Kann es auch jeden Tag Fleisch geben?

 Eva Freitag Frage an Eva Freitag Master der Ernährungswissenschaft

Frage: Kann es auch jeden Tag Fleisch geben?

Guten Tag. Ich versuche unsere Tochter gesund zu ernähren und das fängt ja schon als Kleinkind an. Leider scheine ich schon jetzt zu scheitern :-) Lena bekommt seit 6 Wochen mittags Ihren Brei. Jetzt habe ich versucht mich an den Plan zu halten und habe 5x Fleisch, 1x Fisch und 1x vegetarisch serviert. Leider ist es so das weder Fisch noch vegetarisch akzeptiert werden. Also habe ich, damit Sie überhaupt isst, jeden Tag Fleisch zu essen gegeben. Kann ich dies so weiter machen oder sollte ich wenigstens auf den Fisch bestehen? VG Heidi

von LisasTim am 04.10.2021, 12:55



Antwort auf:

Re: Kann es auch jeden Tag Fleisch geben?

Liebe Heidi, das ist nicht ungewöhnlich, dass nicht von Beginn an jedes Menü gleich gerne gegessen wird. Hier „scheitern“ Sie auch nicht – so wie Sie es beschreiben. Da kann sich mit der Zeit aber auch noch vieles tun. Es gibt einfach Lebensmittel, da ist es gleich Liebe auf den ersten Biss. Bei anderen – wie bei Ihrer Kleinen das Menü mit Fisch oder die vegetarische Variante - müssen Sie sie immer wieder liebevoll heranführen. Es braucht dann mehrere Anläufe bis Babys wieder das Neue akzeptieren. Übung ist hier der beste Helfer. Sicher wird Ihre Tochter über kurz oder lang auch gerne die vegetarische Menüs oder Fischmenüs löffeln. Bleiben Sie einfach dran und sorgen Sie beim Mittagsmenü weiterhin für eine schöne Abwechslung. Die allgemeine Empfehlung lautet 5mal die Woche Fleisch, einmal Fisch und einmal ein vegetarisches Essen anzubieten. Damit wird Ihr Baby ideal mit wertvollen Nährstoffen wie Eisen und Jod versorgt. Noch eine Idee: Um Ihre Kleine langsam an den „neuen“ Geschmack zu gewöhnen, können Sie das vegetarische Menü auch gerne zum Heranführen mit unsere HiPP Fleischzubereitungen ( https://shop.hipp.de/beikost/produkte/menues/fleisch-und-fischzubereitungen.html ) etwas aufpeppen. Oder auch die Fischmenüs können Sie mit unseren HiPP Fleischzubereitungen zum Herantasten an den fischigen Geschmack etwas abschmecken. Den Fleischanteil können Sie dann langsam wieder reduzieren. Oder auch etwas Obst in den Brei geben, dadurch kann es ebenfalls besser angenommen werden. Nach und nach können Sie dann auf den „puren“ Geschmack des vegetarischen Menüs oder der Fischmenüs übergehen. Sie werden sehen irgendwann platzt hier der Knoten und die anderen Menüs werden von Ihrem kleinen „Fleisch-Fan“ genauso gerne gelöffelt – nur Geduld. Alles Gute für Sie und Ihre Tochter Lena und viel Freude beim Ausprobieren! Herzliche Grüße Eva Freitag

von Eva Freitag am 06.10.2021


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Jeden Tag Fleisch?

Hallo, gibt es was dagegen einzuwenden, dass ich meinem Sohn jeden Tag Fleisch gebe? Er ist absolut kein Gemüsefutterer. Lediglich Kartoffelbrei mag er ansonsten streikt er. Keine Karotte, kein Zucchini, kein Kürbis o.a. Ich würde die Fleischsorten aber abwechselnd geben. Pute, Schwein, Hühnchen etc. Ist das ein Problem? Mein Sohn ist jetzt 9 Monat...


Jeden Tag Fleisch - ist das zu viel?

