Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

wieviel Fläschchen mit 14 monaten?

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo,

meine Tochter ist jetzt 14 monate alt und braucht noch ihr Fläschchen. abends vor dem Zubettgehen und momentan 2mal in der Nacht. ich hab es nachts schon öfters probiert dass ich ihr statt Milch Wasser gebe. aber das will sie dann nicht und fängt an zu schreien. wie lange sollten Kleinkinder noch das Fläschchen bekommen? und vorallem ist es gut wenn ich ihr die noch in der babyflasche gebe oder kann man es auch in ein anderes "gefäß" geben. wegen dem nuckeln

Liebe Grüße
Nadine

von nadine0710 am 10.09.2020, 11:41 Uhr

 

Antwort auf:

wieviel Fläschchen mit 14 monaten?

Hallo Nadine
mit Beginn des zweiten Lebensjahres kann man von Säuglingsmilch auf Kuhmilch wechseln. Kuhmilch sollten Kinder in einer Tagesgesamtmenge von etwa 300 ml (inklusive aller Kuhmilchprodukte) bekommen. Kuhmilch sollte idealerweise aus einer Tasse/Becher getrunken werden. Das Fläschchen kann/sollte nach dem 1. Geburtstag allmählich abgeschafft werden, auch für die Zahngesundheit. Diese Empfehlungen darfst und solltest du nun individuell anpassen.
Ich würde dir empfehlen, die Abendflasche wegzulassen. Bestimmt findet ihr ein anderes schönes Einschlafritual, bspw ihr könntet bspw ein Buch anschauen.
Biete deiner Tochter tagsüber eine altersentsprechende Kost, so dass sie sich gut satt essen kann.
Schneide abends kleine Brotwürfel und biete ihr dazu eine kleine Portion lauwarme Kuhmlclh aus einem kleinen Tässchen an. Oder finde ein zu euch passendes Trinkgefäß mit einem offenen Rand, keine Trinklernbecher.
Zur Inspiration anbei ein Foto im Anhang.
Für die Zahngesundheit ist es gut, auf offene Trinkgefäße umzustellen. Kuhmilch sollte gar nicht ins Fläschchen kommen. Übt also ruhig das (Kuh)-Milch trinken aus einem kleinen Becher/Tässchen.
Die Sache mit der Nacht... wenn deine Kleine nachts viel Milch trinkt, dann fehlt ihr womöglich der Appetit am Tag, um mehr und richtige (Familien-)speisen am Tag zu essen. Kannst du das bestätigen oder isst deine Tochter auch tagsüber mit gutem Appetit?
Wenn du den Eindruck hast, dass deine Tochter überwiegend nachts viele Kalorien zu sich nimmt und tagsüber kaum Energiezufuhr benötigt, wenn sie also tagsüber kaum isst, dann könntest du darüber nachdenken, etwas zu ändern. Dann wäre es sinnvoll, die Milchmahlzeiten in der Nacht zu reduzieren, damit deine Tochter tagsüber mehr Hunger hat.
Wenn deine Tochter aber auch tagsüber mit gutem Appetit und mit großer Freude und viel isst, wenn sie auch schon eine bereits breitgefächerte Speisenplatte kennt, wenn sie gerne kaut und auch selbständig isst, dann wäre die Nachtmilch vorübergehend zusätzlich noch absolut okay - am besten Pre/1er Milch.
In den nächsten 2 Monaten wird sich noch einiges tun. Finde jetzt oder demnächst einfach den richtigen Zeitpunkt, um von Säuglingsmilch auf Kuhmilch zu wechseln und die Fläschchen komplett abzuschaffen.
Beobachte deine Tochter und schau, ob der Wechsel vielleicht doch jetzt schon, vielleicht sofort und vielleicht ganz einfach machbar ist oder ob ihr doch noch etwas Zeit braucht.
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 11.09.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Fläschchen

Und für meine Schwester Frage ich: wie sieht es aus wenn man Fläschchen gibt kann ich dann genau dieses Wasser das zur Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet ist also kein Leitungswasser und kein babywasser einfach nur erwärmen und das Pre nahrungspulver hineinschütten ...

