Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

Antwort:

Gewichtsverlust Mutter

Allein durch Reduktion der Kohlehydrate ist ein Gewichtsverlust von 2kg binnen einer Woche kaum erklärbar - ev. kommt hier ein Ausschwemmen von Ödemen in Frage, was aber eher nicht an der "Diät" liegt.
Wie auch immer : es kommt auf das Ausgangsgewicht und die bisherige Gewichtsentwicklung ( der Mutter) an, ob eine Gewichtsabnahme unbedenklich ist; man muß den weiteren Verlauf beobachten.
Magst Du verraten, was mit "ausreichend Reserven von vor der Schwangerschaft" in deinem Fall gemeint ist?

von Andrea6 am 11.10.2016, 22:44 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Erst abnehmen dann zunehmen und jetzt wieder Gewichtsverlust?!?

Hallo erstmal, Ich bin echt verunsichert, mein kleiner Racker kam am 14.07 zur Welt und wog 3800g bei 54 cm Länge er hat in den ersten Tagen in der Klinik stark abgenommen wog bei der Entlassung am Montag nur noch 3475g. Als wir dann zuhause waren hat er dann endlich ...

von Elaela14.07 22.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtsverlust

Ist ein Gewichtsverlust Anfang der Schwangerschaft in Ordung?

Hallo, Ich bin nun in der 8. SSW mit Zwillingen. Seit ca. 2 Wochen ist mir nun übel und ich habe keinen Appetit. Hab schon 2kg abgenommen, obwohl ich versuche mich so gut es geht zum essen zu zwingen. Mein FA sagt nichts dazu. Mache mir aber trotzdem Sorgen da ich schon immer ...

von schnuff84 28.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtsverlust

Zu viel gewichtsverlust nach der Schwangerschaft

Hallo ich hoffe man kann mir sagen was ich selbst machen kann oder welcher Arzt dafür zuständig wäre. Ich habe im Juli 2009 mein Sohn bekommen, Entgewicht der schwangerschaft war bei 72kg. Habe wohl unter der geburt viel blut verloren und hatte ein starken eisenmangel so ...

von Angesun 29.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtsverlust

Gewichtsverlust in 2ter ss??Hier nochmal die Frage an Sie Frau Höfel.

Bin nun in der 13SSW zu Anfang (5te SSW) wog ich noch 72Kg,hatte noch ein Paar Pfunde von meiner ersten SS im Januar,mittlerweile wiege ich nur noch 65Kg mit Tendenz weiter nach unten. Bis zur 10ten SSW hatte ich mit Übelkeit zu kämpfen,aber mittlerweil hab ich kaum noch ...

von Mausi1986 11.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtsverlust

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.