Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Infektionsgefahr

Liebe Frau Höfel,

mir ist aufgefallen, dass unglaublich viele Lebensmittel unter Schutzatmosphäre verpackt werden. Ist dies nur bei Fleisch u d Wurst bedenklich bezüglich Keimbelastungen?
Ich esse viel und gerne zum Beispiel Studentenfutter und andere Lebensmittel die auch unter Atmosphäre verpackt wurden und mache mir nun große Sorgen.
Ich habe das Gefühl in der Schwangerschaft nichts mehr bedenkenlos essen zu können... ist meine Angst unbegründet?

Vielen Dank für Ihre Antwort und herzliche Grüße

von Trine30_0 am 25.01.2017, 09:39 Uhr

 

Antwort:

Infektionsgefahr

Liebe trine,

vakuumverpackte oder unter Schutzatmosphäre verpackte Wurstwaren sind nicht steril. Aber das muss auch nicht sein, denn ansonsten müssten alle Schwangeren 9 Monate lang in einem sterilen Operationssaal weilen... Außerdem kann man nicht behaupten, dass Wurstwaren vom Bauern oder direkt von der Wursttheke steril oder "sauberer" sind, als die vakuumverpackten...

Das Gleiche gilt auch für alle Obst - und Gemüsesorten - alles nicht steril, egal wie gut man sie wäscht.

Daraus darf man aber nicht ableiten, dass man all das, also Wurst, Obst und Gemüse in der Schwangerschaft nicht essen darf. (Text Dr. Costa)

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 26.01.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Schlafposition; Infektionsgefahr

Liebe Frau Höfel, ist es in Ordnung, wenn ich meine 6 Wochen alte Tochter am Tag 2 bis 3 Mal für 1 bis 2 Stunden auf dem Bauch schlafen lasse? Natürlich beaufsichtigt, also ich bin auch im Zimmer. Oder schadet das dem Rücken des Babys? Meine Tochter hat Bauchkrämpfe ...

von Anisia 01.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infektionsgefahr

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.