Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Sollte ich wirklich mit Rizinusöl einleiten?

hallo.
ich bin jetzt 40+4 und mir "droht" an 40+7 eine resectio.
hab schon viel ausprobiert um die kleine raus zu locken, aber nichts hat bisher so wirklich angeschlagen.
der befund war gestern: kopf tief im becken und nicht mehr abschiebar, muttermund 2 finger offen, allerdings gebärmutterhals noch gute 2 cm.
meine hebi hat mur dann rizinusöl mitgegeben und meinte ich soll mir mal ein gutes rührei damit braten.
ich hab bissel angst vorm rizinus wegen erbrechen usw.
sollte ich lieber noch einen tag warten und lieber noch mal mit yogi tee oder sowas probieren oder kann man "bedenkenlos" das rührei machen?
vom cocktail rät meine hebi ab, da hätte sie sorge das es einen wehensturm geben könnte und die narbe dann nicht hält.

danke schon mal!

lg susanne

von Chasu am 23.03.2013, 05:39 Uhr

 

Antwort:

Sollte ich wirklich mit Rizinusöl einleiten?

Liebe susanne,

warum droht Ihnen bei diesem Befund gleich eine Resectio?

Das Rührei können Sie sich getrost schmecken lassen!

Und: bitte trotzdem etwas den Stress rausnehmen! Statt warten und machen und tun, sollten Sie lieber mit Ihrem Mann in die Kneipe oder ins Kino gehen!

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 23.03.2013

Antwort:

Sollte ich wirklich mit Rizinusöl einleiten?

hallo! ich antworte mal schnell im vorhinein ;) habe einen rizinusöl-cocktail hinter mir und die wehen traten dann auch ein paar stunden später ein! erbrochen habe ich nicht....
ich mag dir jetzt weder dafür oder dagegen raten....aber meine erfahrung war halt...es ging schnell mit leichten wehen los, aber der mm hat sich trotzdem nicht geöffnet....
naja, ist bei jedem anders....
lg natalie

von schmettermi80 am 23.03.2013

Antwort:

Sollte ich wirklich mit Rizinusöl einleiten?

meine klinik wartet nur 7 tage nach egt. ist ihnen zu gefährlich wenn man schon einen ks hatte.

von Chasu am 24.03.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Nierenstau - Geb. sanft einleiten?

Hallo, ich bin in der 39+2 SSW und musste gestern abend feststellen, dass meine Niere leicht zieht. Alles gar nicht dramatisch, nur leider bin ich vorgeschädigt, da ich vor zwei Jahren kurz vor meiner ersten Entbindung einen starken Nierenstau beidseitig hatte und nach über 24 ...

von Vivien Si 17.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleiten

Ich bin in der 41+5 ssw soll ich einleiten lassen oder nicht?

Guten Abend Frau Höfel,meine Frauenärztin und die Ärztin im Krankenhaus sind unterschiedlicher Meinung was den Geburtstermin angeht .Meine Frauenärztin behaart nach ihren Messungen auf den 6.1 zuerst errechnet war der 27.1 nun besteht die Ärztin im Krankenhaus auf den Termin ...

von etienne 17.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleiten

Wehen einleiten

Hallo, ich bin jetzt zwei Tag über dem geplanten Entbildungstermin, das Baby liegt schon seit über sechs Wochen richtig und es ist auch so alles in Ordnung, es will einfach nicht raus. Am Geburtstermin hat man uns im Spittal gesagt, wir sollen alle zwei tage zum CTG kommen ...

von himbeersaft 05.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleiten

Schon einleiten bei ET+4??

Hallo FRau HÖfel, ich bin heute ET +2, mein FA meinte am ET, wir können noch bis nächste Woche warten zur Einleitung. Machte aber kein US, CTG sei ok. Heute war ich zur Kontrolle im KH (wg. räumlicher Entfernung zum FA) die wollen gleich am Sa spätestens einleiten wegen ...

von Bekki24 29.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleiten

Einleiten der Geburt ablehnen?

Guten Tag Frau Höfel, Eine Freundin von mir ist hochschwanger, genauer gesagt 9 Tage über dem ET. Nun soll die Geburt, falls nichts weiter passiert, bald eingeleitet werden, aber meine Freundin hat mir anvertraut, dass sie das nicht möchte, weil sie das Gefühl hat, dass es ...

von MaryEllen 28.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleiten

ab. welcher Woche darf ich selbst wehen einleiten ? und wie wehen einleiten?

hallo ich wollte gerne wissen ab wann ich wehen selbst einleiten kann und wie ich wehen einleiten kann was hilft da i. ch bin jetzt 34 Woche und mein baby liegt mit den kopf schon im Becken und mein baby gebärmutterhals ist immer noch auf 2,6 cm gekürzt und ich habe seit heute ...

von angela88 27.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleiten

ab. welcher Woche darf ich selbst wehen einleiten ? und wie wehen einleiten?

hallo ich wollte gerne wissen ab wann ich wehen selbst einleiten kann und wie ich wehen einleiten kann was hilft da i. ch bin jetzt 34 Woche und mein baby liegt mit den kopf schon im Becken und mein baby gebärmutterhals ist immer noch auf 2,6 cm gekürzt und ich habe seit heute ...

von angela88 27.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleiten

wehen einleiten inerhalb von einem tag

ich bin 8 tage vor dem geburtstermin ich kann kaum schlafen weil ich solche rückenschmerzen habe und das schon sseit 2 wochen ich wollte mal fragen was ich machen kann damit ich wehen bekomme und die kleine endlich kommt der arzt hat gemeint sie is gros genug und wiegt genug ...

von binky 26.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleiten

Einleiten oder nicht?

Sehr geehrte Frau Höfel, ich stelle diese Frage mal in verschiedenen Foren hier. Ich bin in der 39+1 Schwangerschaftswoche und war von der 38+3 bis 38+6 Woche zum Ausschluss einer Gestose im Krankenhaus. Die Gestose wurde ausgeschlossen, allerdings fielen in der ...

von tanzmit 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleiten

Geburt einleiten bzw Wehen auslösen. WIE?

Hallo Ich bin 1 Woche vor meinem ET. Bisher tut sich gar nichts Richtung Geburt. Mein Arzt meinte schon vor Wochen, dass es eher so aussieht, als würde ich über den Termin gehen :-( Jede Frau mag am Ende nicht mehr, das ist mir klar. Trotzdem sind Symphysen-Schmerzen, ...

von SteffMeff 19.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einleiten

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.