Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Geburtsvorbereitende Akupunktur, ja oder nein?

Liebe Frau Höfel,

das ist meine 2 Schwangerschaft und ich bin in der 33. SSW. Meine Ärztin meinte auf Nachfrage, ich müsste nicht unbedingt die geburtsvorbereitende Akupunktur machen. Bei meiner ersten Geburt dauerte es lange, bis der Muttermund eröffnet war, danach ging es schnell. Die damalige Hebamme meinte, das würde beim zweite Kind wesentlich schneller gehen.
Meine jetzige Hebamme macht nicht die Vorsorgeuntersuchungen, sondern berät mich ausschließlich bei Schwangerschaftsproblemen usw. Sie hat mich noch nie untersucht. Ihre Meinung ist, ich sollte die Akupunktur machen.

Die Fahrt zum KKH wird ca. 40 Minuten dauern... meinen Sie, es ist sinnvoll, trotzdem die geb.vorber. Akupunktur zu machen? Oder nur die Nadeln in die Knie, und auf den kleinen Zeh verzichten?
Ich will nämlich nicht schon im Auto mein Kind bekommen...

Danke für Ihren Rat und dass Sie immer für uns Schwangere da sind!
LG Ilad

von Ilad am 01.08.2013, 15:01 Uhr

 

Antwort:

Geburtsvorbereitende Akupunktur, ja oder nein?

Liebe Ilad,
Akupunktur soll die Eröffnungsphase verkürzen. Trotzdem wird auch ein zweites Kind nicht herausfallen.
Die Akupunktur würde ich vom Geldbeutel abhängig machen.

Und: wenn es los geht mit der Geburt, dann nicht mehr auf die Toilette gehen. Eine volle Harnblase ist nämlich eine gute Wehenbremse.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 02.08.2013

Antwort:

Geburtsvorbereitende Akupunktur, ja oder nein?

das ist von Frau zu Frau unterschiedlich...Kann ganz schnell gehen muss aber nicht! das ist ganz allein deine entscheidung

von seepferdchen 007 am 01.08.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Ischias-Beschwerden Frage bzgl. Akupunktur und Homöopathie

Hallo, ich hatte schon mal geschrieben, aber außer einer Userin hatte ich leider keine Antwort von einer Expertin. Meine Frage ist: Wie teuer ist Homöopathie als Geburtsvorbereitung sowie Akkupunktur? Ich habe mal eine Frage zur homöopathischen Betreuung als ...

von kleines_elfchen 19.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Akupunktur und Homöopathie

Sehr geehrte Fr. Höfel, bin nun in der 35.SSW und nehmen bereits homöopathische Globuli D4 zur Geburtsvorbereitung. Kann ich zusätzlich noch akupunktieren auch gehen oder sollte man nur homöopathische Mittel oder Akupunktur zur Geburtsvorbereitung anwenden? Danke für ...

von bärchen 22.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Akupunktur trotz schneller erster Geburt?

liebe Frau Höfel, ich bin derzeit in der 37. SSW mit der 2. SChwangerschaft und würde gerne wieder die geburtsvorbereitende Akupunktur machen. Meine erste Geburt begann mit einem Blasensprung und 6 Stunden später war mein Sohn (4200 g) auf der Welt. Knapp 5 STd. davon hatte ...

von AndreaNie 28.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Akupunktur schädlich?

Guten Morgen Frau Höfel, Ich hätte eine Frage zum Thema Akupunktur in der Schwangerschaft. Ich bin nun in der 37.SSW und habe starke Wassereinlagerungen. Ich würde gerne Akupunktur u.a. auch zur Geburtsvorbereitung machen lassen, habe nun aber gelesen, dass danach vermehrte ...

von Johanna 09.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Akupunktur wegen Wassereinlagerungen

Hallo Fr.Höfel nun habe ich wieder eine Frage: War letzte Woche bei meiner Hebamme wegen starken Schmerzen in den Händen durch Wassereinlagerungen.Nun erste Sitzung hat richtig gut angeschlagen konnte nachts wieder schlafen.Nun war ich gestern bei der zweiten Sitzung wieder ...

von Leo20 27.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Akupunktur

Ich habe mich dazu entschieden die Akupunktur machen zu lassen! Es ist mein erstes Kind und man versucht ja doch alles was angeboten wird! Die Akupunktur machen bei uns nur wenige Hebammen und so ist es schwer einen Termin zu bekommen! Ich kann jetzt leider erst in 38. Ssw mit ...

von bell30 21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Heuschnupfen - Akupunktur erlaubt?

Ich leide seit meiner Kindheit an Heuschnupfen und möchte nun gerne zur Akupunkur gehen. Ich habe jetzt zwei Meinungen gehört. Die eine Meinung ist: "Mach das auf jeden Fall, es hilft", die andere ist: "Während der Schwangerschaft keine Akupunktur". Ich habe in der Praxis ...

von Flöckchen2012 31.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Geburtsvorbereitende Akupunktur beim 2. Kind?

Guten Morgen, in meiner 1. Schwangerschaft (Geburt Ende 2008) hatte ich ab der 36. SSW 5x geburtsvorbereitende Akupunktur in Einzelsitzungen. Die Wehen begannen erst an 40+11 SSW, dann aber sehr plötzlich und heftig, so dass die Eröffnungsphase nur etwas über 1 Stunde dauerte ...

von hh2008 20.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

geburtsvorbereitende akupunktur??

Hallo** ich erwarte in ca.6wochen mein 3.kind!!das erste (6jahre)kam per kaiserschnitt zur welt das zweite(3jahre)kam spontan:-) nun habe ich von geburtsvorbereitender akupunktur gelesen und interessiere mich sehr dafür!! habe am freitag meinen ersten termin in der ...

von maus2005 18.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Akupunktur

Hallo. Bei mir wurde vor 1 1/2 Wochen ein Nierenstau 2. Grades festgestellt(31ssw).Jetzt lag ich eine Woch mit starken schmerzen im KH, die rieten mir zu einer DJ Schiene die ich aber absolut nicht will. Jetzt überlege ich es mit Akupunktur zu versuchen. Glauben Sie dass das ...

von Corona_18 11.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akupunktur

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.