöne Frage ....
Wenn ich ein BV bekomme ob ich das vom AG Gehalt bekomme

Sonst lebe ich komplett nur von meinem Mann
Arbeitslosengeld 1 steht einem nicht zu wenn man noch im Beschäftigungsverhältnis steht!!!

von Polizeimaus am 07.11.2016

Antwort:

Doch, steht einem zu

Wenn der AG einem bestätigt dass er keine Stelle hat.
Und Du dem Arbeitsamt die Kinderbetreuung nachweist und somit dass Du wirklich arbeiten kannst und willst. Bewerbungen schreibst.
Dann gibt es ALG1 IN Elternzeit anteilig der Stunden die man arbeiten kann.
Das müssen aber mindestens 15 in der Woche sein. Arbeitszeit.

Kannst Du die arbeiten ? Dann auf zum Arbeitsamt.

von Sternenschnuppe am 07.11.2016

Antwort auf:

2 Jahr Elternzeit kein Geld , wieder Schwanger welche finanziellen Möglichkeiten

Ich war schon längst beim Arbeitsamt !!!
Und die nehmen mich nur wenn ich arbeitslos bin ;
Sprich ich kündige oder er mich kündigt !!!

Und das möchte ich nicht eingehen da ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag habe und damit meine Zukunft erstmal nach den Kindern gesichert ist !
Möchte nicht von Harz 4 leben , solange ich es nicht muss ...

Und wie gesagt Arbeit zu finden wenn man schwanger ist, ist nicht einfach !
Nahezu kommt natürlich auch mein erstes kleines Kind das man nicht Mega flexibel ist !!!!
Auch wenn ich ne Tagesmutter habe ...

Und wenn es keine finanzielle Möglichkeiten gibt bleibe ich halt zu hause , die paar Monate ohne Geld werden wir auch schaffen ...
Bekomme ja dann Ende Mai Mutterschutzgeld

Und wenn ich es richtig gelesen habe bekomme ich von der Krankenkasse meine 13 Euro pro Tag und den AG Zuschuss ...
Weiss nur nicht welches Gesetz Paragraph das ist???
Vielleicht weiss das einer von euch ?

von Polizeimaus am 08.11.2016

Antwort auf:

2 Jahr Elternzeit kein Geld , wieder Schwanger welche finanziellen Möglichkeiten

Dann haben sie Dich falsch informiert.
Wenn Du 15 Stunden arbeiten kannst, dann steht Dir ALG 1 zu.
Das ist so. Ganz sicher. In Elternzeit.

Paragrafen weiß ich nicht, aber es ist seit über einem Jahr zulässig die Elternzeit zum Tag vor neuem Mutterschutz zu beenden, dann lebt der Vertrag auf und dementsprechend muss auch der Mutterschutz entlohnt werden.

von Sternenschnuppe am 08.11.2016

Antwort auf:

2 Jahr Elternzeit kein Geld , wieder Schwanger welche finanziellen Möglichkeiten

Fr. Bäder
Wo steht das das ich von AG den Zuschuss bekomme???

von Polizeimaus am 08.11.2016

Antwort auf:

2 Jahr Elternzeit kein Geld , wieder Schwanger welche finanziellen Möglichkeiten

???

von Polizeimaus am 13.11.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Geldfrage: Wieder schwanger in Elternzeit

Liebe Frau Bader, ich bin derzeit in Elternzeit (noch bis zum 31.März) und nun erneut schwanger und erwarte im März mein zweites Kind. Nun las ich, dass es empfehlenswert sei die Elternzeit zu Beginn des neuen Mutterschutzes zu kündigen. Ist das richtig? Wenn ja, welche Gelder ...

von froggy2014 09.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: wieder schwanger, Schwanger Elternzeit

Während Elternzeit wieder schwanger

Guten abend. Ich befinde mich in Elternzeit vom 1kind, bin wieder schwanger ET 9.4.2017. Diese elternzeit1 endet in 4 Wochen (3jahre). 1.Arbeite bei meinem AG auf 450 euro Basis. Verändert sich durch schwangerschaft im minijob etwas? ich würd weiter arbeiten im minijob ...

