Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Badezusatz in der Schwangerschaft

Hallo - ich hab da mal eine Frage. Ich bin mittlerweile in der 26. SSW und gehe sehr gerne baden. Welche Badezusätze darf ich denn überhaupt verwenden? Am besten entspanne ich mich bei Düften, wie Eukalyptus oder Melisse. Nun hab ich gelesen, dass diese gar nicht so gut sind in der Schwangerschaft. Und welche Aromen darf ich noch in Duftöllampen füllen? Ich will doch keine vorzeitige Wehen auslösen. Oder muß ich jetzt erst mal ganz darauf verzichten? Das fände ich sehr Schade. Vielen Dank für Ihre Antwort.

von babywinnie81 am 05.01.2008, 20:47 Uhr

 

Antwort:

Badezusatz in der Schwangerschaft

Liebe babywinnie,

man muß nicht jedes scharfe Gewürz meiden - aber es gibt ein paar, auf die frau achten sollte, da sie Wehen auslösen könnten.

Meidung von bestimmten Kräutern die vorzeitige Wehen begünstigen können

Zitat aus »Die Hebammen-Sprechstunde« von Ingeborg Stadelmann: "Um vorzeitige Wehen, sogenannte Trainingswehen, wilde Wehen oder Kontaktionen zu vermeiden, rate ich den werdenden Müttern bis zur 36. Schwangerschaftswoche folgende Kräuter nicht zu verwenden, auch nicht als ätherisches Öl, weder in der Duftlampe noch in Massageölen: Basilikum, Ingwer, Nelke, Verbena (Eisenkraut) und Zimt, Campfer, Japanische Minze und Thuja. Die deutsche Minze kann unter vorsichtiger Anwendung ausprobiert werden. Vor allem Gewürzen Ingwer, Kardamom, Nelke, Oreganum und Zimt sollten Schwangere vorsichtig sein, denn diese sind campferhaltig und somit wehenauslösend. In der Adventszeit sind diese in vielen Teemischungen und Lebkuchen zu finden". Insbesondere sollte man bedenken, dass manches Gewürz in Gewürzmischungen und Fertigprodukten enthalten sein kann (z.B. italienischen Kräuter in Tomatensauce oder auf Pizza, Zimt in Apfelstrudel).

Melisse regt den Kreislauf an - ausprobieren.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 06.01.2008

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Anzeige
Salus Floradix

Anzeige

So wohlfühlweich,

so hautfreundlich.

mehr erfahren

Anzeige HiPP Windeln
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.