Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Nachtrag Tagesplan 18 Monate

Antwort von Birgit Neumann

Hallo MarLen17
oh, schön, wenn du vielleicht etwas von den Ideen verwerten kannst.
Kindermilch ist völlig prima. Kuhmilch wäre nur die einfachere Variante, da es sie ja quasi überall gibt, quasi immer und überall erhältlich ist.
Dass deine Tochter viel Essen probieren kann, das ist eigentlich wunderbar. Deine Tochter wird immer nur so viel am Tag essen, wie sie tatsächlich benötigt. Es kann also sein, dass sie bei häufigem Zwischendurchgenuss schließlich zu den eigentlichen Mahlzeiten weniger Hunger und Appetit hat, die Essmengen kleiner ausfallen.
Für die Zahngesundheit wäre es natürlich auf jeden Fall gut, wenn es häufigere Esspausen gibt. Wie ihr das Problem mit der ständigen Verlockung zum Probieren, weil es immer und überall etwas gibt, zu jeder Zeit die Möglichkeit besteht etwas zu probieren, wie ihr das am elegantesten lösen könnt, das müsstest du dir einmal durch den Kopf gehen lassen. Finde hier eine für dich eine passende Methode. Ein schlechtes Gewissen brauchst du nicht zu haben.
Dass deine Tochter so neugierig und aufgeschlossen ist, viele Speisen probieren möchte, das ist wirklich super. Denn so kann sie ihre eigenen Erfahrungen sammeln, die Speisen bewerten, als Appetit abspeichern. Das hilft langfristig dabei, die Esskompetenz zu stärken.
Am sinnvollsten wäre es evtl das Umfeld entsprechend zu gestalten und die Verlockungen zu minimieren.
Was meinst du?
Das Beste wäre der normale und empfohlene Weg zum Essen lernen und ausprobieren:
Mahlzeiten am Esstisch bzw zu festgelegten Zeiten (Pausen) auch mal ausserhalb (auf dem Spielplatz) in Ruhe, sitzenderweise, zu essen. Ausnahmen manchmal erlaubt.
Ein rhythmisierter und auch in Bezug aufs Essen strukturierter Tagesablauf wäre, ganzheitlich betrachtet, gut. Ausnahmen, wenn es die Umstände erfordern, manchmal erwünscht!
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 28.02.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Tagesplan 18 Monate

Hallo Meine kleine Maus (18Monate) isst sehr gerne und bis auf Bananen so gut wie alles. Wir haben leider noch nicht wirklich einen für uns passenden Rhythmus gefunden und deshalb hoffe ich sie können mir etwas weiterhelfen. Das einzige das fix ist, ist dass es nach dem ...

von MarLen17 26.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesplan

Tagesplan

Hallo unsere Maus ist 9 Monate. Sie bekommt immer noch über den Tag aptamil HA pre und mittags und vormittags ein Gläschen Mittag kompl Kost u dann verschiedene Obst Gläschen von hipp. Wir haben noch 2 Kinder große 11 mittlerer 5 Jahre. Jetzt ist es so das wir immer noch ...

von sweet21 16.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesplan

Wie könnte ein Tagesplan aussehen?

Hallo Birgit, meine Tochter wird Anfang Oktober 1 Jahr alt und momentan sieht ihr Tagesplan in Bezug auf Ernährung so aus: Frühstück: 1/2 Scheibe Brot mit Käse (Frischkäse o. Gouda) 1/2 Banane Stillen Mittag: selbstgekochter Brei (mit Kartoffeln oder Reis) 1/2 ...

von shoppie 16.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesplan

13 Monate - Tagesplan

Hallo, ich bin sehr unsicher, ob die Ernährung unseres 13 Monate alten Sohnes so in Ordnung ist: 6.00 -- Stillen 9.00 -- Grieß-Obst-Breigemisch 11.15 -- Gemüse-Gläschen 15.00 -- 1 Banane 16.30 -- Bio-Vollkornbrötchen, Dinkelstange, Reiswaffel, o.ä. 18.00 -- ...

von Timberwolf 11.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesplan

tagesplan 1 jähriger

hallo! mein kleiner 1 jahr ißt pro tag folgendes, in letzter zeit hat er aber weniger appetit, ist das normal daß er mit 1 jahr nachlässt, hat mir jemand erzählt. 0800 210 ml folgemilch aptamil 2 mit 2 löffel reisflocken drinnen 1200 8 monats glas fleisch/kartoffel ...

von miami123 09.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesplan

Tagesplan

Hallo Birgit, ich bin neu hier und vielleicht ist meine Frage überflüssig und die Antwort darauf hier irgendwo zu finden... aber ich stell sie trotzdem mal in der Hoffnung, dass du mir hilfst. Meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt und ich stille sie noch voll. Sie ist damit ...

von Lana85 27.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesplan

Tagesplan Ernährung

Hallo Birgit, Greta wird nächste Woche ein Jahr alt, und so langsam stehe ich in Sachen Ernährung wieder ein wenig auf dem Schlauch. Da sie immer mit Verstopfung zu kämpfen hatte, war es von Anfang an schwierig, das Richtige für sie zu finden. Mit Pastinake, gek. Birne und ...

von Clasyge 28.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesplan

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.