von La 16.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: wieder schwanger, Schwanger Elternzeit

Während Elternzeit wieder schwanger

Guten Abend. Ich bin noch 4 Wochen in Elternzeit und wieder schwanger. Arbeite auf 450 euro Basis. Wie verhält sich nun der minijob mit schwangerschaft?Muss ich etwas beachten? Wenn elternzeit ausläuft lebt automatisch der Vollzeit Vertrag wieder auf? Um so eineine ...

von La 16.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: wieder schwanger, Schwanger Elternzeit

Vor Elternzeit arbeitslos jetzt in Elternzeit wieder schwanger bitte um Hilfe!!

Hallo Frau Bader, Ich war bis zum 31.12.2014 beschäftigt (nur 6 Monate). Im Januar 2015 würde ich schwanger. Unsere Tochter ist jetzt 10 Monate, ich bekomme bis Sept noch Elterngeld. Nun sieht es so aus, als wenn ich wieder schwanger bin. Würde ich dann nach der ...

von Cubanita01 11.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: wieder schwanger, Schwanger Elternzeit

In Elternzeit wieder Schwanger

Hallo Frau Bader, ich befinde mich gerade im ersten Jahr Elternzeit. Diese endet am 09.11.16. Ich habe ein zweites Jahr elternzeit beantragt in dem ich auf 450€ Basis, ab dem 10.11 bei meinem alten Arbeitgeber arbeiten werde. Im ersten Jahr hab ich das komplette Elterngeld ...

von Sarah.m 21.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: wieder schwanger, Schwanger Elternzeit

Teilzeit arbeiten in Elternzeit – wieder schwanger

Guten Tag Frau Bader, für meine Fragen folgende Eckpunkte vorab zur Info: - aktuell befinde ich mich in Elternzeit (2 Jahre bis 31.12.2016) - während meiner Elternzeit habe ich einen Teilzeitvertrag mit meinem Arbeitgeber, der mit Ende der Elternzeit ebenfalls endet und ...

von Nina_11 05.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: wieder schwanger, Schwanger Elternzeit

ALG 1; Mutterschaftsgeld; Elterngeld; wieder schwanger - Wie geht es nun weiter?

Guten Abend. Ich habe folgendes Anliegen: Am 29.1.16 habe ich mein Kind (ET: 27.1.16) entbunden. Mein Arbeitsvertrag lief am 2.12.15 aus. Mutterschutz begann am 16.12.15. für die 14 Tage dazwischen bezog ich ALG1. seit 27.3.16 bis 26.01.17 bekomme ich ...

von Nileve4891 04.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wieder schwanger

In der der elternzeit wieder schwanger

Hallo Frau Bader, Ich hätte da eine Frage. Ich habe vor meiner Elternzeit Vollzeit gearbeitet. Meine Elternzeit beträgt 3 jahre, bekomme noch bis august Elterngeld. Was wäre, wenn ich in der Elternzeit zum 2. mal Schwanger wäre? Wieviel Elterngeld würde ich denn dann ...

von E-Kaiser 27.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: wieder schwanger, Schwanger Elternzeit

Wieder Schwanger in Elternzeit mit Teilzeitvertrag

Hallo Frau Bader, ab September ist mein erstes Jahr Elternzeit herum. Ich habe bei meinem Arbeitgeber schon Anfang Mai den Antrag auf Beschäftigung in Elternzeit in Teilzeit gestellt. Seither hat er dich noch nicht gemeldet. Da es aber ein großes Unternehmen ist, gehe ich ...

von MrsFlorida 21.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: wieder schwanger, Schwanger Elternzeit

Mutterschutz wieder schwanger

Hallo Frau Bader Hätte da eine Frage Es geht um folgendes Hatte am 9.2.2016 ein Totgeburt (war in der 34ssw) bin auch bis 14. 6.2016 im Mutterschutz Sozusagen werde ich am 15.6.2016 wieder arbeiten Bin jetzt wieder schwanger 9ssw habe noch meiner Chefin nicht ...

von Ilaydam 09.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wieder schwanger

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.