Startseite Forenarchiv Diätclub
Diätclub

Beitrag aus dem Forum Diätclub

Ist das zu wenig?

Frage von Muffin82 - 22.05.2012

Ich schreib euch mal meinen Essensplan zur Zeit auf:

Frühstück: WW-Müsli mit 1,5 er Milch + Kaffee

Mittag: Salat mit Mozarella, Putenbrust oder Fisch , oder WW-Suppe

Abends: WW- Quark mit einen TL Honig und Nüsse
oder Almased Drink

Dazwischen nichts außer vielleicht mal Obst oder Gemüse.

Trinken: 2 Liter Wasser und Tee, Diet Zitrone + Kaffee

Wie sieht euer Essensplan so aus?

Ist das zu wenig was ich esse?

Re: Ist das zu wenig?

Antwort von desire - 22.05.2012

Sagen wir mal so...drei fixe Mahlzeiten sind sicher nicht verkehrt.

Aber
mit dem was du isst würde mir andauernd der Magen knurren. Das wäre mir zuwenig.

Re: Ist das zu wenig?

Antwort von okelittle - 23.05.2012

Also ich finde es zu wenig...denn ich denke, dass man ja schon auf 1500Kalorien kommen sollte und ich denke nicht, dass du das so schaffst.
Davon abgesehen, sollte man zwar (denke ich) seine Ernährung auf "gesund" umstellen, aber so, dass man es auch langfristig so leben kann...
So nimmst du vielleicht kurzfristig und schneller ab...hast es aber auch schnell wieder drauf!

Machst du denn noch WW? Kommst du so auf deine Punkte? Denn die soll man ja nicht ohne Grund auch essen!!!

Ich esse momentan nicht mehr nach WW, aber in Anlehnung daran...

Esse morgens 2 Scheiben Pumpernickel, meist mit Rohschinken oder Käse und 1 Apfel

Mittags esse ich meist Couscous-/Ebly/- (mit Feta, Paprika, Tomaten)) oder Yumyumsalat (so um die 400g-geschätzt) manchmal schneide ich mir dazu angebratene Hühner oder Putenbrust mit rein, bzw. esse das dazu. Gern auch mit selbstangerührtem Knobiquark.

Nachmittags vielleicht noch mal ein kleiner Apfel, oder am Tag zuvor zubereitete gefüllte Pilze, oder Bruschetta (fettarme Variante) (manchmal auch nichts)
-weil ich abends möglichst auf Kohlehydrate verzichten möchte...

Abends esse ich momentan eigentlich immer Magermilchjoghurt mit Banane oder pürierten Erdbeeren...
Manchmal frier ich mir davon auch was als Eis ein, falls ich Lust auf was Süßes bekomm... (wobei ich den Joghurt nicht zucker oder so....)

Manchmal nasche ich auch etwas Schoki, oder mal n Stückchen Kuchen, dann lass ich entweder was anderes weg oder gönne mir das halt mal...

Gestern war ich mit Schülerinnen aus meiner AG (bin Schulsozialpädagogin) ein lecker Eis essen-erst wollte ich nicht, aber hab dann ein Kinderspaghetti-Eis gegessen...

Gemüse ist meist mein einziger Kanckpunkt...aber ich acht drauf

Re: Ist das zu wenig?

Antwort von Holly87 - 23.05.2012

Najaaa...die Frage ist eher ob du das ewig so durchziehen kannst?
Sobald du mehr isst kommt der Jojoeffekt und ich glaube das ich persönlich nicht mein Leben lang nur Salat mittags essen könnte bzw Suppe und abends immer nur Quark. Ich bin eher so ein Mensch der auch mal eine gute Pasta braucht und abends zumindest eine Scheibe Brot, sonst habe ich 1 Stunde später wieder Hunger.

Achja und machst du Sport? Falls ja würde ich empfehlen noch eine Zwischenmahlzeit einzubauen. Sonst wirds wirklich zu wenig.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Diätclub  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.