Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Heiße Milch mit Honig

Hallo,

ich bin wahrscheinlich ganz frisch schwanger und hab mir eine dicke Erkältung eingefangen mit Halsweh. Ich hab für den Hals heiße Milch mit Thymianhonig getrunken und das half doch schön. Den Honig hab ich in Deutschland gekauft...er wurde aber in Griechenland hergestellt. ..nun hab ich erstmal Angst,weil mir heute erzählt wurde Honig in heißem Getränk entwickelt einen Giftstoff namens Furfural und dann kommt das gute Teil auch noch aus Griechenland. ...meinen Sie ich kann eine intakte Schwangerschaft durch meinen blöden Fehler "abhacken"?
Vielen Dank für Ihre Hilfe und tolle Arbeit
Lilly

von Lilly10 am 31.10.2015, 23:31 Uhr

 

Antwort:

Heiße Milch mit Honig

Schau mal
http://www.lgl.bayern.de/lebensmittel/chemie/toxische_reaktionsprodukte/hydroxymethylfurfural/
Lg

von Hasenbande am 01.11.2015

Antwort:

Heiße Milch mit Honig

@Hasenbande: Danke!!
LG

von Lilly10 am 01.11.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Heiße Milch mit Honig und Zimt ! Wehenfördernt?

Hallo Frau Höfel , ich persönlich Trinke gerne heißte Milch mit Honig und Zimt ( auch schon vor der Schwangerschaft ) .Nun habe ich mir gegen 10 Uhr ca eine Tasse gemacht. Nun habe ich Wehen. Zwar nicht so heftig das ich denke das Kind kommt gleich, aber reichen aus um nichts ...

von Nicci412 29.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Honig

milchstau

Ich stille meinen 8 Wochen alten sohn voll. Leider habe ich immer wieder links oberhalb einen stau. Viele knoten, ganzer strang hart. Vorher waerme, danach quark, aller 2 stunden, lecithin, stillen im 4 fuesslerstand, retterspitz, weisskohl, phytulacca, pumpe alles versucht. ...

von a.niemzick 29.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Muss ich Milch bei Fieber verwerfen?

Sehr geehrte Frau Höfel Ich habe eine Mastitis und die Frauenärztin hat mir gesagt, dass ich bei einer Temperatur über 38° die Milch abpumpen und verwerfen soll. Ich lebe in Spanien und hier habe ich weder Stillberatungen noch private Hebammen gefunden, die ich bei Fragen zu ...

von enna11 26.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Soor in den Milchgängen?

Hallo, mein Sihn ist 8 Wochen alt und wir kämpfen mit Mundsoor. Infectosoor nehme ich auch für die Brust. Ich habe zu Beginn des Stillen Schmerzen in der Brust und auch zwischendurch. Teils nur in der Bristwarze und manchmal auch in den Milchgängen (fühlt sich so an). Ist ...

von Hasenbande 22.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Bifiteral statt milchzucker

Hallo meine kleine ist 3 Monate und leidet an Verstopfung wir waren beim Kinderarzt und er meinte er schreibe mir Milchzucker auf hat aber nun Bifiteral aufgeschrieben. Ich stille nicht und die kleine bekommt Spezial Nahrung da sie das Pre nicht verträgt. Beba Comfort Nahrung ...

von Sabse2710 21.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

pre oder 1er Milch

Guten morgen, Mein Sohn wurde bis 3 Monate voll gestillt. Durch schmerzen und geringer Gewichtzunahme muss ich nun zufüttern und habe nur noch abgepumpt und mit der HA pre milch von hipp gemischt. Nun ist es aber so das ich kaum noch Milch habe am tag abgepumpt etwas 250 ...

von liene 20.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Umstellung milchfreier Brei zu Milchbrei

Hallo Frau Höfel, mein Sohn (7 Monate) bekommt seit einer Woche neben dem Mittagsbrei nun auch Abendbrei. Ansonsten wird er noch gestillt. Für den Abendbrei nehme ich meine eingefrorene Muttermilch. Für den Urlaub brauche ich jedoch eine Alternative und möchte Milchbrei ...

von Bibiana0806 12.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Beikoststart mit Milchbrei?

Hallo Frau Höfel, unser Kleiner ist jetzt 4 Monate alt und wird voll gestillt. Wenn er Interesse am Essen zeigt und sitzen kann, würde ich mit Beikost beginnen. Muss es dann unbedingt Gemüse sein oder geht auch Getreide-Milchbrei? Unser Großer hat den Gemüsebrei und auch ...

von Jonamami 10.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Getreidebrei mit welcher Milch anrühren

Liebe Frau Höfel! Mein Kleiner, 5 1/2 Monate alt, bekommt seit zwei Wochen mittags Brei. Da verdrückt er schon recht große Mengen, etwa 190 ml. Da er insgesamt sehr leicht ist (knappe 6,9 Kilo), möchte ich zusätzlich zum Stillen auch abends mit Brei beginnen. Da die meisten ...

von aerofit 07.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Kopfgneis und Milchschorf ein Zeichen fur ungepflegte Babys?

Liebe Frau Höfel, meine Tochter und ich waren nach der Geburt noch einige Wochen im Krankenhaus und sie bekam Kopfgneis auf dem Kopf und an den Augenbrauen,kurz nachdem die ersten Aknepickelchen aufgetaucht sind. Eine der Schwestern dort meinte, dass Kopfgneis und Milchschorf ...

von rosemadder 06.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.