Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

HCG Wert steigt, Fruchthöhle nicht richtig erkennbar - gibt es noch Hoffnung?

Guten Abend,
Ich bin schwanger, jedoch ist der Verlauf ziemlich kompliziert :-(
Vom 16.-24.10 hatte ich meine Periode und laut Eisprungkalender hatte ich am 31.10. Meinen Eisprung. Dort und am 01.11. hatte ich ungeschützten Geschlechtsverkehr (gewollt). Vom 14.-21.11. hatte ich wieder eine Blutung (wo ich von der Periode ausging), jedoch ohne Schmerzen etc wie sonst.
Warum auch immer hatte ich am 25.11. So ein Gefühl, einen Schwangerschaftstest zu machen (trotz Blutung kurz zuvor). Das Gefühl hat mich jedoch nicht getrübt: 2 Tests positiv. Am nächsten Tag US beim Frauenarzt (wo natürlich kaum was zu sehen war) und eine Blutentnahme, wo ein HCG Wert von 260 bei raus kam :) ich hatte allerdings fast täglich bräunliche Schmierblutungen. Am 30.11. War der HCG Wert bei 390 und auch noch nichts beim US zu erkennen. Evtl eine Fruchthöhle von 0,1cm. Zwischendurch hatte ich immer leichtes Ziehen im Unterleib und ab und an die bräunliche SB.
Am 03.12. HCG 626... Am 04.12. hatte ich ca 15 Min rotes Blut im Slip :-( danach war alles wieder in Ordnung und nur normales Ziehen und br. SB.
08.12. HCG 1231 und evtl eine Fruchthöhle von 0,31 zu erkennen, aber nicht klar abgegrenzt von der Gebärmutter.
Heute HCG 1761 und wieder Fruchthöhle nicht richtig erkennbar - evtl 0,39cm. Die br. SB ist die letzten Tage weg und kaum Ziehen oder Schmerzen, außer ein bisschen in den Brüsten und seit gestern in der rechten Flanke.
Mein Frauenarzt rät mir zur Ausschabung. Wenn man ab 1. Tag der letzten Periode im Oktober rechnet, wäre ich ja um die 8. Woche und dann müsste man vermutlich wirklich schon mindestens eine gute große Fruchthöhle sehen. Und dazu noch der nicht ganz verdoppelnde HCG Wert...
Aber was ist, wenn mein Eisprung sich um 5 Tage oder gar 1 Woche verschoben hat? Dort hatte ich auch ungesch. GS. Würde man dann nicht ab dem Tag des versch. Eisprunges rechnen und ich wäre somit erst in der 5./6. Woche? Dann könnte es ja sein, dass man noch nichts genaues sieht!?
Ich hab es so ausführlich wie möglich beschrieben, da ich hoffe, dass sie eine Tendenz/Erfahrung/Rat haben. Ich bin verzweifelt :-( ich möchte natürlich nicht irgendwas hinauszögern, aber wenn doch noch eine Chance aufgrund Verschiebung etc besteht.... Dann möchte ich nicht sofort zur Ausschabung :-(
Ich hoffe Sie, oder irgendwer hier, kann mir einen Rat oder eine Erfahrung schildern.
Vielen lieben Dank im Voraus!!

von Julia2606 am 11.12.2015, 17:41 Uhr

 

Antwort:

HCG Wert steigt, Fruchthöhle nicht richtig erkennbar - gibt es noch Hoffnung?

Liebe Julia,

leider sehe ich es wie Ihr Gyn. Der HCG-Wert war am 26.11. 260 und wenn man von einer 2-3 tägigen Verdoppelung ausgeht, dann müßte der Wert viel höher sein - und vor allem ein Embryo zusehen sein.

Da sich aber keinerlei Struktur dastellen läßt, ist von einer nicht intakten Schwangerschaft ausgehen.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 12.12.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Mach ich es trotzdem richtig mit dem Schlafen?

