Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Ständiges Spucken nach Unruhe

Hallo Frau Höfel,
mein Sohn Liam ist jetzt 5 1/2 Wochen alt seit seiner 2-3 Lebenswoche Spuckt er immer nach jeder Mahlzeit Milch aus und das kann auch mal mehr mal weniger Milch sein . Meine Hebamme die immer noch zu uns kommt sagt es wäre nicht schlimm sowie mein Kinderarzt auch,ist halt nur nen Wäsche Problem soweit so gut er nimmt auch wirklich super zu hatte ein Entlassungsgewicht am 22.07 von 3175g und hatte letzten Donnerstag 4750g also gedeiht er supi ,ich Stille ihn Voll.Was mich aber irritiert ist das er immer unruhig ist meist auch in der Nacht er macht ständig Geräusche so ne Art meckern auch im Schlaf dann streckt er sich mit Kopf und Brust nach hinten meckert bekommt nen roten Kopf und spuckt wieder als wenn ihm die Milch im Bauch stören würde?! Klar dann will er wieder an die Brust weils halt im Bäuchlein fehlt ich höre auch immer Geräusche vor dem Spucken in seinem Bauch so ne art glucksen,was kann das sein? Er leidet auch unter Blähungen mal mehr mal weniger er bekommt schon Morgens die BiGaia Tropfen und am Abend die Espumisan Tropfen weg gehen sie nicht es lindert aber leicht. Woher kommt die innerlich Unruhe das Spucken und Glucksen verträgt er meine Mumi nicht? kann ich mir eigentlich nicht Vorstellen,Stille ihn auch nach Bedarf und schaue dabei nicht auf die Uhr habe auch gut Milch könnte sogar glaub ich 2 Kinder damit versorgen.....grins......Er schreit aber nicht sondern knöttert und nörgelt nur.Sonst ist alles ok mit ihm ist Wach in seiner Umgebung verfolgt einen Neugierig mit seinen Augen und hört einem auch zu das merke ich an seiner Aufmerksamkeit.Ansonsten ist er zufrieden. Oder brauchen manchen Babys das merckern im Schlaf ?

VLG Nadja und Liam

von Mamavonvieren am 28.08.2011, 19:06 Uhr

 

Antwort:

Ständiges Spucken nach Unruhe

Liebe Nadja,

kann es sein, dass Ihre Milch nicht nur reichlich ist, sondern auch gut fließt? Bitte probieren Sie das Bergauf-Stillen (Sie liegen dabei auf dem Rücken!). Beim Bergaufstillen, muss das Kind gegen die Schwerkraft trinken und hat mit weniger Milch zu kämpfen.

Bäuert das KInd? Ja, Stillkinder tun sich schwer damit, aber man kann Sie zu ihrem Wohlbefinden "zwingen". Kind aufrecht halten und den Rücken kräftig (!) im Uhrzeigersinn reiben (nicht streicheln). Dadurch erwärmt sich die Luft im Inneren des Kindes und steigt auf.

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 29.08.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

nochmal wegen spucken und unruhe

also nach dem trrinken spuckt er ca 50 ml wieder aus deswegen gehe ich davon aus das es einfach zuviel war, sonst spuckt er nicht viel aber eben häufig und immer nur wenn er liegt und das ist auch der grund weswegen er so unruhig ist aber nehme ich ihn dann wieder hoch kommt ...

von tigermama84 07.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Unruhe, spucken

spucken und unruhe

mein sohn ist nun 13wochen und spuckt ständig aber es ist nur selten milch, es sieht eher aus wie wasser aber tee hab ich ihn nicht gegeben und er schreit ständig, schläft auch nur noch ca 45 min.ich hab keine ahnung mehr was ich tun könnte und woran es liegen könnte.ich stille ...

von tigermama84 05.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Unruhe, spucken

Spucken

Hallo Frau Höfel, mein Sohn, der jetzt 2 Monate alt ist, spuckt (manchmal mehr als ein Teelöffel voll) jetzt häufig nach seiner Flasche. Meistens tritt es auf wenn er ein Bäucherchen machen soll. Hinzu kommt, dass er nicht mehr zufrieden nach seiner Mahlzeit ist (zappelig) ...

von galadriel78 16.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spucken

extremes Spucken

Hallo, meine Tochter ist jetzt 2 Monate alt und bekommt pro Mahlzeit 175 ml (Marke Beba Pre). Nach fast jeder Mahlzeit spuckt sie wahnsinnig viel wieder aus. Nach ca. einer halben Stunde hat sie dementsprechend wieder Hunger. Haben Sie einen Tipp an mich wie ich das Spucken ...

von sunshine24.1 30.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spucken

Abendliche Unruhe

Hallo Frau Höfel, unser Sohn (7 Wochen) ist seit ca. 2 Wochen abends sehr unruhig und ist oft nicht mehr zu beruhigen. Er tut mir so leid!! Wir versuchen ihm ständigen Körperkontakt zu bieten und tragen ihn wirklich sehr viel herum, auch im Tragetuch. Wenn ich ihn oft zum ...

von coasterin 26.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Spucken gefaehrlich?

Hallo Frau Hoefel. Seit einigen Tagen klappt bei unserer Kleinen (11 Wochen) das Baeuerchen so gut wie nicht mehr, egal was wir machen oder wie lange und oft wir es versuchen. Ich habe auch alles was mir gezeigt wurde ausprobiert. Sie wird gestillt, schluckt aber dennoch viel ...

von sternchen-12 22.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spucken

Schlaf durch häufiges Spucken gestört

Hallo, ich mache mir große Sorgen um den Schlaf meines Sohnes (12 Wochen alt). Der Kleine trinkt brav (ich stille voll), dann macht er seine Bäuerchen und beginnt dann mehrmals schwallartig zu spucken, bis nichts mehr heraus muss. Damit nicht noch mehr heraus kommt, halte ich ...

von Idi1980 01.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spucken

Spucken

Hallo Frau Höfel, Unser Zwergi wird morgen 14 Wochen, wiegt jetzt genau 6kg, und hatte bei seiner KH Entlassung 2700g, also ich glaube dass ist vom Gewicht her ok,oder? Ér trinkt auch eigentl. meist sehr gut,so am Tag meist 5mal 180ml.Pre Milch..also Aptamil ...

von walle 14.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spucken

unruhe säugling, was kann das sein?

hallo frau höfel, unser kleiner sohn ist heute 3 wochen und 3 tage alt. zuerst war er ganz entspannt. seit ner woche ist er sehr schreckhaft (fiel sogar der hebamme auf, sie meinte, er sei extrem). sogar im schlaf ohne das ein geräusch ihn stört, erschreckt er. seit 5 tagen ...

von viperk 13.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Innere Unruhe

Hallo Frau Höfel, ich verspüre seit ca 2 Wochen wenn ich längere Zeit sitze ca 1 Stunde eine sehr große innere unruhe wie wenn blitze durch meinen körper gehen, dies hatte ich bisher noch nie! Muss mich dann eine ganze zeit bewegen das ich wieder zu ruhe komme! Auch nachts ...

von krümmel0811 05.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.