Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Baby Schlafprobleme

Liebe Frau Höfel,

mein kleiner Sonnenschein ist 3 Monate und 10 Tage alt und wir haben seit vielen Wochen mit starker nächtlicher Unruhe zu kämpfen. Er ist ein sehr aktives Baby, ständig am Strampeln und Erzählen. Trage, Kinderwagen und Babyschale sind ihm ein Graus. Das kann ich mittlerweile halbwegs akzeptieren und wir bleiben meist daheim, gehen mal in den Garten oder so.

Abends bringe ich ihn mit Einschlafstillen gegen 19 Uhr ins Bett und kann ihn manchmal auch in sein eigenes Beistellbettchen ablegen. Er schläft dann 2-3 Stunden und dann beginnt die Tortur jede Nacht aufs Neue... Nach dem ersten Stillen leg ich ihn hin und er schläft einige Minuten, dann beginnt er wie wild mit den Armen zu rudern und die Beine hochzuziehen und aufs Bett zu stoßen, überstreckt sich immer wieder zur Seite, grunzt, ächzt und stöhnt. Eine Weile hat er die Augen dabei noch geschlossen, irgendwann wird er natürlich wach. Schnuller, Pucken oder weißes Rauschen helfen nicht. Ich stille ihn dann meist noch einmal kurz im Liegen bis er wieder schläfrig ist und halte ihn mehr oder weniger fest damit er schläft. Dann geht es etwas besser, hat aber zur Folge, dass ich mittlerweile fast gar nicht mehr schlafe. Nur das direkt bei mir liegen hilft nicht, ich muss ihn wirklich die Arme festhalten. Er tritt dabei auch mit den Beinchen so heftig gegen mich, dass ich Bauchweh bekomme.

Ich hab schon versucht ihn nachts hochzunehmen und aufstoßen zu lassen, aber es kommt kein Bäuerchen, eher wird er wach und regt sich fürchterlich auf.

Haben Sie einen TIpp wie ich die nächtliche Unruhe lindern kann?
Auch tagsüber schläft er wenn dann sehr unruhig, erwacht bei jedem kleinsten Geräusch, jeder winzigen Bewegung. Zum Schlafen bekomme ich ihn nur beim Stillen im Liegen - Pezzziball, Schaukeln, Tragen etc. regt ihn nur auf. Er scheint irgendwie ständig unter Spannung zu stehen.

Ich würde mich über Ihre Meinung oder Tipps freuen.

Viele Grüße
Ysawa

von Ysawa am 25.07.2018, 10:46 Uhr

 

Antwort:

Baby Schlafprobleme

...weil ich es gerade unter einem anderen Post gelesen habe...

Pucken half die ersten Wochen aber mittlerweile nicht mehr. Er reißt dann eben nur die Beine hoch und wird wach. Auch die Bauchlage bringt keine Entspannung, in der wacht er noch schneller wieder auf als in Seiten oder Rückenlage .

von Ysawa am 25.07.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Baby Schlafprobleme

Hallo, Meine Tochter, 11 Monate, hat Einschlafprobleme. Sie steht früh auf, ca. 6-7 Uhr und will dann gegen 10 Uhr noch ein Schlaf (1-2 h) machen. Dies ist meist der letzte Tagesschlaf für sie. An einigen Tagen schläft sie nochmal um 17 Uhr für ca. 30 min.  Abends geht es ...

von Nisska 05.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafprobleme, Baby

Schlafprobleme bei 7,5 Monate altem Baby

Hallo Frau Höfel, Unsere Tochter ist inzwischen 7,5 Monate alt und hat so gut wie immer nachts im eigenen Bett durchgeschlafen. Seitdem sie vor ca 3 Wochen eine Bronchitis hatte ist das aber überhaupt nicht mehr das Fall. Zuerst wurde sie nachts 3-4 mal wach und man konnte sie ...

von Cathrin 92 28.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafprobleme, Baby

Schlafprobleme Baby 8 1/2 Monate

Hallo liebe Martina Höfel, ich hoffe du kannst mir weiter helfen. Mein Sohn Mark Jonah ist jetzt 8 1/2 Monate alt. Das Einschlafen war bei uns irgendwie schon immer ein Problem. Die ersten 4 Lebensmonate ging es nur mit tragen und Körpernähe, da konnte auch der papa ihn ...

von Baby_and_me2016 02.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafprobleme, Baby

Schlafprobleme Baby 7 Monate

Hallo Frau Höfel, ich habe ein paar Fragen zu meinem Sohn (7,5 Monate) bezüglich nachts schlafen/einschlafen. Irgendwie werden die Nächte immer noch schlechter statt besser. Es fängt damit an, dass er (wenn ich ihn um ca 20:30 ins Bett gebracht habe), schon ca 30-45 min ...

von verdin 16.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafprobleme, Baby

Schlafprobleme 7 Mon. Baby

Liebe Frau Höfel, mein Sohn (7Mon) durchlebt im Moment eine schwierige Phase. Er krabbelt schon und kann sich bereit alleine an der Couch oder sonstiges hochstellen und schläft seit circa 3 wochen tagsüber vielleicht 1,5 h auf drei Mal verteilt. Nachts wacht er immee gegen ...

von laleluuuu 22.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafprobleme, Baby

weiterhin Schlafprobleme trotz Müdigkeit bei Baby 13 Monate

Hallo liebe Frau Höfel, ich habe vor einiger Zeit schon mal gefragt ob Sie uns vielleicht helfen können, da einer unserer Zwillinge seit Wochen - inzwischen seit Monaten um 5 Uhr aufwacht und nicht mehr schlafen will/kann. Sie meinten es kann sich um eine Phase handeln ...

von diemona1982 11.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafprobleme, Baby

Schlafprobleme 11 Monate altes Baby

Liebe Fr. Höfel! Ich brauche dringend Ihren Rat. Unser Baby schläft nachts ganz schlecht. Wacht oft auf... und das obwohl wir alle zusammen im Familienbett schlafen. Können wir ihm irgendwie helfen, damit er wieder mehr zur Ruhe kommt? Auch tagsüber ist Einschlafen ein ...

von dani1701 29.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafprobleme, Baby

Schlafprobleme bei 7 Monate altem Baby - tagsüber und nachts

Hallo Frau Höfel, meine Tochter ist 7 Monate alt und seit ca. 2 Monaten hat sie erhebliche Schlafprobleme. Tagsüber schläft sie nur beim Stillen/ Tragen/ im Kinderwagen/ Auto ein. Wenn sie durchs Stillen im Bett einschläft, dann schläft sie nur höchstens eine halbe Stunde ...

von mrs_depp13 07.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafprobleme, Baby

Schlafprobleme bei meinem Baby

Hallo Fr. Höfel, unser kleiner Schatz ist nun 10 Wochen alt und es ist sehr schwierig sie schlafen zu legen. Ich kann seit 2 Wochen nicht mehr stillen und geb ihr dann ganz logisch die Flasche. Seit dem nimmt sie auch einen Schnuller. Am Anfang ist sie nur auf meinem Arm ...

von die Neue 13.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafprobleme, Baby

Baby (6 Mo) schläft nur beim Stillen ein- sichere zukünftige Schlafprobleme?

Liebe Frau Höfer, schon nach der Geburt war mein Sohn ein eher schlechter Schläfer, bzw. brauchte uns sehr. Während andere Mütter auf der Station ihre schlafenden Neugeborenen im Wagen schoben, schlief mein Kleiner nur bei uns auf dem Arm. Innerhalb der nächsten drei Monate ...

von Miamama21 03.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafprobleme, Baby

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.