Hallo, Mein Sohn ist nun 3 Wochen alt. In Krankenhaus wollte er schon nie im eigenen Bett schlafen. Zuhause haben wir ein Beistellbett in dem er auch nicht gern liegt. Tagsüber schläft er allein im Maxi Cosi oder in der Federwiege ein, nur nachts nicht. Er schläft nur ...

von CSM2211 30.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

besteht noch hoffnung

Also ich bin 24 Jahre alt und nun zu ein paar fakten zu meiner Person: Sehr unregelmäßiger Zyklus Im märz zum ersten mal mit der Pille angefangen dadurch hatte ich meine mens 3 Wochen lang ziemlich stark mit starken unterleibskrämpfen also wurde die pille wieder abgesetzt ...

von angel2504 01.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hoffnung

Zeichen richtig deuten

Liebe Frau Höfel, ich habe meinen 6 Monate alten Sohn bisher voll gestillt und nun seit 2 Wochen mit Brei angefangen. Bisher konnte ich seine Zeichen recht gut deuten (Hunger, Müde, Langeweile...). Aber seit ich den Brei füttere wird es schwer. Denn wenn ich ihm die ...

von Mariechen82 18.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Kind kann nicht richtig aus der Flasche trinken - wie helfen

Hallo, wir haben ein "Trinkproblem". Meine Kleine ist jetzt 9 Wochen alt, seit sie ca. 6 Wochen alt ist, bekommt sie die Flasche (vorher Stillhütchen, hat aber nicht mehr geklappt). In letzter Zeit werden die Flaschenmahlzeiten immer länger, mind. 1 1/2 bis 2 Stunden. Und das ...

von Need 24.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Verschiedene Fragen zu Nabelpflege und richtig liegen für freies Atmen

Guten Tag, jetzt habe ich doch noch einmal ein paar Fragen bezüglüch Nabelpflege und wie der Kleine am besten liegt, um gut zu atmen: Er ist heute 18 Tage alt, aber der Nabelstumpf ist noch immer nicht abgefallen. Ich habe gelesen bei Babies, die Antibiotika bekommen (wie ...

von ankh 20.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

richtig liegen i.d. Schwangerschaft

Hallo Fr. Höfel, folgendes Proplem, bin in der 27.ssw und habe einen Leistenbruch auf der rechten Seite, nun kann ich nicht mehr so schlafen wie ich das gerne wollte werde oft wach weil ich so einen Druck im Unterbauch habe was oft sehr weh tut, schlafe zum teil auf der linken ...

von sandra15 13.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Wie mach ich alles richtig mit meinem baby im sommer

Wunderschönen Tag wünsche ich, Meine kleine süße ist jetzt knapp 4 Monate alt Jetzt wird die Woche ja extrem schön bis zu 40 ° meine fragen hier zu wwie geh ich mit ihr richtig um bei dem Wetter muss ich ihr mehr zu trinken an bieten ( zur Zeit pre nahrung ) wie ein tee ...

von irscha 30.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

senkwehen oder richtige wehen??

Hallo Frau Höffel, Habe seit gestern Abend ein ständiges ziehen im unteren Rückenbereich überwiegend nur rechts aber auch mal beide seiten.Davor hatte ich gestern plötzlich Durchfall und Übelkeit. Der Schmerz war schon sehr unangenehm aber nicht so das ich nicht mehr laufen ...

von line291 08.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Richtig anlegen beim stillen

Hallo, ich habe da noch ein zweites Problem. Lt. meiner Hebamme ist mein Sohn richtig angelegt. Das weiß ich, da ich vor ca. 2 Wochen Tage hatte wo es nicht weh getan hat beim stillen, nachdem meine BW verheilt waren. Nur ein Problem ist geblieben. Er macht den Mundnicht ...

von Lukas2015 04.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Mache ich es so richtig?

Guten Abend Fr Höfel, ich habe gerade wieder mit der Brustentwöhnung begonnen und es klappt gut. Meine Tochter 15 Mon. Hat beim ersten mal noch 5 min geweint, ich trage und Kuschel sie dabei die ganze zeit, bis sie schläft. Jetzt weint sie gar nicht mehr, schläft nach ...

von JEW 09.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.