Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Warum sollte man nach der Geburt 6 Wochen keinen Sex/Orgasmus haben?

Hallo Frau Höfel!
Ich habe vor fast 5 Wochen meine Tochter per Spontansectio zur Welt gebracht. Natürlich sagte mir die Ärztin bei der Abschlussuntersuchung (wie wahrscheinlich jeder Frau nach der Geburt), dass ich 6 Wochen keinen Sex haben sollte. Da ich auch speziell nachgefragt habe, sagte sie, dass ich weder Geschlechtsverkehr noch einen Orgasmus habe sollte. Habe mich bisher auch daran gehalten.
Habe mich die letzten Tage wieder gedanklich mit dem Thema beschäftigt und finde nicht viele Informationen dazu. Mich würde interessieren warum man denn keinen Sex haben darf. Die meisten sagen, wegen der Keime. Aber wenn mit Kondom verhütet wird, dürfte das doch kein Problem sein. Es scheint aber doch noch einen anderen Grund zu geben, sonst hätte sie mich ja nicht explizit darauf hingewiesen, dass ich auch keinen Orgasmus (ohne "traditionellen GV") dürfe.

Bitte klären Sie mich auf!
Lieben Dank im voraus


von K.G.S am 08.07.2016

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Warum sollte man nach der Geburt 6 Wochen keinen Sex/Orgasmus haben?

Liebe K.G.S.,

vielleicht hat die Gyn mein Forum gelesen und daraus gefolgert, dass ein Orgasmus ohne traditionellen Sex (den Ausdruck merke ich mir!*g und würde gerne die Definition haben) zu Mikrofissuren führt!*g
http://www.rund-ums-baby.de/hebamme/beitrag.htm?id=157068&suche=Mikrofissuren&seite=1

Spass beiseite: wenn Sie Spaß am Sex haben, dann folgen Sie bitte Ihrem Gefühl. Wenn Ihr Körper noch nicht bereit ist, werden Sie das schnell merken. Wenn der Wochenfluss noch läuft, dann bitte ein Kondom verwenden.

Liebe Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 09.07.2016

 

Re: Warum sollte man nach der Geburt 6 Wochen keinen Sex/Orgasmus haben?

Sowas hab ich noch nie gehört und hat bei mir keiner gesagt. Man soll während des Wochenflusses keinen GV haben... Aber wer sagt dass das sechs Wochen sind?! Und der Teil mit dem Orgasmus ist wohl schwer möglich. Kann ja auch mal im Schlaf passieren.

Antwort von sophia24 am 08.07.2016

 

Re: Warum sollte man nach der Geburt 6 Wochen keinen Sex/Orgasmus haben?

Das habe ich auch noch nie gehört, ich denke das bezieht sich eher auf den Wochenfluss sobald der Weg ist, könnt ihr wieder normal Sex haben. Denkt jedoch an die Verhütung

Antwort von Surematu am 08.07.2016

 

Ungewöhnlich....

Diese Empfehlung mag die Privatmeinung der Ärztin sein, medizinisch ist sie aber nicht begründbar.
Zum Sex nach der Geburt gilt Folgendes: "erlaubt" ist, was gefällt, und sobald ev. Geburtswunden abgeheilt sind (dazu gehört auch eine Kaiserschnittnaht) steht dem GV (bei beiderseitigem Wunsch) nichts im Wege. Wegen potentieller Infektionsgefahr wird geraten, ein Kondom zu verwenden.
Einen Orgasmus kann frau unabhängig vom GV jederzeit haben - eine "Wartefrist" ist vollkommen unbegründet.
Btw: was ist mit "Spontankaiserschnitt" gemeint?

Antwort von Andrea6 am 08.07.2016

 

Ist deine Ärztin 200 Jahre alt?

Ich wusste ja dass es diese altertümliche Meinung GIBT. Aber tatsächlich habe ich noch nie einen Arzt getroffen der sie noch vertritt. Sex ist jederzeit nach der Geburt wieder möglich wenn man Lust darauf hat. Wenn noch irgendwas weh tut, Geburtsverletzungen usw., muss man halt weh tun. Und während dem Wochenfluss zur Sicherheit Kondome. Bei "nicht traditionellem" Sex" ist sowieso alles easy... Also bitte, viel Spaß ;-)

Antwort von MayasMama am 08.07.2016

 

Re: Ist deine Ärztin 200 Jahre alt?

"Muss man halt aufhören" statt "muss man halt weh tun". Sorry

Antwort von MayasMama am 08.07.2016

 

Re: Warum sollte man nach der Geburt 6 Wochen keinen Sex/Orgasmus haben?

Ich habe auch per sectio entbunden. Und der Arzt hat nur gemeint : sex während des Wochenfluss mit Kondom, mehr nicht.

Antwort von Miaa1234 am 08.07.2016

 

Zur Ehrenrettung...

