Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

39. ssw Geburt einleiten?

Hallo Fr. Höfel,
ist es möglich eine Geburt auf eigenen Wunsch einzuleiten? (Bin jetzt 38+2)
Mein Freund arbeitet weit weg von zu Hause, er braucht ca 2 stunden nach Hause, und wir haben 2 Kinder, ich habe Angst das ich wehen bekomme und keiner da ist der bei den Kindern bleibt, wir haben sonst niemanden der schnell hier sein könnte wenn es denn von alleine los geht.
Danke schon mal für Ihre Antwort.
Liebe Grüße.

von Katja71291 am 17.11.2015, 18:44 Uhr

 

Antwort:

39. ssw Geburt einleiten?

Liebe Katja,

wenden Sie sich zügig an Nachbarn und den Kinderschutzbund - dort wird man sicher eine Lösung mit Ihnen suchen.

Einleiten ist in dieser Woche zwar möglich (ohne Garantie auf Erfolg), aber medizinisch nicht notwendig.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 17.11.2015

Antwort:

39. ssw Geburt einleiten?

Bei mir wurde mit unreifem Befund bei 40+6 eingeleitet und ich kann Dir aus der Erfahrung nur sagen: lass es. Gibt es bei Euch nicht vielleicht Nachbarschaftshilfe o.ä? Babysitter, der die Kinder schon kennt und kurzfristig verfügbar wäre? Die Betreuung Deiner Kinder sollte Dich echt nicht zu diesem Schritt zwingen müssen...

LG
Lilly

von lilke am 17.11.2015

Antwort:

39. ssw Geburt einleiten?

Bei mir wurde 2x eingeleitet....ich kann dir auch nur dringend davon abraten. Warum? Beim Einleiten fehlen die körpereigenen Schmerzmittel....das sagt dir allerdings niemand. Ich ging zweimal durch die Hölle bei den Geburten....bei der anderen hatte ich kein so Trauma obwohl die Geburt eeewig dauerte....

Habt ihr nicht Freunde oder Familie die euch unterstützen können?

von Kräuterzauber am 18.11.2015

Antwort:

39. ssw Geburt einleiten?

Hallo.
Ich habe 5 Kinder entbunden und bei 3 wurde eingeleitet. Als schlimm habe ich es nicht empfunden. Bei der letzten Entbindung lag das Kind falsch herum also kam es mit dem Po Po zu erst und es musst daher eingeleitet werden.

Frage am besten deine Hebamme und findet eine Lösung die euch beiden gefällt. Und lass dich nicht verunsichern. Jeder empfindet die Einleitung einer Geburt anders.

Ich drücke dir beide Daumen.

LG
Anja

von bussi84 am 18.11.2015

Antwort:

39. ssw Geburt einleiten?

Ich hatte schon bei meiner letzten eine Einleitung, habe es auch nicht als sehr schlimm empfunden.

Familie ist bei uns leider nicht mehr so groß und die die wir noch haben wohnen weit weg.
Nachbarn, mit denen verstehen wir uns nicht sehr gut.

Ich war gestern bei meiner FÄ und mein Muttermund ist schon offen, sie meinte es kann jeden Moment los gehen.
Jetzt habe ich natürlich noch mehr Angst allein zu sein mit den Kids wenns los geht.

Ich denke ich werde im Krankenhaus anrufen und fragen wie es ist mit einer Einleitung.

von Katja71291 am 19.11.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

39. SSW Baby noch nicht im Becken | Nabelschnurr

Liebe Frau Höffel, ich bin heute in der 38 + 2 ssw und mein Arzt meinte gestern beim Vorsorgetermin, dass das Baby noch nicht tief im Becken liegt… Leider ist mir die Frage in der Praxis nicht eingefallen: kann die Geburt eigentlich schon loslegen, wenn das Baby sozusagen ...

von Cristina Ion 21.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

39. ssw viele Beschwerden und geht es bald los?

