Was kann ich für Tee geben?

 Doris Plath Frage an Doris Plath Ernährungsberaterin

Frage: Was kann ich für Tee geben?

Ich würd gern wissen, welcher Tee für Babys gesünder ist. Kann ich auch Instanttee geben oder ist er für die Zähne nicht gut? Lieber selbst Tee kochen, wenn ja, welcher? Fencheltee? Mache mir Gedanken, weil langsam die Zähne kommen und ich Karies vorbeugen möchte. Kann ich den Tee aus der Flasche geben? Unser Baby ist 6 Monate alt und gestern gabs den ersten Karottenbrei. Lg

von KyraMarc am 24.09.2019, 10:04



Antwort auf:

Re: Was kann ich für Tee geben?

Liebe „Muttermitkind“, Wasser ist und bleibt der beste Durstlöscher. Es spricht nichts dagegen, einfach Wasser zu geben. Aber manchmal freut man sich auf etwas Geschmack oder einen warmen Tee (oder auch kalt). Besonders kann ich für unsere HiPP Tees sprechen. Das Hauptaugenmerk gilt hier der Rohstoffauswahl. So werden ausschließlich Kräuter gewählt, die sich im Hinblick auf ihre Botanik eignen, keine Allergien fördern und natürlich streng schadstoffgeprüft sind. Wir bei HiPP bieten zwei reine BIO Extrakt-Tees an, die einfach im Wasser gelöst werden: Erster Bio Wohlfühl-Tee, Erster Bio Fenchel-Tee Und auch zwei Tees im Beutel: Bio-Fenchel-Tee und Bio-Früchte-Tee. Und neu ab Herbst einen Bio-Kamillen-Tee im Beutel. Natürlich sind diese alle fünf ohne Zuckerzusatz. Herkömmlichen Instant-Tee kann ich Ihnen nicht empfehlen. Mein lieber Tipp: Bieten Sie gegen den Durst doch einfach nur Wasser an. Und soll es mal Abwechslung geben, dann würde ich im ersten Jahr unsere streng kontrollierten HiPP Tees bevorzugen. Apropos Durst. Ihr Baby wird - genauso wie in den ersten Lebensmonaten - über die Milch noch ausreichend versorgt. Die Milch, die Ihr Kind noch erhält, trägt immer noch zu einem ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt bei. Auch die Brei liefern Wasser. Zusätzliche Flüssigkeit wird dann notwendig, wenn mal zwei komplette Breimahlzeiten eingeführt sind und dadurch Milcheinheiten wegfallen. Also ab der dritten Beikostmahlzeit. Noch sind Getränke also gar nicht notwendig. Natürlich können Sie mal ein paar Schlückchen anbieten – aber alles ohne Erfolgsdruck. Was die Karies betrifft, ist es wichtig, dass die Fläschchen – egal ob mit Wasser, Tee, Milch oder Schorle etc. nur zum eigentlichen Trinken gegeben werden und das Baby daran nicht dauernuckelt. Getränke können Sie auch über den Löffel anbieten und bald auch aus der Tasse. Hierbei kann es hilfreich sein, den Becher bis zum Rand mit Flüssigkeit zu füllen, damit die Lippen beim Trinken gleich benetzt werden und sich das Mündlein so automatisch öffnet. Manche Kinder mögen es gerne wenn das Wasser etwas erwärmt wird. Auch eine kleine Espressotasse kann schick sein. Einfach ausprobieren. Üben Sie den Blick in die Windel: Ist die Windel gut nass und ist der Stuhl weich geformt, dann passt alles. Ihr Baby ist ausreichend mit Milch versorgt und auch die Flüssigkeitszufuhr stimmt. Sie können sich da ganz auf Ihren kleinen Liebling verlassen, sie weiß was sie braucht. Es grüßt Sie herzlichst Doris Plath

von Doris Plath am 24.09.2019


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Kann ich den Tee meinen Kind schon geben?

