Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Pfefferminztee

Hallo Frau Höfel,

mein Kind ist heute 18 Tage alt und ich stille voll durch abpumpen da mein kleiner absolut keine brust wollte wir lagen Tage und Stunden zusammen im Bett an der Brust mit Beratung etc und es wollte einfach nicht klappen.
Ich habe mich dann entschieden durch abpumpen voll zu stillen.
Ab dem Tag meines Milcheinschusses hatte ich sehr viel Milch ich pumpe ca alle 4 Stunden zwischen 250 und 350 ml soviel kann mein kleiner gar nicht trinken mein Gefrierschrank ist auch schon voll :-)
Kann ich irgendwas tun damit ich nicht mehr so viel Milch habe?
habe gehört Pfefferminz Tee soll helfen aber wie wirkt sich das aus?

Vielen Dank für Ihre Antwort

von sari0109 am 24.09.2015, 21:51 Uhr

 

Antwort:

Pfefferminztee

Liebe sari,

Pfefferminz- oder Salbeitee können halfen. Bitte vorsichtig anfangen - mit einer Tasse pro Tag.

Haben Sie eine Hebamme? Dann können Sie diese fragen, ob Sie Ihnen eine halbe Abstilltablette besorgt.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 25.09.2015

Antwort:

Pfefferminztee

Vielen dank für die Antwort.
ja ich habe eine hebi ich werde mit ihr drüber sprechen :-)

von sari0109 am 26.09.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Pfefferminztee

Guten morgen, Ich hatte im Juni ein ks in der 24ssw. Danach habe erfolgreich abgepumpt, leider ist meine Tochter am. 4 Tag verstorben und ich habe aufgehört. Mein Fa hat mir einige Tage später Tabellen für die Brust geben und die Hebamme empfahl mir Pfefferminztee in ...

von Debby 25.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pfefferminztee

Pfefferminztee beim stillen

hatte noch was vergessen zu fragen, Gestern hatte ich auf einmal keine Milch mehr ab Nachmittag bis in die Nacht hinein, wusste aber nicht warum, bis mir eingefallen ist das ich Morgens eine Tasse Pfefferminztee getrunken hatte. Ich wusst das wenn man Pfefferminztee in der ...

von aurella 16.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pfefferminztee

Ist Pfefferminztee wehenfördernt?

hallo , ne Freundin von mir hat grad gesagt das Pfefferminztee wehenfördernt sein soll stimmt das? also das er die Milchbildung einschränkt das weiß ich ja aber wehenfördernt? und worauf sollte man noch aufpassen das man keine wehen auslöst? Lg ...

von Nicki90 20.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pfefferminztee

salbeitee und pfefferminztee zum abstillen

guten morgen,liebe frau höfel, meine frage bezieht sich auf den salbeitee und den pfefferminztee. da es ja beides sogenannte arzneitees sind darf ich diese nur eine bestimmte zeit trinken (3 od. 4 wochen lang) oder ist der zeitrahmen des trinkens nicht festgelegt? . ich wollte ...

von LaraJohanna 21.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pfefferminztee

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.