Guten Tag, ich bin in der 39. ssw, ich war schon mehrmals diese Woche beim ctg, wegen meiner Unsicherheit. Ich habe zwei Kinder, die sind aber größer, und da war alles ganz anders bei der letzten Phase der Schwangerschaft. Bei der ersten Tochter hatte ich eine Gestose, und es ...

von Milka1012 20.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

Geburt einleiten obwohl keine Mumu Öffnung?

Hallo ich bin nun 6 Tage über Et und bekomme weder wehen noch öffnet sich der Muttermund...Meine Frauenärztin meint ,das sich der Mumu etwas nach hinten geschoben hat und das Köpfchen etwas davor liegt ,Köpfchen ist schon ganz unten ,Ich habe so meine ängste wenn die Geburt ...

von Nicki123 05.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt einleiten

Warum Geburt einleiten bei Schwangerschaftsdiabetes

Warum soll die Geburt bei Schwangerschaftsdiabetes eingeleitet werden, sobald der errechnete Termin überschritten wird. Vor allem welche Risikofaktoren gibt es außer - Baby zu groß und - Versorgung mangelhaft. Hintergrund. Mein Baby ist eher klein, aber die Versorgung ...

von Mijucat 27.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt einleiten

Geburt einleiten - schmerzhaft?

Sehr geehrte Frau Höfel, meine Ärztin überlegt, die Geburt bei mir einzuleiten. Allerdings habe ich schon viele schlimme Geschichten über die Einleitung einer Geburt gehört. Es soll sehr schmerzhaft sein und die Geburt schlimmer. Muss das immer so sein? Oder kann man das ...

von Caro1980 01.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt einleiten

Haare färben in der 39. SSW

Sehr geehrte Frau Höfel, ich habe überlegt mir nochmal vor der Entbindung die Haare blond strähnen zu lassen, also nur Strähnchen. Habe es die ganze SS über sein lassen. Nun wollte ich nachfragen ob es so kurz vor der Geburt noch gefährlich für mein Baby ist oder ob es keine ...

von Ängstliche Mami 13.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

Akupunktur in 39. Ssw beginnen sinnvoll?

Sehr geehrter Frau Höfel, mein Arzt riet mir die letzten Wochen aufgrund von Vorwehen von der geburtsvorbereitenden Akupunktur ab. Da ich nun wider Erwarten in die 39. Ssw rutsche, frage ich mich, ob ich nicht doch noch mit Akupunktur beginnen könnte. Kann das so spät ...

von lapappo 04.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 39. ssw

Geburt einleiten bzw Wehen auslösen. WIE?

Hallo Ich bin 1 Woche vor meinem ET. Bisher tut sich gar nichts Richtung Geburt. Mein Arzt meinte schon vor Wochen, dass es eher so aussieht, als würde ich über den Termin gehen :-( Jede Frau mag am Ende nicht mehr, das ist mir klar. Trotzdem sind Symphysen-Schmerzen, ...

von SteffMeff 19.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt einleiten

Geburt einleiten oder Kaiserschnitt?

Hallo, ich habe mal eine Frage, ich bin in der 37+1 ssw, da ich seit Anfang Oktober unter Schwangerschaftshypertonie leide, bin ich letztendlich mit Presinol 250 mg 4x tgl. eingestellt, leider war der Blutdruck immer wieder zu hoch (150/110) und ich war auch schon 2x im ...

von Jennical91 14.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt einleiten

Geburt einleiten mit Gel

Hallo, ich war gestern im KH und wurde untersucht. Bin heute ET+ 6. Im KH hat man uns gesagt, dass wenn sich bis morgen nichts tut, ich morgen früh hin soll und dann fangen die um 8.00 mit Gel an. Damit schon mal was in Gang gesetzt wird. Aber anscheinend ist bei mir der ...

von Sherlyn 14.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt einleiten

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.