Guten Tag, meine Maus hat immer wieder mit Bauchweh zu kämpfen. Darum habe ich überlegt zwischendurch einen Tee zu geben. Ich habe mich mal umgeschaut und mich für den HiPP Bio Wohlfühl Tee entschieden. Darf ich den meiner 3 Monate alten Tochter schon geben? Vielen Dank


Darf ich normalen Tee geben?

Hallo, ab wann darf ich normalen Tee geben? Es gibt auch sehr schönen Bio Tee mit Früchten oder Kräutern. Da hätte ich eine große Auswahl für meine Tochter. Ich gebe Ihr zu den Mahlzeiten immer Tee, weil mir das lieber ist als Saft oder nur Wasser. Meinen Sie das geht schon? Sie ist 8 Monate alt.


Kann ich meinem Kind Bio Tee geben?

Hallo, ich würde meinem Kind gern Tee anbieten. Ich dachte das wäre mal eine Alternative zu Wasser. Mein Mann und ich trinken selber sehr viel Tee. Kann ich meinem Kind auch schon den Tee anbieten den wir trinken? Wir trinken immer Bio Tees und da gibt es auch Sorten wie Kamille oder Fenchel Anis. Unser Kind ist 8 Monate alt. Danke für Ihre tolle A...


Darf ich meinem Sohn Tee gegen die Blähungen geben?

Mein Sohn hat ziemliche Probleme mit der Verdauung. Er wird voll gestillt und ist 3 Monate. Es rumort immer mal wieder in seinem Bauch und er zieht auch immer die Beine an. Ich passe schon immer sehr auf was ich esse aber es kommt immer wieder vor. Nun wollte ich mal wissen, ob ich ihm vielleicht zwischendrin etwas Tee zum Trinken geben darf? Gibt ...


Darf ich den Hipp Tee auch kalt geben?

Mich würde mal interessieren, ob ich die Tees von Hipp auch kalt geben darf oder schadet das den Bäuchlein? Mein Sohn ist 7 Monate. Ich bereite es natürlich mit abgekochtem Wasser zu. Aber er trinkt es warm nicht so gern deswegen wollte ich es mal mit kaltem versuchen. Was meinen Sie?


Welchen Tee darf ich meinen Kind geben?

Wir haben mit der Beikost begonnen und mein Kind mag einfach nichts dazu trinken egal was ich anbiete. Meine Tochter ist fast 7 Monate. Ich habe es mit Wasser versucht habe sogar etwas Hipp Apfelsaft hineingemischt aber nichts sie spuckt alles wieder heraus. Jetzt hat meine Hebamme gesagt ich sollte es mal mit Tee versuchen. Aber welchen Tee kann i...


Welchen Tee darf ich geben?

Hallo zusammen, ich bin´s nochmal... Ich würde gerne wissen welche Tees ich meiner Tochter (fast 7 Monate) geben darf. Sie trinkt manchmal Fencheltee und ansonsten Wasser. Ich würde nun gerne wissen ob Sanddorntee, Hagebutte, Kamille, Pfefferminztee, Melisse, Lindenblütentee okay sind? Falls ja, kann ich dann die Teebeutel nehmen oder ist der lose...


Sollte ich anfangen Honig in den Tee zu geben?

Guten Abend Mein Sohn ist fast 13 Monate alt und wird seit ca. 10 Tagen nicht mehr gestillt (davor nur noch wenig). Er war noch nie ein guter Trinker, ich biete ihm immer Wasser, verdünnten Fruchtsaft oder ungesüssten Tee in verschiedenen Bechern, Tassen etc an, aber mehr als 20 ml pro Tag trinkt er wohl nicht. Da er aber noch viel Brei bekommt...


Darf man Babys Kamillen Tee geben??

Ich hab gehört das man Babys Kamillentee geben darf,stimmt das??? Ich habe es bei meiner ersten Tochter nicht gemacht aber weil meine zweite seit 3 Tagen nur weint haben mir bekannte gesagt das ich ihr Kamillentee geben soll.ich bin mir da aber nicht so ganz sicher weil ich das so kenne das es noch zu früh ist für die kleine.sie ist erst 2 Wochen ...