...der Ärztin muß man sagen, daß diese Ansicht(en) über Sex im Wochenbett noch bis gegen Ende des 20. Jahrhunderts gängige Lehrmeinung waren - sie muß also nicht "200 Jahre alt" sein um diese (veraltete) Auskunft zu geben.
Inzwischen weiß man es eben besser und kann das natürlich auch untermauern.
Also: diese Ärztin (und sicher etliche andere auch) sollten sich fortbilden, aber Grund zu heller Aufregung besteht natürlich nicht.
Schließlich entsteht ja kein großer Schaden wenn man eben KEIN Sex im Wochenbett hat ;-)

Antwort von Andrea6 am 09.07.2016

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

Warum nehme Ich nach der Geburt nicht ab?

Hallo, ich bin 22 Jahre alt, und habe eine 8 Monate alte Tochter. Ich habe während der Schwangerschaft leider 28 kilo zugenommen. Nach der Geburt waren 12 kilo weg. Ich habe 6 Monate gestillt und habe auf meine Ernährung geachtet. Ich habe weder zu noch abgenommen..seit 2 ...

Nicki Marie   29.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt
 

immunsystem nach der geburt noch immer geschwächt?

Hallo, Ich habe am 2.11.2015 meinen sohn per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht. Der Kaiserschnitt musste aufgrund des hellpsyndrom gemacht werden. Seit der geburt habe ich öfter mal herpes und zwei grippen hatte ich. Kann das Immunsystem noch von der geburt bzw der ...

Miriam1986   28.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt
 

Baden nach der Geburt mit Dammriss

Wie lange muss ich mit dem Baden nach der Geburt warten wenn ich gerissen bin und genäht wurde? Meine Kleine ist jetzt zwei Wochen alt und ich würde sehe gerne baden gehen. Mein Arzt meinte 3 Wochen aber ich habe schon oft gehört das es Schwachsinn ist das Ärzte das Baden ...

dero110   14.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt
 

Gewicht nach der Geburt

Guten Tag Frau Höfel, ich habe letzten Montag meinen Sohn per Kaiserschnitt entbunden. Heute habe ich mich gewogen und habe genau das gleiche Gewicht wie am Ende der Schwangerschaft. Meine Beine sind total dick und ich frage mich wie das sein kann, dass ich kein Gewicht ...

kuchenmaus   14.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt
 

Magenprobleme nach der Geburt noch nicht weg

Liebe Frau Höfel, ich hatte während meiner beiden Schwangerschaften besonders stark mit Sodbrennen zu kämpfen, in meiner zweiten Schwangerschaft noch extremer als in der ersten, sodass ich ab dem 6. Monat dauernd Gaviscon einwerfen musste, damit es mir wenigstens zeitweise ...

Greta_38   12.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt
 

Nachuntersuchung nach der Geburt

Hallo Frau Hövel, Ende Juli habe ich meine Tochter zur Welt gebracht, Ende September war ich zur Nachuntersuchung nach der Geburt beim Frauenarzt. Er meinte, es ist alles in Ordnung, jedoch meinte er beim Ultraschall da wären noch so "Inseln" (Gewebereste?) in der ...

Louisa77   08.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt
 

Schwitzen kurz nach der Geburt

Hallo Frau Höfel, zu Beginn der Schwangerschaft ging es mir auch schon mal so und jetzt kurz nach der Geburt (5 Wochen) wieder. "Leicht" geschwitzt unter den Armen habe ich immer schon. Jedoch nie "unangenehm" gerochen. So geht es mir jetzt. Kurz nach dem Duschen fühle ...

Holli145   05.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt
 

CMV Ansteckung nach der Geburt

Hallo, Ich bin momentan 37.ssw und würde weiterhin auf CMV negativ getestet, also ich hab keine Antikörper. Wie ist das nach der Geburt. Wir haben noch einen 6 jährigen Sohn der auch noch in den Kindergarten geht. Spielt CMV nach der Geburt für das Neugeborene noch ...

Kristin1978   25.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt
 

CMV nach der Geburt

Hallo Frau Höfel, In wie fern spielt CMV nach der Geburt für unser Baby dann noch eine Rolle? Ich habe, so gut es eben geht, in dieser Schwangerschaft intimen Kontakt zu unserem 6 jährigen Sohn, gelassen. Nun entbinde ich ja in ca 3/4 Wochen per Kaiserschnitt! Und ich ...

Kristin1978   11.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt
 

übertriebene Ängste nach der Geburt

Liebe Hebamme, ich habe vor gut 4 monaten meinen 3. Sohn geboren. Nun merke ich immer mehr, wie ich zu übertriebenen Ängsten neige. Meine Angst ist immer, dass irgendetwas passieren kann. Klar machtan sich als Mutter immer sorgen, doch bei mir ist das nicht mehr normal :( ...

pamuk2014   30.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia