Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Geburtsvorbereitung

Hallo Frau höfel,
Ich bin heute 35+0 ssw.
Kann ich schon diese Woche mit himbeerblättertee, Heublumenbad und dammmassage beginnen?
Ich bin ja diese Woche dann schon in der 36 ssw, oder sollte man erst ab 36+0 ssw damit beginnen?
Und wie oft darf ich es anwenden?
Vielen Dank!!! Lg

von Tani89 am 23.02.2016, 10:44 Uhr

 

Antwort:

Geburtsvorbereitung

Liebe Tani,

ich empfehle ab der 35. SSW regelmäßig den Genuss von 3-4 Tassen Himbeerblättertee zusätzlich zur normalen Trinkmenge. Bei mehr als 1l pro Tag kann es durchaus zu Durchfall kommen.
Pro Tasse 1 TL frische Teekräuter mit kochendem Wasser überbrühen und 10 Minuten ziehen lassen. Lauwarm und schluckweise trinken.

Mit der Dammmassage beginnt man ca. 6 Wochen vor dem Termin.
Dann beginnt man den Damm, also das Gewebe zwischen der hinteren Scheidenwand und dem After kräftig zu massieren und zu dehnen, damit es weich, geschmeidig und dehnfähig wird. (Vielleicht vorher ein Sitzbad, dann ist alles gut durchblutet!)
Dazu nehmen sie anfangs einen, später zwei oder drei Finger, gehen etwa drei cm tief in die Scheide ein, fassen ihren Damm und massieren ihn U-förmig mit leichtem Druck Richtung Darm. Zuerst wöchentlich, dann täglich, unter Verwendung von Johannis-, Oliven- oder Weizenkeimöl 3-5 Minuten. Versuchen Sie die Scheide für ca. 20 Sek. auseinanderzuziehen, bis Sie ein leichtes Prickeln verspüren. In den letzten Tagen vor der Geburt ölen Sie die Schamlippen mit ein, damit auch diese geschmeidig werden.
Überschüssiges Öl bitte hinterher abtupfen.
Die Massage kann auch vom Partner ausgeführt werden. Geht das Ganze in ein Liebesspiel über, viel Spass.*g*
Es ist für den Partner aber auch eine Möglichkeit, den Damm einmal losgelöst von der Sexualität zu erleben. So, wie er es auch später in der Klinik vorfindet.

Bitte denken Sie daran, dass eine Dammmassage immer nur 24 Std. wirkt, deshalb in den letzten Tagen täglich durchführen.

Ansonsten kann ich nur raten, NICHT ALLES für die Geburt zu tun, sondern für sich selber. Kino, Freundin, Kneipe, Shopping, lesen etc. Denn alles Warten und Machen ist Stress! Und bei Stress legen sich die Kinder meist noch mal zurück und warten auf ruhigere Zeiten!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 23.02.2016

Antwort:

Geburtsvorbereitung

Wieso willst du so früh anfangen? Du hast noch 5 wochen zeit! Lass doch von alleine kommen. Himbeerblättertee macht wehen. Stell dir vor es kommt in 35.ssw. dss ist dan frühgeburt!!!

von Antonella82 am 23.02.2016

Antwort:

Geburtsvorbereitung

Mach das nicht selbstständig. Dein Arzt wird dir das schon sagen wann es soweit ist.

von ilove33 am 23.02.2016

Antwort:

Geburtsvorbereitung

Nein, der Himbeerblättertee macht sicher keine vorzeitigen Wehen und löst Frühgeburten aus.

von AryaStark am 23.02.2016

Antwort:

Geburtsvorbereitung

Und eine Geburt kann man erst recht nicht damit einleiten.

von AryaStark am 23.02.2016

Antwort:

Geburtsvorbereitung

Hallo,

ich habe letztes Jahr im Oktober entbunden und mit Himbeerblättertee und Dammmassage sechs Wochen vor ET mit allem begonnen. Vier Wochen vorher ging dann noch die Akupunktur los. Hatte eine angenehme und auch kurze Anfangsphase bei der Geburt.

Viele Grüße
Babsi

von Babsi832 am 23.02.2016

Antwort:

Geburtsvorbereitung

6 Wochen vor ET kannst du mit Dammmasage u Tee anfangen!

von Martina_82 am 23.02.2016

Antwort:

Geburtsvorbereitung

Vielen Dank für die vielen antworten!
@ antonella und ilove: dies wurde mir alles von einer Hebamme empfohlen. Ich wollte nur nochmal sicher gehen bevor ich damit anfange. Es löst auch keine wehen aus, wenn man es richtig macht und nicht übertreibt :-)

von Tani89 am 23.02.2016

Antwort:

Geburtsvorbereitung

Was sollen denn die ersten beiden Antworten?! Sie will doch keine Geburt einleiten sondern das Gewebe und den Damm auflockern. Weder löst das Wehen aus noch macht sie irgendwas grusliges, was einer vorherigen Abklärung durch den Arzt bedarf...

Also ja: du kannst anfangen.

LG
Nadine

von MayasMama am 23.02.2016

Antwort:

Geburtsvorbereitung

hallo nochmal. ich möchte nur kurz zu die Dame NADINE antworten, da sie mich mit den "was soll das mit antworten" benennen hat.