Liebes Experten-Team, ich habe eine Frage zu der Ernährung von meinem Sohn. Er ist jetzt 7,5 Monate alt. Hier sein Essensplan: ca. 7.30 Uhr ca. 260ml PreMilch ca. 11.30 Uhr Gemüse-Fleisch-Brei ca. 15.15 Uhr Getreide-Obst-Brei (+5g Butter) ca. 19.00 Uhr Milch-Getreide-Obst-Brei Dazu und zwischendurch trinkt er immer wieder und ge...


Muss man jeden Tag Fleisch geben wegen dem Eisengehalt?

Hallo, habe da mal eine frage: muss mein Sohn 5 Monate jeden Tag Fleisch haben wegen dem Eisengehalt. Wir haben jetzt 3 mal tgl. Fleisch (Rind) und 2 mal Fisch gegeben reicht das aus. Meine Hebamme sagte ich soll 5 mal Fleisch und 2 mal Fisch geben da angeblich zu wenig Fleisch in den Glässchen ist, da würde der Eisenanteil nicht ausreichen bei...


Jeden Tag Fleisch?

Hallo, mein Sohn ist 4 1/2 Monate alt und bekommt mittags seit 1 1/2 Wochen Pastinakenbrei. Als nächstes werde ich ihm Brei aus Pastinaken und Kartoffeln geben. Nachdem ich dann einige Gemüsesorten ausprobiert habe, wollte ich es dann auch mit Fleisch versuchen. Muss der kleine ab dann jeden Tag Fleisch essen oder nur paar mal in der Woche oder ...


Sollte man jeden Tag Fleisch reichen?

Hallo Frau Klinkenberg, mein Sohn hat eigentlich immer so 5 Fläschchen am Tag á 200ml Pre Hipp Bio Combiotik getrunken. Jetzt schläft er schonmal was länger und kommt nur auf 4 Mahlzeiten. Reicht das trotzdem aus? Er ist 5M2W alt. Dann sind wir ja gerade dabei die Mittagsmahlzeit zu ersetzen. Soll man eigentlich letztendlich jeden Tag Fleisch...


Jeden Tag Fleisch Ok?

Hallo Frau Klingenberg, mein Sohn (8Monate) isst seit ca 2 Wochen Mittags GKF selbstgekocht. Ich habe heute Kürbis-Kartoffel probiert aber er hat die ganze Zeit gewürgt und wollte danach auch seinen GKF nicht essen und bekam Milch. Darf ich ihm jeden Tag Fleisch geben? Habe gelesen, dass es nur 2-3 Mal sein sollen. Vielen Dank


Beikost - Gemüse Fleisch Brei

Hallo und frohes neues Jahr! Mein nun 6 Monate alter Sohn isst gerne und gut seinen Gemüse Fleisch Brei und vertrug bisher den Getreide-Brei nicht so gut abends. Daher füttere ich ihn seit zwei Wochen, wenn er möchte und gut Hunger hat abends, ein weiteres Mal den Gemüse Fleisch Brei. Ist das so in Ordnung? Wieviel Fleisch darf denn täglich im ...


Beikost Fleisch/Fisch Menge

Liebe Expertinnen,  da ich hierzu bereits verschiedene Angaben gehört bzw. gelesen habe: wie viel Gramm Fleisch und wie viel Gramm Fisch pro Woche im Brei empfehlen Sie? Mein Sohn ist 7 Monate alt. Vielen Dank!


Kind mag kein Fleisch

Sehr geehrte Frau Dr. Ludwig, unser Sohn ist 15 Monate und putzmunter. Allerdings isst er seit etwa zwei Monaten keinen Brei mehr - er mag lediglich Nudelsuppe, Pfannkuchen , Obst - aber mehr isst er einfach nicht. Seine Milch braucht er auch noch zweimal täglich und abends/ nachts. Ich mache mir Sorgen, weil er gar kein Fleisch bzw Fisch mehr ...