Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Rückbildung Gebärmutter

Guten Tag
Ich bräuchte ihren Rat.
Ich habe vor kurzem unser 6.Kind geboren.Diesmal leider das erste Mal per KS wegen plazenta Prävia totalis.Der KS verlief ohne Probleme.Bei den vorangegangenen Geburten brauchte ich jeweils ein Medikament zum Zusammenziehen der Gebärmutter,weil sie sich irgendwann im Laufe der Zeit nicht mehr richtig zurück zog.Diesmal ist sie nach 9 Tagen nach Geburt bei -4Finger (unter Bauchnabel),aber Blutung ist nur noch wenig vorhanden,manchmal gar nicht mehr.Mache mir nun Sorgen ob das dann doch wieder dieses Medikament bräuchte?Meine Hebi meinte,das sei völlig ok so,Blutung müsse nun nicht mehr arg sein und Gebärmutter sei für eine vielfebärende schön weit unten.Aber müsste die Lochien nicht viel länger noch stetig bluten?Möchte auf keinen Fall wieder eine Enzündung der Gebärmutter wie beim ersten Kind.
Freundliche Grüsse und herzlichen Dank

von mamselle am 18.05.2016, 21:07 Uhr

 

Antwort:

Rückbildung Gebärmutter

Liebe mamselle,

bei einer Sectio wird häufig reichlich Schleimhaut mit abgetragen, deshalb ist die Blutung so gering.

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 19.05.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Habe ich eine Gebärmuttersenkung und wird das mit Rückbildungsgymn. behoben?

Ich war bei der Nachuntersuchung (habe mein Kind vor 6 Wochen geboren) und die Frauenärztin sagte, meine Gebärmutter liege sehr tief. Ich konnte mich nach der Geburt leider nicht schonen und nun befürchte ich, dass ich eine Gebärmuttersenkung habe. Bedeutet die Aussage "die ...

von rintin 03.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rückbildung, Gebärmutter

Gebärmutter Rückbildung

Ich hatte vor 9 Wochen einen Kaiserschnitt. Das war bereits mein 2. und bei dieser Schwangerschaft hatte ich auch viel Fruchtwasser. Die Gebärmutter hat sich laut Frauenärztin gut zurückgebildet. Ich kann diese aber immer noch gut tasten. Sie ist noch immer 3 cm unterm ...

von Sophie11111 08.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rückbildung, Gebärmutter

Rückbildung der Gebärmutter wenn nicht gestillt wird

Hallo Frau Höfel, wir erwarten Anfang März unser 7. Kind. Da ich Medikamente einnehmen muss, die nicht mit dem Stillen vereinbar sind, habe ich mich nun schweren Herzens zum primären Abstillen entschlossen. Jetzt frage ich mich allerdings: Nach den letzten Geburten hatte ...

von Namens-Fee 22.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rückbildung, Gebärmutter

Rückbildung Gebärmutter

Liebe Frau Höfel, die Rückbildung nach der Geburt am 11.04. geht bei mir offensichtlich nur sehr langsam vonstatten. Ich stille voll. Kann ich den Wehentee mit Eisenkraut, Ingwer, Zimt und Nelken bedenkenlos trinken, um Nachwehen zu forcieren? Oder lieber nicht wegen dem ...

von Joria 23.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rückbildung, Gebärmutter

Nicht Stillen - Abstilltablette und Rückbildung der Gebärmutter

Hallo Fr. Höfel, ich denke ich habe mich entschieden, diesmal nicht zu stillen. Jetzt habe ich noch ein paar Fragen dazu. Wann muß ich denn sagen, dass ich nicht stillen will? Gleich nach der Geburt oder? Denn da werden ja meist die Kinder schon angelegt. Stimmt es ...

von Mischka 22.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rückbildung, Gebärmutter

Rückbildung der Gebärmutter

Hallo, ich habe vor 6 Wochen per Kaiserschnitt entbunden... Gestern war ich zur Nachsorge beim Doc - er meinte die Gebärmutter ist noch recht groß aber er kann keine Entzündung erkennen... Ich soll mir keine Sorgen machen... Es gibt da wohl ein Homöopathisches Globuli, ...

von netti1078 05.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Rückbildung, Gebärmutter

Grad aus dem KH zurück, Gebärmutterhalsverkürzung + Trichterbildung

Liebe Frau Höfel, vorab ich bin genau heute 34+0. Seit knapp 2 Wochen bekam ich täglich immer mehr Schmerzen mit einem Druck nach unten. Am Donnerstag bin ich dann weil ich kaum noch laufen konnte ins KH gefahren. CTG alles super, keine Wehen (bis zur Entlassung keine ...

von dino3711 09.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Während Rückbildung wieder schwanger.

Hallo, ich hatte im Januar eine Fehlgeburt in der 18. SSW. Jetzt ist vor kurzem ein Rückbildungskurs gestartet für Frauen nach Fehl- und Totgeburten an dem ich teilnehme (sechs Termine sind angesetzt und zwei davon waren schon). Jetzt habe ich heute morgen einen ...

von schnegge85 03.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückbildung

Gebärmutterhals verkürzt

Hallo Frau Höfel, mein Gebärmutterhals hat sich auf 2,2 verkürzt mit Trichterbildung. Nun muss ich die nächsten 19 Tage überstehen dass ich zumindest schon mal die 34+0 erreiche. Ich bin mir so unsicher was ich mir noch erlauben darf. Finden Sie dass mein Tagesablauf ...

von alexanderoderrafaela 11.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Babybelt bei Gebärmutterhalsverkürzung

Liebe Frau Höfel, ich bin nun in der 27. ssw und es wurde eine Gebärmutterhalsverkürzung auf 3cm festgestellt. In der 22. ssw waren es noch 4cm. Am Mittwoch meinte meine Gynäkologin der GMH hätte sich weiter auf 2,3cm verkürzt. Sollte ins KH um Wehenhemmer und die ...

von ina24 09.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.