Nadine, ich weiss es leider nicht wie du mich verstanden hast, aber ich meinte ihr dass sie mit ihren Arzt drüber besprechen soll. Mehr hab ich nichts gesagt. Ich weiss auch nicht, warum mein antwort die so komisch kam! es ist doch wunderbar dass ich hier nicht selber falsche info gegeben hab, sondern hab ich nur gemeint dass Sie mit ihren Arzt besprechen soll ob sie anfangen soll oder nicht!!!!!! ich finde echt schade, das man nicht genauer versteht und einfach hier vorwürfe macht! bevor ich hier "natürlich fang an mit dem tee" zu schreibe, hab ich ihr rat gegeben dass sie mit Arzt reden soll. Aber du fängst hier gleich an wie ein Arzt und sagst natürlich "darfst du anfangen" Hebamme Höfel ist hier zuständig. Besser ist dass sie antwortet.

von ilove33 am 24.02.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Frage zur Geburtsvorbereitung

Guten Tag Fr. Höfel! Ich bin jetzt bei 38+4 und ich habe vor 2 Wochen mit Akupunktur angefangen und mit dem Himbeerblättertee. Einmal die Woche Akupunktur, zwei Tassen Tee täglich und seit einer Woche jeden zweiten Tag Heublumensitzbad. So hat es die Hebamme die mir Aku ...

von Nickimaus 22.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsvorbereitung

Globuli zur Geburtsvorbereitung

Hallo Frau Höfel, bräuchte ihre Hilfe in Sachen Homöopathie zur Geburtsvorbereitung. Habe in meiner 1. SS sechs Wochen vor Entbindungstermin 4 verschiedene Globuli eingenommen. Da dies schon 7 Jahre her ist und nicht mehr genau weiss welche und in welcher Dosis bzw. Potenz ...

von Emilia15 11.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsvorbereitung

Geburtsvorbereitungskurs wichtig

Guten Tag Fr. Höfel, bin in der 16 Ssw, wird erstes Kind ,und frage mich ob man einen Geburtsvorbereitungskurs braucht oder nicht. Ich habe zur Zeit eine Hebamme die sich nicht viel zeit nimmt was ich mal wieder erleben musste, hatte einige Fragen an die Hebamme. Die macht ...

von sandra15 23.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsvorbereitung

geburtsvorbereitungskurs bei/trotz vorzeitiger wehen?

hallo frau höfel, bei mir, 25+6 ssw, wurden vorzeitige wehen festgestellt. bisher waren diese glücklicherweise nicht muttermundswirksam. ich soll mich schonen, sport vermeiden, magnesium nehmen und alle 2 wochen zur kontrolle kommen. mein geburtsvorbereitungskurs beginnt ...

von Snief 23.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsvorbereitung

ideen für sinnvolle geburtsvorbereitung

Liebe Frau Höfel, Ich bin in der 37. Ssw. Meine Frauenärztin hat kurz nach meinen ersten Versuchen mit der Dammmassage enterokoken im Abstrich gefunden, weshalb ich zur zeit ein Antibiotikum nehme. Ich habe mich daher inzwischen gegen die Dammmassage entschieden, womit ich ...

von JuliaSchnee 14.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsvorbereitung

ab wann Geburtsvorbereitungskurs?

Hallo, mein Freund und ich wollen zusammen den Geburtsvorbereitungskurs machen. Wir werden das an einem Wochenende machen, weil wir es zeitlich nicht anders hinbekommen. Die Termine sind leider nur in größeren Abständen. Meine Frage: wann sollte ich den Kurs machen? 30+1.ssw ...

von Sonnenblume1984 06.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsvorbereitung

Geburtsvorbereitung

Hallo Frau Höfel, meine Hebamme bietet keine fortlaufenden Geburtsvorbereitungskurse an, sondern feste. Der nächste startet am 23.06.. Da bin ich bereits in SSW 31. Ist das zu spät? Gibt es eigentlich Übungen (Muskelübungen) um sich auf die Geburt vorzubereiten? Ab ...

von Josefine81 29.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsvorbereitung

Was zur Geburtsvorbereitung

Sehr geehrte Frau Höfel, ich habe eine fast 2 jährige Tochter und bekomme in ca 6 Wochen ein zweites Kind. Nun wollte ich Sie fragen, was sinnvoll ist vor der Geburt alles zu machen. Ich habe beim ersten Kind Himbeerblättertee getrunken und Dampfbäder gemacht mit Hopfenblüten ...

von ciucas 24.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsvorbereitung

Geburtsvorbereitungskurs und Müll

Hallo Frau Höfel, mein Geburtsvorbereitungskurs fängt erst Mitte März an und geht bis Mitte/ Ende April. Anfang Mai ist das Kind ausgerechnet. Der Kurs wird auch Meine Hebamme machen, die schon zur Vorsorge habe. Habe sie auch zur Nachsorge und für eine Beleggeburt geplant. ...

von Pingu86 28.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsvorbereitung

geburtsvorbereitung

Schönen guten Tag. Ich bin nun Ende der 36 SSW und wollte wissen ab wann ich mit den Geburtsvorbereitungsempfehlungen beginnen kann: 1. Himbeerblättertee, ab wann und wieviel? 2. Heublumendampfbad, ab wann und wie viel bzw. wie lange? 3. Welche homöopathischen Mittelchen ...

von mim2809 02.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtsvorbereitung

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.