Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Was könnte das sein ?

Guten Tag, ich habe ein Problem meine Tochter ist 10 Wochen alt. Und ich habe kaum noch Milch vielleicht 5-10 ml. Nach dem stille. Brennt meine linke Brust extrem und wird ganz heiß wie kann das sein wenn kaum Milch da ist. Soor ist es auch nicht. Und lohnt es sich überhaupt für diese Menge zu stillen ? Über eine Antwort würde ich mich aber freuen.

von Julla92 am 28.01.2017, 19:14 Uhr

 

Antwort:

Was könnte das sein ?

Liebe Julla,

bitte lassen Sie wenn möglich Hebamme noch einmal draufschauen. Die von Ihnen beschriebenen Symptome können auf deuten auf Gefäßkrämpfe hindeuten! Solche Gefäßkrämpfe sieht man immer wieder bei Frauen, die das Magnesium, das sie während der Schwangerschaft eingenommen haben, plötzlich abgesetzt haben.

In seltenen Fällen handelt es sich dabei auch um ein Phänomen, das Raynaud Syndrom genannt wird und auch andere Körperteile z.B. die Finger befallen kann. Bei einem echten Raynaud Syndrom gibt es medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten (z.B. hochdosiert Magnesium), die auch in der Stillzeit möglich sind.

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 29.01.2017

Antwort:

Was könnte das sein ?

Woher weißt du die Menge? Hat dein Kind nasse Windeln? Schreit sie den ganzen Tag vor Hunger?

Such dir vor Ort auf jeden Fall eine Stillberaterin, wenn du keine Nachsorgehebamme hast! Die kann beurteilen, ob du richtig anlegst und was du anders machen solltest.

LG Lilly

von lilke am 28.01.2017

Antwort:

Was könnte das sein ?

Hallo,

die Menge der abgepumpten Milch, zeigt nicht an wieviel Milch ein Baby bekommt. Wenn das Kind gut zunimmt und die Windeln nass sind,reicht die Milch.
Wie nass sie sein müssen, ist bei Biggi Welter, hier im Stillforum beschrieben.
Es scheint auch so zu sein,als würden sich auch kleine Mengen Muttermilch für das Baby lohnen.
Also nur Mut.

Viele Grüße

Biggi

von AuchBiggi am 29.01.2017

Antwort:

Was könnte das sein ?

Hallo vielen Dank für die Antworten es stimmt das ich das Magnesium seit der Geburt nicht mehr genommen habe :/ lasse es morgen vom Gyn. Abklären. Seit der 3. Woche füttere ich zu weil ich von Anfang an nicht viel Milch hatte, aber jetzt habe ich leider fast nichts mehr trotz piu Latte, stilltee, Stillsaft Bewegung gesunder Ernährung viel viel Wasser und häufigen Anlegen. Sehr schade :(

von Julla92 am 29.01.2017

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.