Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Kind 4 will nur Süßigkeiten

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo

Mein Mann und ich sind langsam echt verzweifelt.

Unsere Tochter 4 ist eine super schlechte esserin. Sie isst nur Milchreis, Pfannkuchen und trockenen Reis oder Nudeln.

Neuerdings hat sie Nutella für sich entdeckt.

Sie will es ständig essen, morgens, mittags abends

Wir erlauben ihr 1-2 Süßigkeiten pro Tag. Wie Sie sich das einteilt ist uns egal.

Wir haben immer wieder die Situation, dass sie abends Nutella Brötchen essen will und wir das nicht erlauben, da es am Abend keine Süßigkeiten mehr gibt, wenn sie ihre 2 Süßigkeiten schon aufgebraucht hat.

Sie flippt dann völlig aus und geht ohne essen ins Bett, da sie ansonsten nichts findet.... das kann ja keine lösung des Problems sein.

Haben Sie eine Idee wie wir aus dem Teufelskreis rauskommen?

LG

von Tschakka am 22.07.2020, 19:41 Uhr

 

Antwort auf:

Kind 4 will nur Süßigkeiten

Hallo Tschakka
ich weiß nicht, ob ich dir weiterhelfen kann. Zunächst müsste die Frage geklärt werden, wo das eigentliche Problem liegt. Hierfür gibt es verschiedene Ansatzpunkte, Denn grundsätzlich kommen beim Essen verschiedene Aspekte zusammen, nämlich physiologische, psychologische, emotionale und soziale.
Essprobleme sind häufig auch ein Indikator für alles Mögliche andere.
Stelle deine Frage darum am besten noch einmal ins Forum bei Herrn Dr. med. Ludger Nohr.
Und besprich dich einmal mit eurem KiA - das erste Gespräch am besten nicht im Beisein deines Kindes. Gemeinsam könntet ihr herausfinden, ob zumindest organische Ursachen für das extreme (so wie du es beschreibst) Essverhalten ausgeschlossen werden können. Oder ob bspw organische Ursachen evtl sogar als Ursache in Frage kommen.
Auch in Bezug auf die psychologischen, emotionalen und sozialen Aspekte, kann dich euer KiA bestimmt besser beraten, als es hier, via Forum, möglich ist.
Ich wünsche euch alles Gute
Viele Grüße
Birgit Neumann


P.S. Wenn du mehr Klarheit hast - meld dich gerne wieder. Vielleicht kann ich dir dann konkreter weiterhelfen.

von Birgit Neumann am 23.07.2020

Antwort auf:

Kind 4 will nur Süßigkeiten

Oder wenn sie keine Nutella Semmel bekommt, dann will sie, dass wir ihr was anderes kochen obwohl es z.b Brotzeit gibt. Ich muss sagen ich stelle mich dann nicht an Herd und Koche ihr Haferflocken. Sollte ich das dann tun oder hartnäckig bleiben?

von Tschakka am 23.07.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Süßigkeiten

Hallo Frau Neumann, mich würde interessieren wieviel Süßigkeiten für Kinder in Ordnung sind. Zum Beispiel 10 Gummibärchen usw. Meine Kinder sind 5 und 7 Jahre alt. Ich glaube sie essen von Haus aus weniger Süßigkeiten. Gibt es da Richtlinien? Vielen Dank im ...

von Pipmatz 07.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Süßigkeiten

Umgang mit Süßigkeiten (2 1/2 J.)

Liebe Birgit, unser Söhnchen, 2 1/2 J., hat entwickelt gerade eine extreme Lust auf Süßes, v. a. Schokolade. Bisher waren die das kein großes Thema, vielleicht weil wir versuchen, in diesem Punkt ein gutes Vorbild zu sein :-) Nun ist er aber irgendwie auf den Geschmack ...

von Memem 01.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Süßigkeiten

Alternative zu Süßigkeiten

Hallo Birgit, was kann ich meinem Sohn (17 Mon) geben anstatt süße Sachen wie Milchschnitte oder Müsliriegel? Er bekommt normalerweise Kekse, Zwieback und ich merke, er mag das langsam nicht mehr. Hast du viell. Rezepte zu gesunden Naschereien wie z.B. Haferkekse, ...

von erzieherin84 03.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Süßigkeiten

Alternative zu Süßigkeiten... usw.

Hallo, eine Frage, wie muss ich folgende "Lebensmittel" denn eigentlich einschätzen/bewerten? Sind das ebenfalls "unnötige" Süßigkeiten oder können sie bedenkenlos gegeben werden oder sind sie sogar "gesunder Ersatz" für viel zu süße Sachen? 1. Bananenchips getrocknet ...

von bussibaerchen 21.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Süßigkeiten

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.