von AA19 04.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fläschchen

8 1/2 Monate altes Baby mag kein Pre Fläschchen mehr

Hallo Frau Neumann, unserem 8 1/2 Monate alten Sohn schmeckt sein Pre-Fläschchen nicht mehr, das er daher ohnehin nur noch morgens bekommt. Wir haben mit etwa 6 Monaten mit Beikost gestartet und sind mittlerweile soweit, dass seine Mahlzeiten momentan in etwa folgendermaßen ...

von Lexa 13.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fläschchen

Milch - max. Tagesmenge & Fläschchen abends/nachts?

Guten Abend Frau Neumann, möchte gerne wissen, wie es nun am besten ist mit dem Fläschchen abends/nachts: Kuhmilch: verdünnen - ja oder nein? Verdünnt trinkt die Kleine die Milch zum Glück auch. Maximale Tagesmenge wirklich 250ml? Gilt für tagsüber und nachts? Es gibt ...

von LenaFB 17.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fläschchen

Wie lange sind Fläschchen ok?

Hallo Frau Neumann, unser Sohn ist fast 16 Monate alt und trinkt gern abends vor dem Schlafengehen noch ein Fläschchen Milch. Im Moment geben wir ihm immernoch Hipp Kindermilch - ich möchte davon aber langsam weg kommen. Kann ich ihm abends auch normale, etwas erwärmte, ...

von Kloxa 30.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fläschchen

Fläschchen abgewöhnen

Hallo! Mein Sohn ist 11 Monate alt, 74cm gross und 8,7 Kilo schwer. Er isst sehr gerne und hat einen ordentlichen Appetit :) dennoch bekommt er morgens und abends noch sein Fläschchen die er auch sehr gerne trinkt. Mir wurde gesagt das ein Baby in dem Alter kein Fläschchen ...

von NicoleLeon12 31.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fläschchen

Fläschchen

Hallo, mein Sohn 11 Monate ist ein relativ schlechter Trinker, was gerade bei den momentanen Temperaturen ja sehr wichtig ist. Er trinkt zum Frühstück eine Milchflasche. Nun habe ich diese mit etwas mehr Wasser gemacht. Statt 190 ml, habe ich 250 ml genommen. Ist das in ...

von melit78 02.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fläschchen

Hipp Gute Nacht Fläschchen

Mein Sohn 7 1/2 Monate wurde über die Nacht nicht mehr satt, trotz Brei abends hat er nachts noch ca. 600 - 800ml 1er Milch getrunken. Wir haben versucht ihm nachts eine 2er Milch zu geben aber nichts hat geholfen. Wir hatten zwei Probepäckchen Hipp Gute Nacht Fläschchen, damit ...

von prinzessa99 07.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fläschchen

Fläschchen am Abend???

Guten Abend! Vielen Dank für ihre tolle Arbeit hier im Forum. Schön das jemand da ist den man fragen kann... Meine Tochter ist 9,5 Monate alt. Sie ißt tagsüber sehr gut und gerne. Mein "Problem" ist sie möchte abends keinen Brei essen. Habe mehrere ausprobiert. Sie möchte ...

von jojomojo 21.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fläschchen

Beikost. Keine Milch aus dem Fläschchen

Sehr geehrte Frau Neumann, unser Sohn ist 7,5 Monate alt. Bis zum Alter von 6 Monaten + 1 Woche wurde er voll gestillt, da mein Mann und ich beide Allergiker sind. Wir haben zunächst die Mittags- (Gemüse) dann die Abendmahlzeit (HA-Nahrung + Getreide) ersetzt. Seit einigen ...

von JuliusMorten 05.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fläschchen

Sterilisieren von Fläschchen

Hallo, ich habe bitte ein Frage zum Sterilisieren: Meine Tochter (bald 17 Monate alt) bekommt morgens und abends noch ein Fläschchen. Ist es immer noch notwendig, dass diese sterilisiert werden? Oder reicht ordnungsgemäßes auswaschen? Vielen ...

von MarieN. 07.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fläschchen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.