Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Plazenta zu klein

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Hallo Hr. Dr.,

Ich bin in der 13 ssw und war gestern bei der NFM Untersuchung im Krankenhaus
Baby ist brav gewachsen und gesund jedoch was der Arzt festgestellt hat ist, dass die Plazenta viel zu klein ist
Er will mich in 4 Wochen wieder sehen wenn sie bisdahin nicht gewachsen ist wird Fruchtwasser entnommen usw schlimmstenfalls hat das Baby keine Überlebenschance :((

Es ist unser erstes Baby und ich bin sehr verunsichert der Arzt im kh ist zwar nett aber erklärt nicht viel und ich muss ihm alles aus der Nase ziehen

Er meinte die Plazenta sollte eine Größe von 40-60 cm ??? haben!!! Und meine ist nur 15
Ich denke er hat sich bei der Aussage cm vertan oder?? Kann mir nicht vorstellen dass die so groß sein muss??

Wie groß muss die Plazenta sein bzw ab wann sieht man sie und wie groß muss sie in der 12ssw ??

Danke im voraus für Ihre Antwort

Lg

von Seldi am 12.03.2013, 18:20 Uhr

 

Antwort auf:

Plazenta zu klein

Hallo seidi,
wenn das Baby norm groß ist,ist auch die Leistung der Plazenta vollkommen normal.Eine Aussage über die Größe der Plazenta(Normwerte) in der 13.Woche kann keiner machen.Normwerte gibt es nicht und die Aussage über die Zukunft ist unsinnig,speziell,daß er von diesen Werten eine Fruchtwasserunrersuchung abhängig machen will.Das geht nicht! Es ist allein entscheidend,wie das Kind wächst,oder ,ob es Besonderheiten aufweißt. Ist das Wachstum zeitgerecht und sind keine Auffälligkeiten des Kindes vorhanden,ist alles gut!
Lassen Sie sich nicht durch fragwürdige Aussagen verunsichern.Fragen Sie den Arzt woher er diese Meinung hat und auf welchen Normalwerten die Messungen beruhen.
Alles Gute!
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 12.03.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Feindiagnostik- Magen zu klein

Guten Tag, Herr Dr. Hackelöer! Ich bin ende der 27. SSW und hatte heute einen Termin zur Feindiagnostik. Aufgrund einer Auffälligkeit an der Wirbelsäule, muss ich seit dem Erst- Trimester- Screenig (13.SSW), regelmäßig per Feindiagnostik kontrolliert werden. Bei der ...

von lunafee 19.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Kopf in 24. SSW etwas zu klein - gleich Doppler?

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, Mein Gynäkologe stellte bei mir Ende der 24. SSW einen etwas zu kleinen Kopf des Kindes fest (ca. 1 Woche zu klein, Percentile 2). Der THAP war wiederrum bei 98 Percentile (THQ 17) . Er meinte nur, dass ich mir jetzt mal keine Sorgen ...

von Schnatterliesl 22.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Bäuchlein Baby zu klein in der 33 SSW

Hallo, ich war bei 29+1 zum 3 Sreening bei meiner FA, alles war o.k. BPD 7,8 / FOD 27,1 / ATD 7,5 / APD 25,5 / FL 5,4 Gewicht ca. 1500 g. Bei 32+0 hat meine FA noch mal einen Ultraschall gemacht gemessen und meinte der Kopf sowie der Oberschenkelknochen wären zeitgerecht ...

von seepferdchen 29.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

29+0 Kopfumfang zu klein

Sehr geehrter Prof. Hackelöer, bei 29+0 wurden folgende Werte im Pränatalzentrum (DEGUM II) gemessen: BPD 69,9 mm FOD 94,3 mm KU 259,4 mm AU 240 mm FL 54,1 mm Das Schwangerschaftsalter ist wegen IVF sicher. Ich mache mir große Sorgen wegen des BPD, der außerhalb der ...

von marian11 17.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Kopf zu klein

Sehr geehrter Herr Prof. Hackeloer, gestern wurde bei mir (Anfang 30.Ssw) ein Ultraschall durchgeführt. Mir wurde mitgeteilt, der Kleine entwickle sich gut und zeitgerecht. Nun habe ich jedoch in den Tabellen nachgesehen, wo mir der Kopf sehr klein erscheint. Zudem wurde bei ...

von Mäusin 14.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

3. Ultraschall / 3 Messwerte viel zu klein / zeitgerechte Entwicklung des Fötus?

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, beim 3. Ultraschall in der 32. SSW wurden die folgenden Werte im Mutterpass festgehalten: BPD 8,14 KU 23,7 ATD 6,63 AU 23,3 FL/HL 5,97 Das geschätzte Gewicht liegt bei ca. 1450 Gramm. Das Gewicht, sowie die Werte für KU, ATD und ...

von himbeere_z 23.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Blutung, Embryo zu klein, Herzschlag langsam

Guten Abend, ich bin sehr verunsichert, weil mein Frauenarzt gestern sagte, dass ich vielleicht mit einer Fehlgeburt rechnen muss. Obwohl eine stetige Entwicklung zu verzeichnen ist, ist der Embryo angeblich zu klein. Ich bin 34 Jahre und dies ist meine 1. ...

von kirsche4 12.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Kind zu klein, Unterversorgung - Ursachen

Sehr geehrter Herr Professor, ich bin zwar nicht mehr schwanger aber mich plagen immernoch Gedanken warum mein Sohn (jetzt 7 Wochen alt) bei der Geburt so klein war (Anfang 36. SSW, Gew: 2150 gr, Gr: 46 cm, KU: 32 cm). Die Vorgeschichte: nach einer unauffälligen ersten ...

von flowerofdreams 14.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Fetus zu klein?

Hallo, ich bin etwas durcheinander. Ich war gestern zum wiederholten Male bei der VU. Vor 2 Wochen war ich nach ein postitiven Ergebnis ( allerdings erst nach 42 Tagen) bereits dort. Damals war der Test beim Frauenarzt zwar auch positiv, aber es war noch nicht mal ein ...

von Joy20062 07.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

zu kleines Kind?

Hallo Herr Hackelöer Ich bin jetzt in der 36ssw (35+4) schwanger und etwas beunruhigt aufgrund der letzten Vu bei meinem Fa. Mein Kind war stehst gut entwickelt d.h von der Größe und Gewicht her, jetzt stellte mein Fa fest dass es nicht mehr der Fall ist. Können sie mir ...

von alpenfee 04.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zu klein

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.